Andreas Hunger, Markus Liebl und Andreas Stieber aus dem Management Team der Brau Union Österreich / Foto beigestellt
Andreas Hunger, Markus Liebl und Andreas Stieber aus dem Management Team der Brau Union Österreich / Foto beigestellt

Im Jahr 2015 steigerte die Brau Union Österreich den Bierabsatz um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Inland stieg der Bierabsatz um einen halben Prozentpunkt auf 4,626 Millionen Hektoliter. Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage in ganz Österreich zeigen den hohen Stellenwert der Bierkultur und die Vorlieben der Österreicher für ihr Nationalgetränk: Sechs von zehn Österreichern trinken regelmäßig Bier, für 92 Prozent der Österreicher ist Bier wichtig für die heimische Getränkekultur, das Image wird von vielen in einem Wandel zum Positiven wahrgenommen.

Nachhaltiges Brauen: Die grüne Brauerei Göss
Als eines der größten nationalen Brauereiunternehmen sieht die Brau Union Österreich ihre gesellschaftliche Verantwortung im Schutz von Wasserressourcen, Reduktion der CO2-Emissionen, nachhaltiger Beschaffung sowie verantwortungsvollem Genuss. Das derzeit größte Projekt im Bereich Umweltschutz ist die »Grüne Brauerei Göss«: Im Jahr 2015 konnte hier ein großer Schritt in Richtung Einsatz von erneuerbaren Energien unternommen werden. Mit seiner Biertreber-Vergärungsanlage ist Göss weltweit die erste Großbrauerei, die völlig CO2-neutral produziert.

Heimische Rohstoffe
Von entscheidender Bedeutung für das österreichische Bier sind in diesem Zusammenhang auch die heimischen Rohstoffe: Die Brau Union Österreich wird dabei auch künftig österreichischer Braugerste und österreichischem Hopfen den Vorzug geben. Während 2015 wegen der großen Trockenheit ein schwieriges Jahr für den österreichischen Hopfen war, hofft man 2016 wieder auf eine normale Hopfenernte.

Vorstellung der Brau-Union-Studie im Palais Todesco in Wien / Foto beigestellt
Vorstellung der Brau-Union-Studie im Palais Todesco in Wien / Foto beigestellt

Vorstellung der Brau-Union-Studie im Palais Todesco in Wien / Foto beigestellt

Trend zu Radlern, alkoholarmen und alkoholfreien Bieren
Laut einer im Februar 2016 von Market Agent durchgeführten Studie nehmen sich die meisten Österreicher rund 30 Minuten Zeit für die Mittagspause. Darin erkennt die Brau Union die Entwicklung, untertags verstärkt zu alkoholfreien Bieren zu greifen – diese passen besonders gut für den Genuss am Tag und unterwegs. Die Verantwortlichen sind davon überzeugt, dass in diesem Bereich noch viel Potenzial liegt und kommen dem Trend mit verschiedenen Innovationen nach. Andreas Stieber, Marketingdirektor der Brau Union Österreich, kündigt für das Jahr 2016 mit neuen Produkten noch mehr Auswahl im alkoholfreien Bereich an und will die Marktanteile an Radlern, alkoholarmen und alkoholfreien Bieren ausbauen. Bereits 2015 waren laut eigenen Angaben alkoholfreie Biere insgesamt um fast acht Prozent, und Radler um vier Prozent gewachsen.

Starke Zuwächse bei Cider
Mit dem Ziel, den österreichischen Cider-Markt zu beleben, vertreibt Brau Union Österreich die bekannte Cider-Marke Strongbow seit April 2015 in den drei Sorten Gold Apple, Elder Flower und Red Berries. Der Cider-Markt ist in Österreich von 2014 auf 2015 um mehr als das Doppelte gewachsen, die Bekanntheit von Strongbow liegt am einheimischen Cider-Markt bereits bei 85 Prozent. Mit Strongbow will man vor allem Konsumenten erreichen, die keine Bierliebhaber sind (weltweit konsumieren 26 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen kein Bier).

www.brauunion.at

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Markus Liebl ist Generaldirektor der Brau Union. / Foto beigestellt
    24.10.2013
    Brau Union: Preissteigerung und Preisverleihung
    Zeitgleich mit der alljährlichen Verleihung der Bierkrone muss die österreichische Brau Union den Bierpreis anheben.
  • Symbolfoto Schloss Eggenberg
    16.02.2010
    Bier kennt keine Krise
    Im Vorjahr wurden in Österreich pro Kopf wieder über 106 Liter Bier getrunken.
  • Seit fast 500 Jahr ist deutsches Bier streng reglementiert / Symbolfoto: www.foto-fine-art.de  / pixelio.de
    10.12.2013
    Bier: Reinheitsgebot soll Weltkulturerbe werden
    Die deutschen Brauer kämpfen dafür, dass das fast 500 Jahre alte Gebot als Immaterielles Kulturerbe anerkannt wird.
  • Conrad Seidl
    26.11.2010
    Bier jenseits der Eckkneipe
    Zu Kaisers Zeiten war Berlin die Hochburg des deutschen Biers – in mehr oder weniger freundlichem Wettstreit mit den Bayern. Die Bierszene...
  • Mehr zum Thema

    News

    Bier-Quiz: Hopfen, Malz & Co.

