Buchtipp: Bella Italia im Kochtopf

Der sympathische Autor und Falstaff-Blogger liebt und lebt »la dolce vita«.

© Wolfgang Hummer, Löwenzahn Verlag

Der sympathische Autor und Falstaff-Blogger liebt und lebt »la dolce vita«.

© Wolfgang Hummer, Löwenzahn Verlag

Einfach, frisch, abwechslungsreich, bunt – die italienische Küche steckt voller Genuss und Lebensfreude, was sie nicht zuletzt zu einem der beliebtesten Küchenstile weltweit macht. Wie simpel sie in der Zubereitung ist und wie viel Spaß man dabei hat, zeigt Falstaff-Rezept-Blogger in seinem ersten Kochbuch mit dem klingenden Titel »Simply Pasta, Pizza & Co.«, das kürzlich im Löwenzahn Verlag erschienen ist.

Bei ofenfrischer Pizza bianca mit Prosciutto und Rucola, herrlich cremigem Risotto milanese und erfrischender Pasta al limone, wenn die Küche herrlich nach frischem Basilikum, fruchtigen Tomaten und würzigem Parmesan duftet, kommen der Genuss und die gute Laune ganz von selbst. Mit Julian Kutos’ Lieblingsrezepten von Südtirol bis Sizilien – stimmungsvoll in Szene gesetzt vom Food-Fotograf Wolfgang Hummer – holen Sie sich den Süden in die eigenen vier Wände. Außerdem lernen Sie den Aperitivo – mit kleinen Snacks à la Vitello tonnato rapido und spritzigen Getränken – sowie die italienische Trinkkultur in »Simply Pasta, Pizza & Co« kennen.

Erste Eindrücke vom Buch bekommen Sie in der Bilderstrecke.

Neben italienischen Klassikern präsentiert Kutos, der unter anderem bereits beim großen Alain Ducasse in der Küche stand und in Kalifornien seine Ausbildung zum Gourmet RAW Food Chef absolvierte, auch moderne Kreationen, bei denen stets sein Motto gilt »Erlaubt ist, was schmeckt!«. Und deshalb dokumentiert Kutos seine Grundrezepte – etwa zu Lasagne oder Bolognese – auch Schritt für Schritt – so kann beim Nachkochen auch wirklich nichts mehr schief gehen. Garniert werden die Rezepte mit vielen Tipps und Tricks vom Profi, Menü-Ideen und Inspirationen für die Gästebewirtung.

In diesem Sinne: Gutes Gelingen, Salute und Bon Appetito!

 

© Wolfgang Hummer, Löwenzahn Verlag

Julian Kutos
Simply Pasta, Pizza & Co.
Einfach italienisch genießen
Löwenzahn Verlag
184 Seiten, € 19,90
ISBN 978-3-7066-2618-7 

www.loewenzahn.at (Hier können Sie auch im Buch blättern)

www.juliankutos.com

Weitere Titel

Weil alle guten Dinge bekantlich drei sind, findet die Kochbuch-Reihe ihre Fortsetzung mit »Simply Veggie. Einfach vegetarisch genießen« (März 2017) und »Simply Quick. Einfach schnell was Gutes kochen« (September 2017).

Zum Nachkochen

In den kommenden Wochen wird Julian Kutos auch einige seiner Lieblingsrezepte aus dem Buch in seinem Rezeptblog auf Falstaff.at vorstellen.

Hier geht's zum Blog

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Kaffee-Guide: A-Z Lexikon

Nicht nur Touristen kommt so manche Bezeichnung der Wiener Kaffeehäuser spanisch vor. Was genau ist ein Ein­spänner? Oder eine Kaisermelange? Mit...

News

Barbaro Gastronomie: Italienisches Jubiläumsjahr in Wien

Zum 20 jährigen Jubiläum Wiens beliebtester Pizzeria, der »Regina Margherita«, haben wir die besten Rezepte von Chef Luigi Barbaro.

News

Carsten K. Rath: Für Herzlichkeit gibt's keine App

Exklusiv für Falstaff KARRIERE gibt Unternehmer Carsten K. Rath Einblick in sein neuestes Buch »Für Herzlichkeit gibt's keine App«.

News

Buchtipp: »Winzerrache« von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Buchtipp: »Meze ohne Grenzen«

Gabi Kopp vereint in ihrem Buch Meze-Rezepte, Geschichten, Hintergrund- und Produktinformationen sowie Porträts von Köchinnen und Köchen. Rezept-Tipps...

News

Rezepttipps: Barocke Gerichte aus Salzburg

Andreas Döllerer empfiehlt Kalbsbries & Krebse, Josef Steffner zeigt seine Interpretation von pikanten Topfenknödeln mit Tauernroggen.

News

Buchtipp: Zu Gast bei Schellhorns

Drei Generationen, ein Buch. Karola, Sepp und Felix Schellhorn kochen, was ihnen lieb und teuer ist.

News

Buchtipp: Simply Quick

Schnell, einfach, gut: die besten Blitz-Rezepte für jeden Tag von Food Blogger Julian Kutos.

News

Buchtipp: »Mundart«

Elf Vorarlberger Foodblogger verraten im neuen Kochbuch ihre Lieblings-Rezepte.

News

Buchtipp: Cihan und die Bibel

Der international erfahrene Barkeeper Cihan Anadologlu hat sein Wissen, Düfte, Geschmäcker und Rezepturen aus aller Welt in einem Band gesammelt....

News

»The Spirit of Austria«: Kochen mit STROH Rum

Zum 185-jährigen Firmenjubiläum präsentiert das österreichische Traditionsunternehmen ein neues Kochbuch mit Rum-Rezepten von Spitzenköchen und...

News

Buchtipp: Asien trifft Alpen

Wenn die Tradition der Sushi-Zubereitung auf regionale und saisonale Zutaten der Alpenregion trifft, dann ist das »AlpenZushi«. Rezepttipps aus dem...

News

Buchtipp: Simply Veggie

Mit »Simply Veggie. Einfach vegetarisch genießen« präsentiert Julian Kutos sein zweites Kochbuch mit köstlichen und einfachen Veggie-Gerichten. Wir...

News

Kulinarische Geburtstagsgrüße für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

Rezept

Lammcurry aus Sri Lanka

Das inoffizielle Nationalgericht von Sri Lanka ist nicht nur köstlich aromatisch, sondern auch leicht zu zubereiten. Aus dem Kochbuch »Food Truck...

News

Buchtipp: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Carsten K. Rath gibt Einblicke in sein neues Buch, das am 31. März im Buchhandel erscheint.

News

Kulinarische Entdeckungsreise durch Osttirol

Die Fotografin Inge Prader portraitiert die Produzenten der Region und präsentiert in ihrem Buch eine Liebeserklärung an die Ursprünglichkeit.

News

Best of Bärlauch mit Eckart Witzigmann

Der »Koch des Jahrhunderts« präsentiert in einem neuen Büchlein seine liebsten Rezepte mit Bärlauch. Zwei davon gibt’s hier zum Nachkochen.

News

Buchtipp: Ich koche, also bin ich

Spitzenkoch Rudi Obauer wagt sich mit seinem neuen Buch »Ich koche, also bin ich« schon fast philosophisch an das Thema Speisenzubereitung heran.