Buchtipp: Dem steirischen Genuss auf der Spur

Claudia Rossbacher und Sabine Flieser-Just schildern in »Genuss.Spur Steiermark« ihre Genusserlebnisse zum Nachentdecken.

© GenussSpur Steiermark, Lucija Novak

Claudia Rossbacher und Sabine Flieser-Just schildern in »Genuss.Spur Steiermark« ihre Genusserlebnisse zum Nachentdecken.

© GenussSpur Steiermark, Lucija Novak

Ein Jahr lang begaben sich die gelernte Gastronomin Sabine Flieger-Just und die Krimiautorin Claudia Rossbacher auf Spurensuche nach den besten Genussadressen der Steiermark – und zwar zu Fuß, auf dem Rad, mit Schneeschuhen oder im »Genussmobil«. Die Entdeckungen und Tipps, die sie auf ihrem 12.000 Kilometer langen Streifzug sammelten, verschriftlichten die Freundinnen in humorvollem, erzählerischem Stil in dem Buch »Genuss.Spur Steiermark«. Dieses erschien – rechtzeitig für herbstliche Genusstouren – im September.

Blumenessen, Weinwanderungen und Rezepte

Das Gemeinschaftswerk vereint Elemente aus Reiseführer, Rezeptbuch und Krimi, wobei die zahlreichen Restaurant-, Übernachtungs- und Ausflugstipps im Mittelpunkt stehen. Mit persönlichen Eindrücken schildern die Autorinnen ihre Routen, die von einer Käserei zu einer kleinen Apfelsaftproduktion, zum Blumenessen in das »Garten Cafe« oder zu knusprigen Stelzen im ländlichen Idyll führen. Gerade vinophile Menschen werden sich auch an der großen Auswahl an Weinausflügen erfreuen, etwa mit der Weinwanderung durch das Saustal.

Neben den Empfehlungen und Ausflugstipps finden sich im Buch auch Rezepte, die teils von den Autorinnen selbst, teils von Haubenkoch Willi Haider kreiert worden sind, und die steirische Küche in ihrer Vielfalt präsentieren.

Kriminell guter (Lese-)Genuss

Für kriminell guten Genuss auch in leserischer Hinsicht sorgen die regionalen Krimi-Kurzgeschichten. Diese können auf unterhaltsame Weise die Zeit füllen, wenn man in einem der Gasthäuser hungrig auf das Essen wartet. Bei Verständigungsproblemen im Restaurant, die für deutsche Gäste schnell mal auftreten können, hilft ein kleines Glossar weiter, das steirische und österreichische Begriffe aus dem Küchenbereich übersetzt.

Mit »Genuss. Spur Steiermark« ist den Autorinnen ein abwechslungsreiches Kompendium gelungen, das Lust auf eine bodenständige Entdeckungsreise durch das grüne Herz Österreichs macht. Es erinnert einmal mehr daran, dass weder ein Langstreckenflug noch hohe Geldsummen notwendig sind, um vielfältigen Genuss zu erleben. Denn das geht – wie die 224 Seiten des Buchs beweisen – auch in der Steiermark ausführlichst.

Drei Rezepte aus dem Buch

INFO

© Gmeiner Verlag

Claudia Rossbacher & Sabine Flieser-Just
»Genuss.Spur Steiermark«
Mit Fotografien von Lucija Novak
Gmeiner Verlag, 224 Seiten, € 22,–
ISBN: 978-3-8392-2517-2

Mehr zum Thema

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Gewinnspiel: Goedwinemakers – Newcomer schlagen Wurzeln

Zwei Familien, ein starkes Team: gemeinsam machen »Die Holländer unter den Steirern« richtig guten Wein. Wir verlosen zwei Plätze beim »Tischlein...

Advertorial
News

Schilcher: Ganz und gar nicht zum Fürchten

Der zwiebelrote Schimmer des Schilchers gehört so zwingend zur kulinarischen Identität der Steiermark wie Klachelsuppe mit Heidensterz, Käferbohnen...

