Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

Das »W Dubai – The Palm« bietet Blick auf die beeindruckende Skyline der Luxusmetropole.

© W Hotels

Das »W Dubai – The Palm« bietet Blick auf die beeindruckende Skyline der Luxusmetropole.

© W Hotels

Es ist das erste Restaurant Massimo Botturas außerhalb Italiens, heißt es in der Presseaussendung der W Hotels Worldwide, die Teil der Marriott Gruppe sind. Mit dem Opening der neuesten Dependance der Luxushotelkette, dem »W Dubai – The Palm« öffnet auch Botturas »Torno Subito« seine Pforten. »Ich bin gleich zurück« heißt der Restaurantname übersetzt. Er soll auf die Türschilder an geschlossenen Geschäften entlang der italienischen Riviera erinnern, die Bottura, der mit seiner »Osteria Francescana« in Modena nach 2016 auch die aktuelle Liste der »World’s 50 Best Restaurants« anführt, aus seiner Kindheit kennt.

Verspieltes Dolce Vita

Im »Torno Subito« vermischt der Spitzenkoch Italo-Nostalgie mit großer Kochkunst und bietet den Gästen spielerische bzw. verspielte Momente sowie eine Speisekarte mit vielen seiner Lieblingsrezepte. Den Gästen sollten La Dolce Vita und entspannter Luxus vermittelt werden, stets mit einem Augenzwinkern. Auf der Terrasse nehmen Gäste beispielsweise in alten Rettungsbooten Platz, auf Tretbooten kann man ein Picknick à la Bottura genießen (zwei Packages werden angeboten) und ein Eiswagen sorgt für Gelati nach bester italienischer Tradition. Täglich wird am Nachmittag der Aperitivo Italiano zelebriert. Von 17 bis 19 Uhr können die Gäste zum Pauschalpreis von 65 Dirham (umgerechnet rund 15,50 Euro) einen der Signature Drinks mit zwei Häppchen aus der Snack-Karte ordern.

Nachhaltigkeit ist den W Hotels und Bottura ein besonderes Anliegen und der Spitzenkoch engagiert sich in diesem Bereich international. Daher werden beispielsweise die Pasta-Gerichte im »Torno Subito« in zwei Größen angeboten, die Gäste können je nach Hunger bestellen, wodurch Essensreste vermieden werden sollen. Das Ambiente des Restaurants erinnert an ein Wunderland im Stile der 60’er Jahre mit grünen Retro-Sesseln, historischen Strand-Impressionen in Lebensgröße, und Markisen im Vintage-look.



Internationales Kulinarik-Erlebnis

Mit insgesamt sechs Restaurants wolle man die multikulturelle kulinarische Landschaft Dubais abbilden, heißt es in der Aussendung. Neben Botturas »Torno Subito« gibt es fünf weitere Restaurants bzw. Bars im »W Dubai – The Palm«. Darunter das »Akira Back« des gleichnamigen, ehmaligen Profi-Snowboarders und jetzigen Spitzenkochs, in dem moderne japanische Küche mit koreanischen Elementen serviert wird. Das »SoBe« (kurz für South Beach) ist ausschließlich erwachsenen Gästen vorbehalten und bietet Miami-Feeling mit Live-DJs, kreativen Drinks und Tattoo-Artists. Im »LIV«, das ausschließlich mit Upcycling-Materialien ausgestattet wurde, bietet man den Gästen leichte, frische Küche zum Frühstück, Lunch oder Dinner.

Spektakuläre Inszenierung

Das »W Dubai – The Palm« liegt auf der künstlich aufgeschütteten Insel Palm Jumeirah, die die größte von Menschenhand geschaffene Insel der Welt und eines der Wahrzeichen Dubais ist. Den Gästen präsentiert sich das Luxushotel als klassisches Resort mit neuem Twist, außergewöhnlicher Architektur und spektakulärem Design. »Wie ›W‹ modernen Luxus neu definiert hat, schreibt auch Dubai seine eigene Geschichte und empfängt die Zukunft – sei es im Hinblick auf Design, Technologie oder globaler Kultur – mit offenen Armen«, sagt Anthony Ingham, Global Brand Leader der W Hotels Worldwide. Die Energie und die Strahlkraft, die von Dubai ausgehen, würden die Stadt zu einer perfekten Destination eines »W«-Hotels machen, heißt es weiter.

Mit der Architektur des »W Dubai – The Palm« soll eine Symbiose aus Landschaft und Stadt geschaffen werden. Die Fomen der Fassade sind Sanddünen und der Küstenline nachempfunden, dazu kommen geometrische Formen, von den Wolkenkratzern Dubais inspiriert. Spezielle Glasfließen sollten den Sonnenuntergang in der »Goldenen Stadt«, wie Dubai auch genant wird, eindrucksvoll in Szene setzen. Im Eingangsbereich sowie im ganzen Haus finden sich immer wieder architektonische Zitate aus der Stadtentwicklung und Geschichte Dubais. Ergänzt werden diese durch spektakuläre Elemente wie etwa »The Soundwave« in der Lobby, die 30 Meter lang, 6,5 Tonnen schwer und aus 640 hängenden Glas-Elementen zusammengesetzt ist. Die Welle wird unterschiedlich beleuchtet, angepasst an die Beats des DJs in der benachbarten »W Lounge«. Diese sollte laut Presseaussendung ein Ort sein, zum sehen und gesehen werden. Außerdem hat man über »The Soundwave« Zugang zur VIP-Lounge.

