Buchtipp: Der Geschmack von See und Berg

Am ruhigen Ende des Traunsees kocht Lukas Nagl im »Bootshaus« seit Jahren aufregende, intelligente, regional verankerte Gerichte.

© Shutterstock

Am ruhigen Ende des Traunsees kocht Lukas Nagl im »Bootshaus« seit Jahren aufregende, intelligente, regional verankerte Gerichte.

Am ruhigen Ende des Traunsees kocht Lukas Nagl im »Bootshaus« seit Jahren aufregende, intelligente, regional verankerte Gerichte.

© Shutterstock

Wenn sich einer der allerbesten Köche und eine der renommiertesten Kochbuchautorinnen des Landes zusammentun, dann darf man auf Großes hoffen – und tatsächlich ist das Werk »Salzkammergut. Das Kochbuch« von Lukas Nagl und Katharina Seiser das wohl schönste und interessanteste österreichische Kochbuch seit Langem geworden. Nagl ist Chefkoch im prachtvollen »Bootshaus« am Traunsee und zaubert aus dem Fischreichtum und der Gemüsevielfalt der Gegend seit Jahren beispielhaft präzise Gerichte, fermentiert Beifangfisch zu unendlich aromatischer Traunseer Fischsauce und macht aus Mohn Miso von gewaltiger Würzkraft. Seiser hat Bestseller wie »Immer schon vegan«, »Österreichisch vegetarisch« und »Die Jahreszeiten-Kochschule« geschrieben. Die beiden haben gemeinsam überlegt, was die Küche des Salzkammerguts eigentlich ausmacht. Ihre Antwort besteht gleich aus drei verschiedenen Küchen: der traditionellen, urigen der Holzknechte und Salzbergwerkarbeiter; der weltweit geliebten, vor allem süßen Mehlspeisküche, die sich der Anwesenheit des kaiserlichen Hofs in Bad Ischl verdankt; und der modernen, zeitgemäßen Küche von Nagl selbst – der »gästefreundlichen Küch«, wie Seiser sie nennt –, die aus den herrlichen Produkten der Gegend – wie Wild, Gemüse und großartigen Seefischen – aus dem Vollen schöpft.

Es gibt daher Anleitungen für grundlegende Techniken wie Räuchern, Rezepte für ganz klassische Bauernkrapfen oder Nagls Stangerlfisch-Spaghetti, die er gern selbst zu Hause kocht. Nagl war es besonders wichtig, dass alle Rezepte perfekt funktionieren und auch zu Hause nachkochbar sind – sogar jene Kreationen, die er sonst im Restaurant serviert. Sein berühmter Paradeisersalat mit Kürbis und Physalis etwa wurde extra für den Heimgebrauch adaptiert. »Wir besitzen alle 100 Kochbücher, aber kochen dann nur aus zweien«, sagt er. »Ich würde mir wünschen, dass unseres eines davon ist.« Dann hat es zwar ziemlich schnell Fettflecken – die sind für Kochbücher aber bekanntlich das, was die Orden für Feuerwehrhauptmänner sind.

Lukas Nagl bereitet köstliche Fische der See-Fischer zu.

© Thomas Apolt

Rezepte zum Nachkochen

Weitere Rezepte finden Sie in:

Foto beigestellt

»SALZKAMMERGUT. Das Kochbuch«
Lukas Nagl und Katharina Seiser
Verlag Brandstätter 2020
35 Euro
brandstaetterverlag.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Top 8: Die beliebtesten Speisepilze

Ob Parasol, Eierschwammerl oder Steinpilze, sie alle schmecken frisch und selbst gepflückt am besten. Eine Übersicht über die Favoriten der heimischen...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Klima-Kollaps: Insekten als Zukunfts-Food

Die Angst vor dem Klima-Kollaps ist einer der wichtigsten Gründe dafür, immer öfter auf den Genuss von Fleisch zu verzichten. Andererseits benötigt...

News

Das macht Niederösterreichs Wirtshauskultur so besonders

In den Wirtshäusern Niederösterreichs wird die hohe Kunst des Bewirtens gepflegt. Der Verein Niederösterreichische Wirtshauskultur, sorgt seit beinahe...

News

Wie Paul McCartney zum Vegetarier wurde

Paul McCartney ist nicht nur einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten, sondern auch einer der engagiertesten Fürsprecher der vegetarischen...

News

Käse: Der beste Begleiter zum Jura-Wein

Comté-Käse und Wein sind die wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte des Jura. Die beiden geben ein perfektes Paar ab – insbesondere, wenn Wein und...

News

Top 10 Rezepte mit Birne

Süß, saftig und in der Küche vielfältig einsetzbar. Wir zeigen, was man aus Birnen alles machen kann.

News

FOOD ZURICH: Die Stadtgerichte

Die Organisatoren von FOOD ZURICH haben die Zürcher Restaurants eingeladen, ihre Vision der kulinarischen Zukunft während der Festivaltage als...

News

Gewinnspiel: Erstklassige Kulinarik und Fussballatmosphäre

Im SK Rapid Business Club steht die Kombination aus Kulinarik und bester Fußballatmosphäre ganz oben. Gewinnen Sie jetzt 2 Tickets.

Advertorial
News

Grillen mit feinster Kikkoman Sojasauce

Beilagen sind die wichtigste Nebensache beim Grillen: Was wäre das Würstel ohne Senf und das Grillsteak ohne Marinade und einer Sauce dazu?

Advertorial
News

Top 10: Steaks in Wien

Ob T-Bone, Rib-Eye oder Flat Iron – an diesen Adressen wird bestes Steak serviert.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Porto Bello & Lounge

Das neu konzipierte Restaurant des Hotel Schloss Seefels am Wörthersee besticht mit kunstvollem Design, luxuriöser Küche und einem Eissalon am...

News

Top 10 Tipps für das Salzkammergut

FOTOS: Zehn Seen, zehn Einkehrmöglichkeiten. Die herrliche Landschaft lockt Spaziergänger, aber auch an der verführerischen Gastronomie kommt man kaum...

News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

FELIX 2018 – DAS Wirtshausfestival am Traunsee

Von 13. bis 22. April begeben sich im Salzkammergut Spitzenköche wie Ana Roš, Andreas Döllerer oder Lukas Nagl auf kulinarische Spurensuche.

News

Am Traunsee werden alte Gasthäuser wieder belebt

Von 13. bis 22. April haucht das Wirtshaus-Festival »Felix« traditionellen Gasthäusern neues Leben ein. Spitzenköchin Ana Roš unterstützt ihre...

News

Veranstaltungstipp: »Kulinarium Attersee«

Acht Restaurants bieten Hochgenuss im Salzkammergut, der auch als Gutschein verschenkt werden kann.

Advertorial