Impressionen vom Shooting für den Campari Kalender 2016 in der Bilderstrecke ... / © Francesco Pizzo
Impressionen vom Shooting für den Campari Kalender 2016 in der Bilderstrecke ... / © Francesco Pizzo

Bittersüß – so wird die 17. Ausgabe des Kult-Kalenders aus dem Hause Campari, für den Hollywood Schauspielerin und Unternehmerin Kate Hudson als Hauptdarstellerin ausgewählt wurde. Für den Kalender wird sie die beiden scheinbar widersprüchlichen Facetten der neuen »BitterSweet«-Kampagne präsentieren. Inspiriert von der Ikonografie einer Präsidentschaftswahl – mit dem klassischen Thema zweier Gegenspieler als Metapher – greift die Kampagne Camparis einzigartigen Geschmack als Inbegriff von Dualität auf: bitter oder süß. In Abhängigkeit von der Wahl des jeweiligen Campari-Drinks wird ein anderes Geschmacksprofil bedient. Darüber hinaus setzt das Kalenderthema auf die wachsende Beliebtheit des Bitter-Aromas im Bereich Mixology und Food. »Der Kalender zelebriert und personifiziert die komplexen bitter-süßen Aromen von Campari und trifft damit den aktuellen Trend«, erklärt Bob Kunze-Concewitz, Chief Executive Officer der Gruppo Campari. Eingefangen vom international renommierten Modefotograf Michelangelo Di Battista, schlüpft Kate Hudson für die Motive in die Rolle zweier Wahlkampfgegner: Eine Seite vertritt die faszinierende Bitterkeit, die andere eine subtile, bezaubernde Süße. Am 18. November wird der Campari Kalender 2016 vollständig enthüllt.

Erfolgreiche Allrounderin

Kate Hudson eroberte die Herzen von Kritikern und Kinobesuchern mit ihrer Rolle in »Almost Famous – Fast berühmt«, die ihr eine Golden Globe-Auszeichnung und eine Oscar-Nominierung für die beste Nebendarstellerin einbrachte. Außerdem war sie in Filmen wie »Wie werde ich ihn los in 10 Tagen«, »Ich, du und der Andere« oder »Ein Schatz zum Verlieben« zu sehen. Zukünftige Projekte beinhalten Barry Levinsons »Rock the Kasbah«, mit Bill Murray, Bruce Willis und Zooey Deschanel, »Kung Fu Panda 3« von DreamWorks Animations, »Deepwater Horizon« mit Mark Wahlberg und Garry Marshalls Film »Mother’s Day«. 2013 gründete Kate Hudson »Fabletics«, eine Modelinie für stilvolle und zugleich bezahlbare Sportbekleidung, die Frauen darin bestärken will, sich sportlich zu betätigen und mehr auf sich zu achten. Erst im Juni 2015 stellte Hudson mit »Fabletics« die Kollektion »FL2« für Männer im Leistungssportbereich vor.

»Ich fühlte mich sehr geehrt, als ich die Einladung zum Shooting für den Campari Kalender 2016 erhielt«, kommentiert Hudson ihr Engagement, mit dem sie nun in die Fußstapfen vergangener Campari-Kalender-Größen, wie den Schauspielerinnen Salma Hayek, Eva Mendes, Jessica Alba, Milla Jovovich, Penelope Cruz, Uma Thurman und Eva Green tritt.

EVENTTIPP – Falstaff Cocktail- & Spiritsgala 2015
Campari ist auch mit einer eigenen Bar auf der Falstaff Cocktail- & Spiritsgala 2015 am 30. Oktober in der Wiener Hofburg vertreten. Kosten Sie sich durch über 300 Spirituosen, genießen Sie live gemixte Cocktails an den insgesamt fünf Bars, entspannen Sie in der Lounge oder tauchen Sie in das Thema Craft Beer ein! Die Redoutensäle der Wiener Hofburg werden an diesem Abend zur größten Bar Österreichs! Weitere Infos zum Event und Tickets gibt's HIER!


www.campari.com

(Redaktion)

 

Mehr zum Thema

  • Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktail-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten
    17.11.2014
    »Mythology Mixology«: Der Campari Kalender 2015
    Mit der Schauspielerin Eva Green in der Hauptrolle unternimmt Campari eine Zeitreise und ehrt weltweite Cocktail-Klassiker.
  • Im Grazer Opern Café wurde der Falstaff Aperitivo Lungo gefeiert. / Foto beigestellt
    23.09.2015
    Falstaff-Aperitivo im Grazer Opern Café
    Falstaff und Campari haben zum Umtrunk in das Café am Grazer Opernring geladen.
  • 07.08.2015
    Aperitivo der Woche: Marillen-Negroni
    Marmelade und Kakaopulver im Drink? Das geht, und schmeckt auch noch!
  • 31.07.2015
    Aperitivo der Woche: Campari Orange »Tè Rosso«
    Von orange zu blutrot. Der Campari Orange »Tè Rosso« geizt nicht mit Geschmack und Farbe.
  • Mehr zum Thema

