Buchtipp: Frühstück für Genießer

Das Autoren-Team (v.l.): Barbara Haider, Dani Terbu, Antonia Kögl und Benedikt Steinle.

© Arnold Pöschl

Das Autoren-Team (v.l.): Barbara Haider, Dani Terbu, Antonia Kögl und Benedikt Steinle.

© Arnold Pöschl

Dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages sein soll, ist hinlänglich bekannt. Dass es abseits von Marmeladesemmel, weichem Ei und Kaffee aber auch jede Menge Spielraum für Kreativität und Genuss bietet, zeigen die erfolgreichen Food-Blogger von »Because you are hungry«, Antonia Kögl und Benedikt Steinle, sowie »Die Frühstückerinnen«, Dani Terbu und Barbara Haider, in ihrem soeben erschienenen gemeinsamen Erstlingswerk mit dem klingenden Titel »Morgenstund«. Und die hat in diesem Fall nicht nur Gold im Mund, sondern auch viele köstliche Gerichte. Für ihr Frühstücks-Buch haben die Blogger ihre liebsten Rezepte gesammelt – darunter Klassiker wie Croque Madame über Exotisches, etwa Ceviche, bis hin zu süßen Versuchungen à la Mini Cheesecakes. Dabei gibt es Rezepte für unter der Woche, wenn es mal schnell gehen muss ebenso wie Inspirationen für den ausgedehnten Familien-Brunch am Wochenende oder das zweisame Frühstück im Bett.

Produzenten-Portraits

In »Morgenstund« wird der Frühstückstisch abwechslungsreich und bunte gedeckt, dabei ist dem Autoren-Team eines besonders wichtig: die Produkte bzw. die Personen die hinter ihnen stehen. So ist das Buch nicht nur eine Sammlung von kreativen Rezepten, sondern auch ein charmant-informativer Reiseführer zu heimischen Produzenten. Besucht werden beispielsweise der junge Bäcker Georg Öfferl, der unter anderem sein Rezept für die perfekte Handsemmel verrät oder Marc Mössmer von Biofisch, der Einblicke in seine ökologische Teichwirtschaft gibt. 

Das Frühstück zelebrieren

Ob Early Bird oder Morgenmuffel – »Morgenstund« hält für jeden das Passende parat, wobei die Langschläfer mit den verlockenden Rezepten einen triftigen Grund geliefert bekommen, demnächst vielleicht doch etwas früher aufzustehen.

Rezepttipps:

Buchcover, Morgenstund

© Pichler Verlag

Antonia Kögl & Benedikt Steinle, Dani Terbu & Barbara Haider
Morgenstund
Pichler Verlag
224 Seiten, € 24,90

ISBN: 978-3-85431-733-3
www.styriabooks.at

MEHR ENTDECKEN

  • Rezept
    Shakshuka
    Zu Recht gilt diese ursprünglich nordafrikanische Spezialität in Israel inzwischen als Nationalgericht. Vor allem die Auswahl der Gewürze verleiht dem Gericht das »besondere Etwas«.
  • Rezept
    Breakfast-Tarte
    Den ganzen Tag frühstücken – ein Traum! Früher oder später hat man dann auch richtig Gusto auf was Süßes, da kommt unsere frische Joghurt-Früchte-Tarte genau richtig.

Mehr zum Thema

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Buchtipp: Simply Veggie

Mit »Simply Veggie. Einfach vegetarisch genießen« präsentiert Julian Kutos sein zweites Kochbuch mit köstlichen und einfachen Veggie-Gerichten. Wir...

News

Kulinarische Geburtstagsgrüße für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

Rezept

Lammcurry aus Sri Lanka

Das inoffizielle Nationalgericht von Sri Lanka ist nicht nur köstlich aromatisch, sondern auch leicht zu zubereiten. Aus dem Kochbuch »Food Truck...

News

Buchtipp: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Carsten K. Rath gibt Einblicke in sein neues Buch, das am 31. März im Buchhandel erscheint.

News

Kulinarische Entdeckungsreise durch Osttirol

Die Fotografin Inge Prader portraitiert die Produzenten der Region und präsentiert in ihrem Buch eine Liebeserklärung an die Ursprünglichkeit.

News

Best of Bärlauch mit Eckart Witzigmann

Der »Koch des Jahrhunderts« präsentiert in einem neuen Büchlein seine liebsten Rezepte mit Bärlauch. Zwei davon gibt’s hier zum Nachkochen.

News

Buchtipp: Ich koche, also bin ich

Spitzenkoch Rudi Obauer wagt sich mit seinem neuen Buch »Ich koche, also bin ich« schon fast philosophisch an das Thema Speisenzubereitung heran.

News

Buchtipp: Opernstars mit Geschmack

Die Elite der Opernwelt bittet zu Tisch: Anna Netrebko, Thomas Hampson und Elīna Garanča verraten ihre Lieblingsrezepte.

News

Buchtipp: Bella Italia im Kochtopf

Der Falstaff-Rezept-Blogger Julian Kutos präsentiert sein erstes Kochbuch mit seinen italienischen Lieblingsrezepten.

News

Buchtipp: In 11 Schritten zur Verpflegungs-Konzeption

Um eine zielgerichtete Konzeption für ein Gemeinschaftsgastronomie-Projekt entwickeln zu können, sind die 11 folgenden Bereiche und Faktoren zu...

News

Buchtipp: Genuss aus dem Glas

Ob zum Aufbewahren oder zum Mitnehmen: Inspirationen für Feines aus dem Glas liefert das Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«.

News

Buchtipp: »A fette Sau«

Jürgen Schmücking zeigt in seinem Buch »A fette Sau« wie schmackhaft und nachhaltig Mangalitza-Fleisch ist. Wir haben drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem »Buch Rose, Schwein & Feigenblatt« neue kulinarische Perspektiven.

News

Buchtipp: Grillen, Heuschrecken & Co.

Vom Salat mit sautierten Mehlwürmern bis zum Mehlwurm-Krokant: Das erste Schweizer Insektenkochbuch stellt 40 Rezepte und nützliche Tipps für die...

News

Buchtipp: Das Original Sacher Backbuch

Von der weltberühmten Sachertorte über flaumige Germknödel bis hin zum saftigen Marillenstollen: Das Traditionshotel Sacher stellt im neuen Kochbuch...

News

Neues vom Büchermarkt

Vier Lektüre- und Geschenk-Tipps für Weinkenner – und solche, die es werden wollen.

News

Buchtipp: Genuss in der Schüssel

Die Mischung macht's! Food-Bowls zählen zu den Trends des Jahres – »Suppito in a Bowl« greift ihn auf. Wir haben drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Vegetarisches Herbst-Menü aus den USA

In ihrem neuen Buch gehen Autor Oliver Trific und Herausgeberin Katharina Seiser auf kulinarische Spurensuche. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen.