Groß, laut und eindrucksvoll ist nicht nur der Big Ben, sondern die ganze britische Hauptstadt mir ihren vielen Kultur- und Gourmet-Hotspots / © Shutterstock
Groß, laut und eindrucksvoll ist nicht nur der Big Ben, sondern die ganze britische Hauptstadt mir ihren vielen Kultur- und Gourmet-Hotspots / © Shutterstock

»London ist eine pulsierende Stadt mit einem ausgewogenen Mix aus Tradition und Moderne. Die Stadt bietet ein herausragendes Kultur- und Entertainmentangebot für Jung und Alt. Sogar in der kalten Jahreszeit wird den Besuchern – so wie bei uns in Wien – ein toller Eislaufplatz geboten. Ich freue mich stets, wenn ich in dieser wunderschönen, vielseitigen Metropole zu Gast bin.«

 

RESTUARANTS
Ein Besuch im Kult-Kaufhaus »Harrods« gehört für mich zu jedem London-Besuch dazu. Im unteren Stockwerk lässt es sich nach dem Shopping zudem wunderbar gustieren. Zu speziellen Anlässen gehe ich am liebsten in »Harry’s Bar«, dort ist es zwar relativ teuer, aber die italienisch inspirierten Gerichte sind grandios. Ein London-Geheimtipp ist die Restaurantkette »Busaba«. Dort bekommt man exzellente Thai-Küche zu einem unschlagbar günstigen Preis – egal ob Lunch oder Dinner.

Harrods
87–135 Brompton Road
Knightsbridge (Piccadilly), London SW1X 7XL
www.harrods.com

Harry’s Bar
26 South Audley Street
London W1K 2 PD
www.harrysbar.co.uk

Busaba Eathai
4 Riverside Walk
Kingston-Upon-Thames, London KT 1 1QN
www.busaba.com


Feine Thai-Küche zu einem günstigen Preis gibt es in den »Busaba«-Restaurants / Foto beigestellt
Feine Thai-Küche zu einem günstigen Preis gibt es in den »Busaba«-Restaurants / Foto beigestellt

 

Perfekt für Sightseer: das Hotel »Andaz Liverpool Street« / Foto beigestellt
Perfekt für Sightseer: das Hotel »Andaz Liverpool Street« / Foto beigestellt


Perfekt für Sightseer: das Hotel »Andaz Liverpool Street« / Foto beigestellt

HOTELS
Einen perfekten Ausgangspunkt für City-Trips bietet das Hotel »Andaz Liverpool Street«. Die St. Paul’s Cathedral, der Tower of London und die Tower Bridge sind von dort aus bequem zu Fuß zu erreichen. Auf dem Weg liegen viele kleine, nette Boutiquen. Luxuriös residieren lässt es sich im »The Westbury« – ein Haus mit langer Geschichte und eigenem Sterne-Restaurant. »Easy Access« zum Flughafen Heathrow bietet hingegen das »Ceasar«, ein ruhiges 4-Sterne-Boutiquehotel direkt an der Paddington Station.

Andaz Liverpool Street London
40 Liverpool Street
London EC2M 7QN, UK
www.london.liverpoolstreet.andaz.hyatt.com

The Westbury
Bond Street
Mayfair London W1S 2YF, UK
www.westburymayfair.com

Caesar Hotel
26–33 Queens Garden Hyde Park
London W2 3BD, UK
www.caesar-hotel.co.uk


Barbara Forsthuber / Foto beigestellt
Barbara Forsthuber / Foto beigestellt




BARBARA FORSTHUBER

Die Geschäftsführerin der Stadt Wien Marketing GmbH macht auch ihre Heimatstadt mit Veranstaltungen wie dem Eistraum oder dem Christkindlmarkt zum beliebten Reiseziel für Touristen.


 

 



Aus Falstaff Nr. 06/2014

Mehr zum Thema

  • Das Brandenburger Tor ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlins / © www.pixelio.de, GG-Berlin
    11.09.2014
    Berlin beste Familien-Stadt Europas
    Die deutsche Metropole punktete in den Kategorien Ökologie, Wirtschaft und Sicherheit.
  • Reinhard Pohorec / Foto beigestellt
    16.08.2014
    Ein Wiener erobert die internationale Barszene
    Reinhard Pohorec über seine Erfolge, seine Leidenschaften und das Bar-Projekt »Tür 7«.
  • Champagner trifft Eis / © POPS
    11.08.2014
    Luxus zum Lutschen: Champagner-Wassereis
    Marketingclou oder Gourmandise? Zwei Briten brachten nun ein Eis auf den Markt, das ein halbes Glas Champagner beinhaltet.
  • 310 Meter ragt »The Shard« in den Londoner Himmel / Foto: Shangri-La
    04.05.2014
    Europas höchstes Hotel öffnet seine Pforten
    Das neue Shangri-La Fünf-Sterne-Hotel im Londoner Wolkenkratzer »The Shard« bietet nicht nur einen herrlichen Ausblick.
  • Mit keiner anderen Spirituose wurden so viele klassische Cocktails und Drinks kreiert wie mit Gin. / © Achim Bieniek
    23.04.2014
    Gin: Martinis bester Freund
    Neue Destillerien, aber auch ­ein­gesessene Gin-Produzenten mit innovativen Produkten beleben den Markt.
  • Andy Hayler beim Mittagessen in London / © Andrew Woffinden
    22.04.2014
    Andy Hayler: Der schärfste Kritiker
    Falstaff sprach mit dem Briten, der es 2012 schaffte, als erster und bisher einziger Mensch in allen Drei-Sterne-­Restaurants der Welt...