    News

    Truthahn im Glas und auf dem Teller

    Die US-Traditionsdestillerie Wild Turkey lud zum »Friendsgiving«-Dinner und präsentierte sein Portfolio mit spannenden Raritäten.

    News

    Neue Edelbrand-Raritäten: Holunder und Buchweizen

    Zum einjährigen Jubiläum der Puchheimer Edelbrand-Linie präsentiert das heimische Traditionsunternehmen Spitz zwei neue Premium-Destillate.

    Advertorial
    News

    Bergkäse aus Österreich erobert deutsche Metropolen

    Die heimische Käsespezialität wurde in hochkarätigen Bars in München sowie in Köln präsentiert. Das neue Einsatzfeld am Tresen wurde wohlwollend...

    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....

    News

    Das war »Whiskey & Steak« im »Dstrikt Steakhouse«

    Impressionen: Zu saftigen Steaks in unterschiedlichen Cuts wurden im »The Ritz-Carlton, Vienna« kreative Jack Daniel’s Drinks präsentiert.

    News

    Zwei Kultmarken entwickelten »Finest Selection Kofferbar«

    FOTOS: Der Spirituosen-Experte Campari und das Wiener Traditionsunternehmen Scheer entwickelten eine voll funktionsfähige Kofferbar aus edelsten...

    News

    »Bar Albert« wird zur »cupa bar«

    Zeit für einen neuen Namen und ein neues Konzept: die Grazer »cupa – wein- & genussbar« wurde vor kurzem mit einer Party eröffnet.

    News

    Barkultur: NYC – Cocktail-Weltstadt No. 1

    »If you can make it there, you’ll make it anywhere.« Der Song von Frank Sinatra bringt auf den Punkt, was New York ausmacht. Wie etwa die überbordende...

    News

    »Kleinod« expandiert mit Pop-Up & »Prunkstück«

    David Schober gibt im Falstaff-Talk exklusive Einblicke in die Erweiterung des »Kleinod«-Imperiums mit einem zweiten Standort in der Wiener City und...

    News

    Hendrick's Orbium »landet« in Österreich

    Die streng limitierte neue Geschmacksvariation des Kult-Gins nimmt aus einem Paralleluniversum Anflug auf 15 heimische Bars.

    News

    Lukas Hochmuth ist Gastgeber des Jahres

    Der Barchef der »D-Bar« im »The Ritz-Carlton, Vienna« bereitet seinen Gästen ganz Gentleman-like ein home away from home«.

    News

    »Kleinod«-Truppe als Barteam des Jahres ausgezeichnet

    Philipp Scheiber, Alexander Batik, Oliver Horvath und David Schober begeistern durch perfekte Drinks und beste Gastgeberqualitäten.

    News

    »Tür 7« erneut »American Bar des Jahres«

    Zum vierten Mal in Folge wird die Wiener Bar von Falstaff in dieser Kategorie zum Sieger gekürt. PLUS: Alle ausgezeichneten Bars im Überblick.

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2018: Die Aussteller

    FOTOS: Hunderte Gäste strömten in die Wiener Hofburg, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu lassen – hier sind ihre Gastgeber.

    News

    Die besten Bars, Barkeeper, Brenner & Spirits 2018

    Die »Tür 7« ist erneut Österreich-Sieger, Sammy Walfisch wurde zum Bartender des Jahres gekürt – alle Auszeichnungen und Bewertungen des neuen...

    News

    Sammy Walfisch ist Bartender des Jahres

    Der »Obergärtner« des »Botanical Garden« im 9. Bezirk Wiens zählt zweifelsohne zu den kreativsten Köpfen der heimischen Barszene.

    News

    Katharina Schwaller ist Barfrau des Jahres

    Sie steht hinterm Tresen des »Heuer am Karlsplatz« und darf sich 2018 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung freuen.

    News

    Andreas Hotter wurde als innovativster Bartender prämiert

    Mit Tiroler Aromen und heimischen Zutaten steht der Englhof-Hotelier und Bar-Ausbildner für eine überaus spannende »Alpine Mixology«.