Das »W Dubai – The Palm« verfügt über insgesamt 350 Zimmer und Suiten, alle mit Blick aufs Meer, das durch spezielle optische Elemente auch in den Raum geholt werden soll. Im Außenbereich befinden sich die zahlreichen Pools, die in Wellen angelegt wurden und Blick auf die Skyline Dubais bieten. Zur luxuriösen Ausstattung gehören außerdem ein Spa-Bereich mit zehn Behandlungsräumen, einem Dampfbad, Sauna, Erlebnisduschen, Hammam und einer Spa-Suite für Paare sowie ein Fitnessbereich mit modernster Ausstattung und eine 2000 Quadratmeter große Event-Area.

www.wdubaithepalm.com


Weitere Impressioen vom Instagram-Profil des »Torno Subito«

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»25hours« eröffnet neuen Italiener »Ribelli«

Die Hotelkette launcht ihr neues Gastro-Konzept in Wien. Neben italienischen Klassikern stehen ausgesuchte Biere und Weine auf der Karte.

News

Wien: Oscar-Veteran Mike Köberl eröffnet »Spoon«

FOTOS: Der Wegbegleiter von Starkoch Wolfgang Puck hat in der Wiener Innenstadt ein bezauberndes kleines Restaurant aufgemacht.

News

H&M Flagship-Store in Wien eröffnet

Zur Eröffnung kam auch Supermodel Eva Padberg auf die Wiener Mariahilfer Straße. Herzstück der neuen Location ist eine beeindruckende...

News

Valentin und Anna sind die »Kochnomaden«

Das sympathische Koch-Duo lässt das »Blue Mustard« hinter sich und begibt sich auf Wanderschaft. Erste Station ist das »Andante« in Wien.

News

Sammy Walfisch eröffnet »Moby Dick«

FOTOS: Wunderbare Cocktails, eigenes Tonic sowie Ginger Beer und ambitionierte Küche im Herzen des siebenten Bezirks.

News

Erstes Cannabis Restaurant eröffnet

Gerichte mit Marihuana-Infusion: Das neue »Lowell Farms: A Cannabis Café« wird ab September 2019 das erste Cannabis Restaurant der USA.

News

»Schloss Lieser« an der Mosel eröffnet

Die Zimmer und Suiten des Lifestyle-Hotels bieten Blick auf Mosel und Weinberge, der Österreicher Wolfgang Preßler zeichnet im Restaurant für...

News

Bad Gastein bekommt ein »Juwel«

Eva-Miriam Gerstner und Manu Rosier erwecken das »Alte Badeschloß« zum Leben und eröffnen eine Tagesbar mit kleinen Gerichten sowie einem Weinshop.

News

»TUYA«: Neue Luxus-Gastronomie in Wien

FOTOS: Südfranzösische Küche, eine umfangreiche Wein-Auswahl und eine großzügig ausgestattete Bar gleich beim Stephansdom.

News

»VINEA«: Neues Restaurant in der Südsteiermark

Das Konzept aus Gastronomie mit Weinbar und Vinothek eröffnet am 28. Juni in Ehrenhausen.

News

Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

News

Van Volxem steht vor Eröffnung des Neubaus

Erste FOTOS: Roman Niewodniczanski eröffnet demnächst seinen Kellerneubau mit fast 7000 Quadratmeter Nutzfläche und einmaligem Ausblick auf die...

News

»Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Zwei neue Rooftops in Wien: »Freiluft« & »Juwel«

Gleich zwei Neuzugänge bereichern die Wiener Freiluft-Szene: Im Hochhaus Herrengasse eröffnet die »Freiluft Stadtterrasse«, im 15. Stock des...

News

Moët & Chandon: Neuer Hotspot in Kärnten

Rivierafeeling am Wörthersee: Mario Hofferer eröffnet Moët & Chandon Summer Residence in Kärnten.

News

»The LaLa«: Veganista-Schwestern starten Foodkonzept

Am 23. Mai startet das Takeaway mit veganen Gerichten in der Wiener Neustiftgasse. Inspiration holten die bislang für ihr Eis bekannten Schwestern in...

News

München: Premiere für die »M’Uniqo«-Dachterrasse

FOTOS von der einzigartigen Rooftop-Bar und dem Restaurant »The Lonely Broccoli« im Andaz Hotel München Schwabinger Tor.

News

Erste FOTOS vom »Bootshaus« an der Alten Donau

Gastronomen-Familie Querfeld (u.a. Café Landtmann«) hat aus dem Gasthaus-Relikt »Neu-Brasilien« einen modern-mediterranen Betrieb gemacht.

News

»Mochi« eröffnet japanische Tapasbar

Nahe dem Wiener Naschmarkt wird ab Mitte Juni ein Pop-Up-Lokal mit kleinen Gerichten zum Teilen sowie einer Sake- und Weinauswahl bespielt.