© Rogge & Jankovic Fotografen / Kosmos Verlag
© Rogge & Jankovic Fotografen / Kosmos Verlag

Zutaten für 2 Portionen
ca. 400 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
1 EL Butterschmalz
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Frühlingszwiebeln
100 ml Rinderbrühe
4 EL Rapsöl
2 EL weißer Balsamico-Essig
1 EL Senf
1/2 Bund Radieschen mit Grün

Zeitbedarf: 30 Minuten

So geht’s
1. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelscheiben zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, goldbraun braten. Zwischendurch wenden.

2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Rinderbrühe in einem kleinen Topf erhitzen. Das Öl mit Essig und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bratkartoffeln vom Herd nehmen und mit den Frühlingszwiebeln mischen. Mit Brühe übergießen. Die Vinaigrette zugeben. Vorsichtig mischen, damit die Kartoffeln nicht auseinanderfallen.

3. Von den Radieschen die Blätter abdrehen, waschen und trocken schütteln. Welke Blätter entfernen, den Rest in feine Streifen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit den Blättern unter den Salat heben. Zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Noch lauwarm genießen.


DIE VARIANTE: MEDITERRANER KARTOFFELSALAT
400 g gekochte Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 getrocknete Chilischote, 5 EL Olivenöl, 100 ml heiße Gemüsebrühe, 2 EL Weißweinessig, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Zucker, 10 Oliven, 8 getrocknete Tomaten, 10 g geröstete Pinienkerne, 2 EL Basilikumblättchen
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Chilischote hacken. Beides in 1 EL Öl dünsten, die Brühe angießen, vom Herd nehmen. 4 EL Öl mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mischen und unterrühren. Den heißen Sud über die Kartoffeln geben. Mit Oliven, Tomaten, Pinienkernen und Basilikum mischen.


RESTLOS!
Zwiebel & Radieschen
Die restlichen Frühlingszwiebeln aus dem angefangenen Bund in feine Ringe schneiden. Restliche Radieschen in Scheiben schneiden, Radieschengrün hacken. Mit 250 g Quark und 2 EL Sahne oder Milch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Brotaufstrich oder Füllung für gebackene Kartoffel verwenden.



Rezept aus: Hildegard Möller, »Restlos! Clever kochen mit Resten«, Kosmos Verlag, 144 Seiten, € 14,99

Mehr zum Thema

News

Falstaff-Test: Die besten Krapfen 2020

Vom Traditionsbäcker oder vom Diskonter – welche Produkte unsere Experten-Jury überzeugt haben, erfahren Sie hier.

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Tischgespräch mit Sarah Wiener

Im Falstaff-Talk spricht die prominente Köchin über Selbstgekochtes & Kreatives.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

Hangar-7: Gastkoch Ciccio Sultano

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Gastkoch des Monats Februar 2020 im Hangar-7: Ciccio Sultano, Duomo, Siracusa, Sizilien.

News

Erster Besuch bei Max Stiegl im »Dstrikt«

Großes Kino: Der burgenländische Spitzenkoch absolviert einen Gastauftritt im »The Ritz-Carlton, Vienna« den man sich nicht entgehen lassen sollte.

News

Die beliebtesten Würstelstände 2020 sind gekürt

Der »scharfe René« gewann die Publikumswahl vor dem »Altwiener Würstelstand beim Volkstheater« und dem »Wiener Würstelstand« in der Pfeilgasse.

News

Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

News

Restaurant der Woche: Noble Savage

Unkonventionell und mutig: Igor Kuznetsov spielt mit französischen sowie japanischen Einflüssen und setzt auf höchste Produktqualität.

News

Alles über Wild in der Küche

Was kann Wild in der Küche? Welche Stücke von welchen Tieren sind am besten und wie geht man damit um? Und ist Wildfleisch tatsächlich so gesund, wie...

News

Buchtipp: Der ganze Fisch

Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

News

Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau.

Advertorial
News

Pop-Up-Restaurants der Jeunes Restaurateurs

FOTOS & VIDEO: Miele initiiert sieben außergewöhnliche Genuss-Events von Spitzenköchen wie Andi Döllerer, Thorsten Probost und mehr.