Philipp Haiges mit seinem Küchenchef Marcel Gaube. / Foto © Werner Krug
Philipp Haiges mit seinem Küchenchef Marcel Gaube. / Foto © Werner Krug

Seit 2008 steht das Restaurant »Carl« in der Grazer Gourmetszene hoch im Kurs. Das Lokal ist sowohl zu Mittag beim beliebten Business Lunch, als auch abends beim Fine Dining eine der Top-Adressen in der steirischen Landeshauptstadt. Mit 33 Jahren ist Philipp Haiges als Geschäftsführer der älteste in seinem Team. Trotz der Jugendlichkeit der »Carl«-Mannschaft spricht die Gourmetküche bis dato vermehrt älteres Publikum an. Grund genug, um mit der neuen Linie auch jüngere Kulinarikliebhaber anzulocken. Nach sieben Jahren war es für Philipp Haiges nun an der Zeit, gemeinsam mit seinem Küchenchef Marcel Gaube neue Wege zu beschreiten. Ergänzend zum neuen, jungen Team, serviert Haiges jetzt eine zweite, junge Linie: »Carl Casual«. 

»Carl casual«
Ab sofort wird sich das »Carl« in zwei Bereiche gliedern. Die linke Seite wird nach wie vor der Fine Dining Bereich bleiben. Die rechte Seite samt der Bar ist nun der »Carl Casual« Bereich, bei dem man ohne Gedeck ganz zwanglos nur etwas trinken oder von der neuen »Carl Casual«-Karte probieren kann. Dienstag bis Samstag wird ab 17.30 Uhr werden anhand einer eigenen Karte fünf Gerichte zu je neun Euro  sowie fünf Weine zu je 4,50 Euro angeboten. Diese Gerichte sind jung, modern, aber bodenständig und werden einfacher interpretiert als die Fine-Dining-Linie. Sowohl Geschmack als auch Qualität bleiben dabei nicht auf der Strecke: »Wir verwenden die gleichen Produkte wie in der Fine-Dining-Linie. Qualität steht bei uns an oberster Stelle. Unser Ziel ist es, die Gourmetküche auch jüngerem Publikum zugänglich zu machen,« so Geschäftsführer Haiges.

Ab sofort wird im »Carl« eine zweite, jüngere Schiene neben dem Fine Dining Bereich angeboten. / Foto © Werner Krug
Ab sofort wird im »Carl« eine zweite, jüngere Schiene neben dem Fine Dining Bereich angeboten. / Foto © Werner Krug


Ab sofort wird im »Carl« eine zweite, jüngere Schiene neben dem Fine Dining Bereich angeboten. / Foto © Werner Krug

»Taste all of them« & »Friday’s Tasting for 2«
Weitere Highlights in der »Carl-Casual«-Karte sind zwei Wahlmöglichkeiten. Während bei »Taste all of them« die Gäste die Möglichkeit haben, alle fünf Gerichte um 40 Euro samt Weinbegleitung um 20 Euro zu genießen, bietet das Package »Friday’s Tasting for 2« je drei Gerichte nach Wahl inklusive einer Flasche Wein oder Prosecco um 70 Euro für zwei Personen. »Wir wollen nicht nur bei den Speisen zeigen wie cool Gourmetküche sein kann, sondern wir servieren auch Weine offen, die man sonst kaum wo bekommt. Überraschende, aber nicht abgehobene Tropfen«, so Haiges über sein neues Konzept. Alle zwei bis drei Wochen ändert sich die »Carl Cashual«-Karte, die Gerichte wie »Burrata, Tomaten, Focaccia«, »Weißes Tomatenrisotto« oder »Flanksteak, Spargelravioli, eigenes Gemüse« bietet.