    Wie gut kennen Sie sich in der Welt von Stout, Märzen und Porter aus? Hier können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen.

    News

    Quiz: Sind Sie Oktoberfest?

    München im Ausnahmezustand – und Sie mitten drin? Machen Sie den Test, bis es wieder heißt: »O'Zapft is!«

    News

    Die besten aus der Kategorie »Pils«

    Alle Ergebnisse in der Kategorie »Pils« der Falstaff Bier Trophy 2020.

    News

    Die besten aus der Kategorie »Lagerbier«

    Alle Ergebnisse in der Kategorie »Lagerbier« der Falstaff Bier Trophy 2020.

    News

    Schweizerhaus startet in 100. Saison

    Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

    News

    Oktoberfest 2020 ist abgesagt

    Die Münchner Wiesn findet in diesem Jahr aufgrund des Corona-Virus nicht statt.

    News

    #AllesWirtGut: Stiegl unterstützt Gastronomie

    Die Stieglbrauerei zu Salzburg startet in ihrem Webshop eine österreichweite »Trinkgeld«-Aktion für Gastronomen.

    News

    Stiegl Brauerei setzt auf individuelle Lösungen

    Nachdem den Gastronomiebetrieben das Geschäft über Nacht weggebrochen ist, hat die Brauerei als Erstreaktion das Zahlungsziel für die Pacht...

    News

    Brau Union Österreich verzichtet auf Miete

    Solidarität für die Gastronomie: Die Brau Union Österreich unterstützt Gaststätten und verzichtet bis vorläufig Ende April auf Miete und Pacht.

    News

    Webshops: Kein Ostern ohne Bier

    Diese Online-Shops stellen Bier-Spezialitäten zu, von Craft Beer bis zu Märzen, Zwickl & Co.

    News

    Das echte Ale

    Ein goldbraunes Ale, per Handpumpe vom Fass ins Pint befördert, gehört zu einem englischen Pub wie die Gespräche über Fußball und deftige Snacks.

    News

    Das sind Österreichs beliebteste Kleinbrauereien 2020

    Die Falstaff-Community hat ihre Favoriten unter den Klein-, Mikro- und Gasthausbrauereien in allen neun Bundesländern gekürt. Hier sind die Sieger!

    News

    Weltweit erste BrewDog Alkoholfrei-Bar in London

    Die schottischen Craft-Brauer servieren in ihrem neuen AF-Lokal in der Londoner Old Street 15 Biersorten – allesamt ohne Alkohol!

    News

    Riesige Gasthofbrauerei eröffnet im Belvedere

    FOTOS: Trio aus historischer Geschichte, österreichischer Kulinarik und vor Ort gebrautem Bier hinter den Gemäuern des Belvederes.

    News

    Fassgereifte Biere

    Holzfassgereifte Biere sind komplex im Aroma und stark im Geschmack. Wie edle Weine sind sie nicht in erster Linie da, um unseren Durst zu löschen,...

    News

    Medaillenregen für heimische Brauereien

    European Beer Star 2019: Der Ottakringer Bock ist das beste Bockbier Europas und das Raschhofer Zwickl das beste Kellerbier. Alle Preisträger im...

    News

    Falstaff On Tour: Biergala im Casino Baden

    FOTOS: Einzigartige Kreationen und die Siegerbiere der Austrian Beer Challenge gab es am 20. September bei der Falstaff Biergala zu entdecken und zu...

    News

    Neue Sieger bei der Austrian Beer Challenge

    Die jungen Brauereien Gärage und Muttermilch setzten starke Zeichen. Von den großen Brauereien konnte Ottakringer am besten mithalten.

    News

    Neuer Waldbier-Jahrgang 2019 »Elsbeere«

    Die Naturbrauerei Kiesbye aus Obertrum hat gemeinsam mit den Österreichischen Bundesforsten die »schöne Else« eingebraut und im Wiener »Bruder« das...

    News

    Craft Beer-Neuheit: Das Maiwipferlbier

    Gemeinsam mit Thomas Winkler und Harald Kristen von »Tom & Harry Brewing« und Edgar Wernbacher von den geichnamigen Trachtenwelten stellte Familie...