Bründlmayer vs. Lageder bei Wein & Co

Große Weine von Lageder und Bründlmayer

Foto beigestellt

Große Weine von Lageder und Bründlmayer

Große Weine von Lageder und Bründlmayer

Foto beigestellt

Die WEIN & CO Filiale am Naschmarkt wird am 7. Juni Austragungsort eines spektakulären Weinkampfes, wenn zwei Winzer-Giganten ihren gut trainierten Nachwuchs in den Ring schicken.
In der blauen Ecke: Vincent "Spiegel" Bründlmayer aus dem Kamptal, in der roten Ecke: Alois Clemens "Löwengang" Lageder aus Südtirol. Ringrichter Gerald Fleischhacker sorgt für einen fairen Wettbewerb und übernimmt knallhart die Live-Moderation. Dieser Abend wird für Chardonnay-Fans und Liebhaber autochthoner Rebsorten ein besonderes Highlight.

Den Aperitif, so vermuten Insider, wird Bründlmayer mit seinem Sekt für sich entscheiden. Aber so schnell lässt sich der Gegner nicht einschüchtern. Ein Schlagabtausch der Sonderklasse ist mit der Präsentation verschiedener Chardonnay-Jahrgänge aus beiden Häusern zu erwarten. Dann folgt die Spezial-Disziplin "autochtone Rebsorten", in der sowohl Bründlmayer als auch Lageder eine Klasse für sich sind. Das Publikum bekommt unter anderem bekanntes wie Grüner Veltliner oder außergewöhnliches wie Blatterle präsentiert. Das (bio-)dynamische Südtiroler Weingut hat auch eine Weißwein-Cuvée aus ungewöhnlichen Sorten auf Lager.

Da das Miterleben so eines Fightes ziemlich Kräfte zehrend ist, können Käse aus Südtirol (Capriz) oder Österreich (Paget, Pranz) verkostet werden. Und auch bei Schinken und Co. stehen sowohl Spezialitäten aus Österreich als auch aus dem Aostatal zur Stärkung bereit.
Let´s get ready to rumble!

Jetzt Tickets sichern!