m32 / Foto: beigestellt
m32 / Foto: beigestellt

Warum sonntags immer nur Kaffee und Kuchen? Guter Wein und Champagner würden doch eine ideale Alternative bieten? Dieser Meinung ist man im Salzburger Spitzenrestaurant m32 und widmet dem chilligen Weingenuss gleich zwei aufeinanderfolgende Sonntage im März.

Am 11.3. steht eine Weinreise ins Land des Blaufränkisch auf dem Programm. Vom Eisenberg bis zum Spitzerberg. Von prestigereichen Winzern und klingenden Namen zu vollmundigen Blaufränkischen, die eine ganz neue Sichtweise auf einen klassischen Österreicher eröffnen werden. Dorli Muhr, Winzerin, Weinexpertin und Blaufränkisch-Botschafterin, lädt gemeinsam mit dem m32 ein, die gesamte Bandbreite des Blaufränkisch kennen zu lernen.

Der 18.3. wird prickelnd: Die Gäste können sich durch das Sortiment der Champagner von Duval Leroy kosten. Geschäftsführer Wilhelm Lahr lässt es sich nicht nehmen, persönlich in das Geheimnis des Champagners einzuführen.

Anschließend an die Weinverkostungen, die jeweils um 15 Uhr beginnen, besteht die Möglichkeit, gegen Anmeldung an einem exklusiven Dinner teilzunehmen. Zu diesem Anlass werden zwei auf die Themen abgestimmte Menüs mit entsprechender Wein- bzw. Champagnerbegleitung kreiert.

__________________________________________________________________

SUNDAY WINE-TASTING IM M32 - DIE BLAUFRÄNKISCH-VERKOSTUNG

Blaufränkisch Reserve 2008, Weingut Krutzler, Deutsch-Schützen, Burgenland
Moric Reserve 2009,Weingut Moric, Roland Velich, Großhöflein, Burgenland
Blaufränkisch Dürau 2007, Weingut Paul Kerschbaum, Horitschon, Burgenland
Blaufränkisch Pfarrweingarten 2008, Weingut Wachter & Wiesler, Deutsch-Schützen, Burgenland
Blaufränkisch Carnuntum 2008, Weingut Muhr-Van der Niepoort, Rohrau, Niederösterreich
Blaufränkisch Spitzerberg 2006, Weingut Muhr-Van der Niepoort, Rohrau, Niederösterreich
Blaufränkisch Leithaberg 2006, Weingut Hans Nittnaus, Gols, Burgenland
Blaufränkisch 2010, Weingut Claus Preisinger, Gols, Burgenland
Blaufränkisch alter Berg 2007, Weingut Gernot Heinrich, Gols, Burgenland
Blaufränkisch Oberer Wald 2008, Weingut Ernst Triebaumer, Rust, Burgenland
Blaufränkisch Ried Johanneshöhe 2009, Weingut Prieler, Schützen, Burgenland
Blaufränkisch Zagersdorf 2008, Weingut Jagini, Zagersdorf, Burgenland

DAS BLAUFRÄNKISCH-MENÜ

Aperitif
Niepoort Docil 2010

Kalbskopf mit Bärenkrebs und Rucolamousse
Rosé 2010, Muhr-Van der Niepoort

Gedämpfter Huchen auf Limettenfenchel und Thunfischschinken
Spitzerberg 2008, Muhr-Van der Niepoort

Bauch vom Mangaliza Schwein mit Zwiebel aus dem Rauch und Süßkartoffel
Rote Erde 2008, Muhr-Van der Niepoort

Hirschleber in ganzen gebraten mit zweierlei von schwarzen Nüssen
Spitzerberg 2006, Muhr-Van der Niepoort

Junges Reh Filet mit Kohlwickler und Schwarzroggensauce
Syrah 2009, Muhr-Van der Niepoort

Schokolade Variation
Niepoort Late Bottle Vintage
Niepoort Colheita


__________________________________________________________________


SUNDAY WINE-TASTING IM M32 - DIE CHAMPAGNER-VERKOSTUNG

Duval-Leroy Brut
Duval-Leroy Prestige Rosé
Duval-Leroy Premier Cru
Duval-Leroy Brut Organic
Duval-Leroy Femme de Champagne 1996
Duval-Leroy Brut Vintage 1996


DAS CHAMPAGNER-MENÜ
 
Kokosmilch-Süppchen mit eingelegter Makrele und Pfefferananas
Duval-Leroy Brut

Gänseleber-Himbeer mit Rosmarin-Biskuit
Duval-Leroy Prestige Rosé

Huchenfilet in Kapern-Limettensud mit Walnuss-Blattspinat
Duval-Leroy Premier Cru
 
Granatapfelsorbet mit Schwarzkümmel

Rehnüsschen auf Blätterteig mit Rüben und Rotkrautsalat
Duval-Leroy Brut Organic
 
Champagnermousse mit Passionsfrucht
Duval-Leroy Femme de Champagne 1996

__________________________________________________________________



INFO
Datum: Sonntag, 11. März 2012 (Blaufränkisch) und Sonntag, 18. März 2012 (Champagner); Verkostung ab 15 Uhr; Aperitif ab 18.30 Uhr, Dinner ab 19 Uhr;
Ort:
mönchsberg 32 café restaurant bar catering manufactur, Mönchsberg 32, 5020 Salzburg
Kosten:
Weinverkostung am Nachmittag - € 20,– (Blaufränkisch); € 26,– (Champagner); Dinner - € 87,– (Blaufränkisch); € 123,– (Champagner)
Anmeldung für das Dinner erforderlich unter:
info@m32.at oder unter +43/(0)662/84 10 00
www.m32.at


(top)

 


Mehr zum Thema

News

Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

News

»Licht ins Dunkel«-Gala: Mit dem Privatjet zum besten Koch der Welt

Gemeinsam mit »Avcon Jets« versteigert Falstaff bei der »Licht ins Dunkel«-Gala 2020 ein exklusives Gourmet-Dinner in Modena bei Spitzenkoch Massimo...

News

Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

Advertorial
News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Top 7: Bücher rund ums Brotbacken

Selbst gebackenes Brot liegt im Trend. Diese sieben Titel bieten Wissenswertes, Praxistipps und jede Menge Rezepte.

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Flos Olei: NOAN Classic ist weltbestes Olivenöl

Aus über 1500 Einreichungen aus 54 Nationen wurde das NOAN Classic in seiner Kategorie zum weltbesten Olivenöl gewählt.

News

Zeitlosen Winter genießen auf höherer Ebene im idyllischen Almenland

Als Gault&Millau Hotel des Jahres 2020 bietet das »Almwellness Hotel Pierer ****Superior« auf der steirischen Teichalm auf 1.237 Meter Seehöhe...

Advertorial
News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

Advertorial
News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Gin mit Herkunftsgarantie

Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

News

Corona-Hilfspaket: Das sagen die Spitzen-Gastronomen und Hoteliers

Die Gastronomie und Hotellerie erhält von der Regierung eine 80-prozentige Umsatzrückvergütung. Wir haben dazu Rückmeldungen aus den Betrieben...

News

Corona: Zehn Antworten zum Gastro-Hilfspaket

Falstaff-Service für Gastronomen: Wir haben das Wichtigste zu den Corona-Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung festgehalten.

News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial