»Blaufränkisch on my Mind« - Sets vom Weingut Altenburger gewinnen

Bernadette und Markus Altenburger

Foto beigestellt

Bernadette und Markus Altenburger

Bernadette und Markus Altenburger

Foto beigestellt

Diese Heldensage nimmt zwar einen guten Ausgang, aber der Weg dorthin war wirklich nicht ohne. Der viele Regen im warmen Sommer 2014 war nicht genug, es musste auch noch Hagel sein. Der Schauer zog so treffsicher über die Joiser Rieden, dass es allein auf Grund der Menge unmöglich gewesen wäre, unsere Lagenweine Jungenberg und Gritschenberg zu produzieren. Ein neuer Wein war geboren: Eine Terroircuvée von Kalk- und Schieferböden. Um die Trauben nicht noch mehr zu quälen, wurden sie, ohne sie zu rebeln, als ganze Trauben vergoren. Die Vorteile dieses Verfahrens wurden rasch erkannt und werden seither bei allen hochwertigen Blaufränkischweinen von Markus Altenburger angewandt.

Neben dem Namenszusatz »Helden« ist beim 2017er auf dem Etikett auch erstmals nach abgeschlossener Zertifizierung das BIO-Logo zu finden und es schließt sich nun auch der Kreis für Markus Altenburger, denn aus dem ehemaligen Helden und dem Leithaberg DAC ist nun »Markus Altenburger rot Leithaberg DAC« geworden. In diesem Sensationsjahrgang konnte der Kellermeister aus den Vollen schöpfen und hat kraftvolle Weine mit Ausdruck, moderatem Alkohol, Trinkfluss und vor allem zugleich viel Trinkvergnügen geschaffen. Ein Blaufränkisch vom Leithaberg, der nicht typischer für Terroir, Region und Sorte sein könnte. Jungenberg, Gritschenberg und die Riedencuvée »Markus Altenburger rot« zählen zu den Highlights der letzten 10 Jahre.

Es gibt diese herausragenden Weine gemeinsam mit dem saftigen Blaufränkisch »vom Kalk« 2019, dem ersten Vorboten auf den nächsten Wahnsinnsjahrgang in einem Set auf dem Webshop zu bestellen. Peter Moser hat ihn gerade eben verkostet und stellt ihm mit 92 Punkten ein tadelloses Zeugnis aus: Leuchtendes dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart rauchig-würzig unterlegtes Brombeerkonfit, schwarze Kirschen, etwas Lakritze, mineralischer Touch. Straff, engmaschig, schwarze Waldbeeren, feine Tannine, gute Frische, kalkig-salziger Touch im Nachhall, vielseitiger, jugendlicher Speisenbegleiter.


Gewinnspiel

Das »Blaufränkisch on my Mind« Set bietet den besten Überblick über Altenburgers Umgang mit der Rotweinsorte schlechthin. Wir verlosen 3 Sets mit folgendem Inhalt:

  • 1 Fl. Jungenberg Blaufränkisch 2017, 96 Falstaff Punkte
  • 1 Fl. Gritschenberg Blaufränkisch 2017, 96 Falstaff Punkte
  • 2 Fl. Markus Altenburger rot Helden 2017, 93 Falstaff Punkte
  • 2 Fl. Blaufränkisch vom Kalk 2019, 92 Falstaff Punkte

Falstaff Newsletter-Abonnenten haben die Möglichkeit diese Auswahl und sämtliche Weine des Weinguts bis zu Weihnachten mit dem Gutscheincode »falstaff« vergünstigt (minus 7 Prozent) zu bestellen. Zum Webshop

Beantworten Sie zehn kurzweilige Fragen und Sie nehmen an der Verlosung obenstehender Weinpakete teil!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

40 Jahre Falstaff: Winzer die Geschichte schrieben

Jede Weinbau-Nation, aber auch jede Winzer-Generation hat ihre Ausnahmekönner, deren Geschick in der Kunst des Weinmachens Außergewöhnliches...

News

Top 3 Trends für die Wein-Zukunft

Nachhaltigkeit ist DAS Zukunftsthema schlechthin. Kühlere Lagen, Begrünung, alternative Rebsorten sind die Top-Trends.

News

Wein aus Österreich: Bio-Boom in den 2010er-Jahren

40 Jahre Falstaff: der ökologische Weinbau boomte in den vergangenen zehn Jahren. Eine gute Basis für die Zukunft – denn auch hierzulande wird der...

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan Ätna

Der Ätna spuckt nicht nur aktuell wieder Feuer, er gilt auch als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für...

News

Bordeaux Arrivage 2018 - Ein Traumjahrgang im Test

Trotz Corona konnte Falstaff die eben gefüllten Spitzen-Weine verkosten und bewerten. Die Arrivage-Serie beginnt mit Fabel-Bewertungen im Médoc.

News

DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

Wegen des Riesen-Erfolgs der Weihnachtsauktion kommen auch zu Ostern kostbare Weine und Spirituosen bei dem Auktions-Experten Dorotheum unter den...

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

News

China: »Changyu« errichtet Wein-Themenpark

Chinas größtes Weingut »Changyu« will im Sommer 2021 in Shanghai einen Wein-Themenpark mit Erlebnis-Bereich und Food-Pairing-Schwerpunkt eröffnen.

News

Ornellaia macht Wein im Napa Valley

Gemeinsam mit Dalla Valle Vineyards wurde das neue Projekt »DVO« lanciert. Der erste Wein soll im Oktober 2021 präsentiert werden.

News

World Champions: Gantenbein

Mit der Fokussierung auf Burgunder-Klone sorgten Martha und Daniel Gantenbein bereits vor langer Zeit für einen Quantensprung im Schweizer Weinbau....

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Chili con Carne

Chili zählt zu den absoluten Eintopfklassikern. Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing gefragt.

News

Hochwasser am Rhein: »Nur Vorwarnstufe«

Schneeschmelze und ergiebige Regenfälle sorgen derzeit für Hochwasser an Rhein und Mosel. Das Schlimmste könnte allerdings noch bevorstehen.

News

Die glorreichen Zehn: Burgunds berühmteste Appellationen

Von Chablis bis Romanée-Conti: Die berühmten Crus im Portrait – Bodenbeschaffenheit, Einzellagen und Charakter.

News

Unbezahlbare Tipps für preiswerte Burgunder

Das Burgund gilt als teuer und kaum zugänglich. Aber stimmt das wirklich noch? Falstaff meint Nein! Denn es gibt sie, die preiswerten Burgunder. Wir...

News

Top 6: Diese Weine passen zu Hase

Kaninchen und Hase kommen seltener auf den Tisch, da hängt die Weinbegleitung stark von der Würze des Gerichts ab. Die Falstaff-Weinredaktion verrät...

News

Lagenverkostung: Top of Leithaberg DAC

Neben der Erste-Lagen-Verkostung der Traditionsweingüter fand auf Schloss Grafenegg auch eine Jahrgangspräsentation der Leithaberg-DAC-Riedenweine...

News

Leithaberg-Winzer verbannen Glyphosat

Der neue Obmann Georg Prieler verkündete den zukunftsweisende Beschluss, dessen Umsetzung streng kontrolliert werden soll.