Burrata, Tomate, Focaccia / Foto © Werner Krug
Burrata, Tomate, Focaccia / Foto © Werner Krug


Burrata, Tomate, Focaccia / Foto © Werner Krug

Karriereprofil Philipp Haiges
Philipp Haiges wurde 1982 in Schwäbisch Hall geboren. Dort besuchte er die Realschule und machte eine Lehre als Koch im »Rebers Pflug« und im »Adelshof«. Haiges kochte auf den Schiffen »QueenMary2«, auf der »Seabourn Pride«, auf der »Seabourn Spirit« sowie in dem Designhotel »Aenea« in Kärnten. Seit 2008 ist er Küchenchef im Haubenrestaurant »Carl« in Graz und mittlerweile Geschäftsführer. 2011 veröffentlichte der Koch ein Buch über die »Haiges-Methode« zum Abnehmen.

Restaurant Carl
Opernring 5a
8010 Graz
T: +43/(0)316/82 48 48
info@carl-restaurant.at

www.carl-restaurant.at

Das Restaurant »Carl« in der Falstaff Restaurantdatenbank.

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • Gregor Gerlach ist Miteigentümer und Chef der Restaurantkette »Vapiano«. / Foto www.picturedesk.com
    12.06.2015
    Gastronomischer Erfolg von Vapiano, Do&Co und Mövenpick
    Die »big player« der Branche: Dogudan, Gerlach und Prager in ihrem teils harten Kampf um Markt und Macht.
  • Frische, vollwertige Kost ist das oberste Credo. / © »Mangolds«
    11.06.2015
    Das »Mangolds« feiert 25-jähriges Jubiläum
    Drei neue Schwerpunkte setzt der vegetarische Traditionsbetrieb im Jubiläumsjahr um.
  • Die neuen Zimmern strahlen Bodenständigkeit aus. / Foto © Werner Krug
    02.06.2015
    Das »Forsthaus« eröffnet mit neuen Zimmern
    Anlässlich der Zimmer-Neueröffnung kochte Übeleis mit seinen Kollegen Widakovich und Kumpusch auf.
  • Das Posthotel Thaller feiert 140-jähriges Jubiläum. / Foto © Werner Krug
    26.05.2015
    Das Posthotel Thaller feiert 140-Jahre-Jubiläum
    Das Posthotel Thaller - das Genusshotel im Apfelland wird bereits in der 5. Generation von der Familie Thaller geführt.
  • Mehr zum Thema

    News

    »The Ritz-Carlton, Vienna«: Genuss-Wochenende gewinnen!

    Gewinnen Sie jetzt ein exklusives Weekend-Package (inkl. Anreise) mit Cocktails, Champagner und Spa-Treatment im »The Ritz-Carlton, Vienna«.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Tian

    Das »Tian« in Wien ist Österreichs erstes und einziges vegetarisches Luxusrestaurant, das frische Kreationen auf Sterneniveau serviert.

    News

    Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

    Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

    News

    Tischgespräch mit Gerhard Berger

    Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

    News

    Südtirol: Best of Buschenschank

    Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

    News

    Bio-Revolution im Burgenland

    Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

    News

    Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

    Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

    News

    Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

    Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

    News

    Auf der Suche nach echtem Emmentaler

    FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Zomm

    In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

    News

    Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

    Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

    News

    Südtirol: Best of Gourmethütte

    Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

    News

    Event-Cuisine: Ganz großes Kino

    Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

    News

    Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

    Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

    News

    International Hotspot: »bu:r« in Mailand

    Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

    News

    Gewinnspiel: Easy Sweets mit »iSi«

    Noch nie war Backen so kreativ und individuell wie heute. Dank der iSi-Technik sind köstliche Süßspeisen einfach und schnell nach Rezept kreiert, die...

    Advertorial
    News

    Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

    Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

    News

    Ranking: Die 101 besten Steaklokale der Welt

    »Dstrikt« und »beef & glory« haben es als österreichische Adressen in das weltweite Steak-Ranking geschafft. Der erste Platz geht nach Sydney.

    News

    Die Köchin mit dem Grünen Daumen

    In ihrem Buch »Ruffage« zeigt Köchin Abra Berens, wie man aus Gemüse außergewöhnliche Köstlichkeiten zaubert. Wir bringen erstmals drei Rezepte auf...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Herzl

    Das »Herzl« im noblen Traditionshaus »Goldener Hirsch« ist eine kulinarische Bank der einfachen Art und eines der wenigen echten Gasthäusern in...