Spitzenkoch Rudi Obauer vom Hotel Restaurant Obauer in Werfen ruft in seiner Funktion als Präsident des National Organizing Committees des Bocuse d'Or mit seiner prominent besetzten Fachjury Österreichs Kochelite dazu auf, sich für die nationale Ausscheidung des Bocuse d'Or zu bewerben. »Der Bocuse d'Or ist die Weltmeisterschaft der Köche. Es ist der Traum jedes Kochs, hier sein Können zu zeigen und sein Land erfolgreich zu repräsentieren«, führt Obauer aus, nicht ohne auf den großen Aufwand hinzuweisen: »Die Teilnahme am Bocuse d'Or bedeutet eine extrem intensive, akribische und monatelange Vorbereitungsphase auf höchstem internationalen Niveau, aber auch wertvolle, weltweite Kontakte und ein Messen mit der Weltelite – davon profitiert man als Koch im weiteren Berufsleben jahrelang«, unterstreicht er die Bedeutung des Bewerbes.

Das hochkarätige Bocuse d'Or Komitee Österreich
Gemeinsam mit den hochkarätigen Mitgliedern des Komitees wird Obauer im Rahmen einer nationalen Ausscheidung den österreichischen Kandidaten für das Europafinale Anfang Mai 2016 in Budapest küren. Dem Bocuse d'Or Komitee gehören folgende Top-Köche an:

  • Rudi Obauer (Präsident)
  • Heinz Reitbauer (Co-Präsident, Restaurant »Steirereck«, Wien)
  • Thomas Dorfer (Trainer, »Landhaus Bacher«, Mautern, Österreichischer Kandidat 2005)
  • Karl Obauer (Hotel Restaurant Obauer, Werfen)
  • Simon Taxacher (Relais und Châteaux Rosengarten, Kirchberg in Tirol)
  • Martin Klein (Restaurant »Ikarus«, Hangar 7, Salzburg)
  • Sepp Brüggler (Restaurant und Landhotel Erlhof, Zell am See)
  • Thomas Göls (»Hill Restaurant«, Wien, Österreichischer Kandidat 2007)
  • Konstantin Filippou (Restaurant »Konstantin Filippou«, Wien)
  • Sepp Schellhorn (»Der Seehof Goldegg«, Salzburg)
  • Helmut Rachinger (»Mühltalhof«, Neufelden)

Der zeitliche Ablauf bis zum Finale des Bocuse d'Or
Die Jury wird aus allen Bewerbern drei Finalisten küren, aus denen im Februar 2016 bei einer nationalen Ausscheidung der Österreich-Sieger gewählt wird. Dieser muss dann in einem weiteren Schritt im Europafinale im Mai 2016 in Budapest einen Platz unter den Top 12 im Europafinale erreichen, bevor im Jänner 2017 das große Finale im französischen Lyon stattfindet.

Anmeldefrist: 11. Dezember 2015
Alle Köche, die sich der Herausforderung beim Bocuse d'Or stellen wollen, wenden sich direkt an das österreichischen Organisationskomitee. Die Anmeldefrist endet am Freitag, 11. Dezember 2015. Die Ausschreibungsunterlagen erhalten Interessenten beim Organisationskomitee des Bocuse d'Or Austria unter bocusedor@dialogium.at.

Über den Bocuse d'Or
Paul Bocuse, »Koch des Jahrhunderts«, veranstaltet bereits seit mehr als 20 Jahren den Bocuse d'Or. Es ist der weltweit wichtigste Kochwettbewerb für Profiköche, der alle zwei Jahre in Lyon abgehalten wird. Bei der »life performance« kochen 24 Köche aus Lateinamerika, Asien und Europa ein Fisch- und ein Fleischgericht mit drei Beilagen ihrer Wahl vor etwa 2.400 Zuschauern unter hochemotionaler Stadionatmosphäre. Zur Bewertung werden für den Geschmack als auch die Präsentation der Gerichte von einer erlesenen Fachjury Punkte vergeben. Um am Finale teilzunehmen, gilt es bei der Vorentscheidung, dem Bocuse d'Or Europe 2016 im Mai in Budapest unter die besten 12 der 20 teilnehmenden europäischen Länder zu kommen. Die Jury besteht aus den 20 Präsidenten der Teilnehmerländer. Das Finale, der Bocuse d'Or 2017, findet im Jänner 2017 in Lyon statt. Dabei setzt sich die Jury aus 24 anerkannten Chefköchen der Teilnehmerländer zusammen.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 08.10.2015
    Poulard en vessie: Das Huhn aus der Blase
    Manchmal macht Max Stiegl Gerichte, die es nur noch ganz selten gibt. Etwa Poularde en vessie – eine historische Speise, die auf einen der...
  • Das Siegerfoto (v.l.): Philip Tessier (USA), Ørjan Johannessen (Norwegen), Tommy Myllymaki (Schweden) / Foto © Le Fotographe
    29.01.2015
    Bocuse d'Or 2015: Sieg für Norwegen
    Ørjan Johannessen erkochte den Sieg, USA auf Platz zwei und der Europa-Sieger aus dem Vorjahr schaffte es erneut aufs Stockerl.
  • 09.05.2014
    Bocuse d'Or Europe: Österreich auf Platz 13
    Maximilian Aichinger schaffte es knapp nicht ins Welt-Finale. Den Sieg trug Schweden davon.
  • Beim Österreich-Finale kochten sich Maximilian Aichinger (r.) und sein Commis Nikolaus Platteter zum Sieg / © Anna Stöcher
    27.02.2014
    Maximilian Aichinger gewinnt Bocuse d'Or Österreich-Finale
    Mit spektakulären Kreationen kochte er sich im Wiener Novomatic Forum ins Europa-Finale, das im Mai in Stockholm stattfindet.
  • Thomas Göls tritt aus dem Schatten von Joachim Gradwohl / Foto beigestellt
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 3: Hill
    Ausnahmetalent Thomas Göls ist erstmals Küchenchef und präsentiert richtig spannende Küche.
  • 31.01.2019
    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019
    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.
  • Mehr zum Thema

    News

    Eventtipp: »Gastro macht Karriere«

    Im Rahmen einer Fallstudie der Tourismusfakultät der Hochschule München organisieren 20 Studenten den »Gastro macht Karriere« Tag.

    News

    Falstaff YTC 2019: Pâtissiers gesucht!

    Bereits zum fünften Mal prämiert Falstaff PROFI beim Young Talents Cup Nachwuchstalente. Dieses Jahr werden am 14. Oktober 2019 zum ersten Mal...

    News

    Front office Managerin Simone Krimbacher im Gespräch

    Die Tirolerin kümmert sich in ihrem Job um das Wohl der Gäste. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und warum sie ihren Job liebt.

    News

    Die Veganmania kommt nach Graz

    Das Fest wird von 31. Mai bis 1. Juni am Grazer Tummelplatz stattfinden, pflanzliche Neuheiten und vegane Besonderheiten werden angeboten.

    News

    »Johanns« künftig ohne Lafer

    Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

    News

    Jamie Oliver übergibt Restaurants an Masseverwalter

    Betroffen sind 25 britische Standorte des Starkochs, 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet.

    News

    Der Eckart 2019 geht an Wolfgang Puck

    Der Preis für Lebenskultur geht an den Hollywood-Koch, die Auszeichnung für große Kochkunst an Franck Giovannini.

    News

    PROFI verlost eine Genussreise im Museum

    Gewinnen Sie zwei Karten für »Tischlein deck dich!«. Das Universalmuseum und die GenussHauptstadt Graz veranstalten einen köstlichen Parcours durch...

    News

    Toni Mörwald geht unter die Romantiker

    Das von Mörwald betriebene Hotel auf Schloss Grafenegg samt prämierter Gastronomie gehört nun zu den 20 Romantik Hotels in Österreich.

    News

    Eventtipp: Falstaff Young Talents Cup – Pâtisserie

    Der Falstaff Young Talents Cup geht in die fünfte Runde und startet zusätzlich zu den Kategorien Küche und Gastgeber nun auch die Pâtisserie.

    News

    Glasklar: Champagnergläser im Test

    Das richtige Champagner-Glas ist für den Gastronom und Sommelier eine Frage des Stils, des Budgets und der betrieblichen Gegebenheiten. Vier Profis...

    News

    Das »Weingut Georgiberg« erfindet sich neu

    Das »Weingut Georgiberg« öffnet seine Pforten wieder und begrüßt seine Gäste mit völlig neuem Servicecharakter.

    News

    KitchenAid feiert 100-jähriges Jubiläum

    Der Küchengerätehersteller aus den USA zelebriert 2019 sein 100-jähriges Jubiläum – Zeit, einen Blick zurück zu werfen sowie auf das Erfolgsgeheimis.

    Advertorial
    News

    Neueröffnung: »Die Gärtnerei – RestoBar«

    Das »Garten-Hotel Ochensberger« in St. Ruprecht an der Raab lockt mit einer neuen Conceptbar.

    News

    Der zweite Jahrgang des Grazer Stadtweins

    Hannes Sabathi präsentierte den zweiten Jahrgang des Grazer Stadtweins, schon jetzt freut man sich über die große Nachfrage.

    News

    Genuss Region Österreich: Tag des Mostes

    Am letzten Sonntag im Monat April kam es zum Höhepunkt des Mostfrühlings. Bundesweit wurde der Tag des Mostes gefeiert.

    News

    Michael Kwoczek gewinnt Koch-Azubi-Contest

    Der Gewinner des fünften Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels steht fest. Michael Kwoczek konnte den Wettbewerb für sich...

    News

    Barcompetition: The Key to Room 43

    »Katze Katze« und »Room 43« mischen die Grazer Barszene auf: Gemeinsam initiierten die Unternehmen eine Cocktail Competition.

    News

    Kröswang bester Arbeitgeber im Lebensmittel-Großhandel

    Das Unternehmen sicherte sich den Preis für einen der besten Arbeitgeber 2019.

    News

    Durch und durch ein Gastgeber: Christian Hollweck

    Mit Leidenschaft spricht der Direktor des »Brauereigasthof Hotel Aying« über Mitarbeiterführung, Konzerndenken und die eigene Stimmung.