News

Abschied von der Steirischen Klassik

FOTOS: Das neu etablierte DAC-System macht gewohnte Bezeichnungen obsolet. Die Vereinigung der STK-Weingüter wird aber tonangebend bleiben.

Rezept

Maroni Gnocchi / Kohlsprossen / Granatapfel

Der talentierte Koch des »Steira Wirt« verrät das Rezept für flaumige Erdäpfel-Gnocchi mit zarter Maroni-Creme.

News

Wohlmuth und Frauwallner neue STK-Mitglieder

Die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter feiern zehn Jahre Riedenklassifizierung in der Steiermark und begrüßen zwei weitere Weingüter in ihrer...

News

Probewohnen im Griffner Classic Musterhaus

Wohntraum zu Testen in St. Stefan ob Stainz: Griffnerhaus lädt zum Probewohnen im 139 Quadratmeter großen, familienfreundlichen Musterhaus!

Advertorial
News

Messer mit Tradition

Seit 145 Jahren stehen die Scalas für beste Qualität und Fachberatung, wenn es um Messer, Scheren, Steakbestecke und Maniküre-Werkzeug geht. Seit fünf...

Advertorial
News

Servus und willkommen auf der Krummholzhütte!

Sommers wie winters lädt die Hütte zum Verweilen ein. Von hier aus starten Sie zu idyllischen Wanderungen oder auf die Skipiste.

Advertorial
News

Drei neue DAC-Gebiete in der Steiermark

Mit dem neuen Herkunftssystem werden Südsteiermark DAC, Vulkanland Steiermark DAC und Weststeiermark DAC etabliert.

News

Wiedereröffnung der Edel-Jausenstation Seewiese

Die von Dietrich Mateschitz gekaufte Jausenstation am Altausseer See wurde hochwertig renoviert und feiert am 19. Mai Eröffnung.

News

Heimischer Chinakohl für Großküchen

Chinakohl aus der Region: Steirische Bauern setzen auf Nachhaltigkeit und gehen in die Offensive.

News

»Wurstplatte«: Fleischerhandwerk auf Vinyl

Die Fleischerei Buchberger aus dem steirischen Pöllau brachte den Sound der Wurst-Produktion auf eine Schallplatte.

News

47 ° – Rare Styrian Cuisine im »Steirereck«

Gerhard Fuchs, Tom Riederer, Norbert Thaller, Harald Irka, Manuel Liepert und Luis Thaller demonstrieren in Wien steirische Tugenden.

News

Karlon – der Wilde Wirt aus Tradition!

Steirische Spezialitätenküche auf Top-Niveau und ein umfangreiches Verwöhnprogramm werden im Hotel Post Karlon geboten.

Advertorial
News

Eine gemeinsame »Grad«-Wanderung: 47° rare styrian cuisine

Sechs steirische Spitzenköche ziehen an einem Strang und zeigen die Vielfalt der steirischen Küche südlich des 47. Breitengrades auf.

News

»Mein Erfolg gebührt dem ganzen Team«

Julia Fandler, Geschäftsführerin der Ölmühle Fandler, spricht über das eigene Unternehmen und die Bedeutung der Stärkung des »Wir-Gefühls«.

News

Die besten Lehrlinge der Steiermark stehen fest

34 Nachwuchskräfte nahmen an den Landesmeisterschaften in Tourismusberufen 2016 in Bad Gleichenberg teil.

News

Die besten Weine der Steiermark 2016

Die Landessieger wurden in 18 Kategorien gekürt, »Weingut des Jahres« ist das Weingut Adam-Lieleg aus Kranach bei Leutschach.

News

Harald Irka und Richard Rauch: Steirische Überflieger

Die beiden gelten als zwei der größten Nachwuchstalente am Herd, dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein.