Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

Das Schloss Walpersdorf.

© hoefinger.at

Das Schloss Walpersdorf.

© hoefinger.at

Das Renaissance-Schloss Walpersdorf ist eines der malerischsten Ausflugsziele Niederösterreichs und wurde von der Familie Lederleitner liebevoll renoviert. Wie praktisch, dass sie Experten für Floristik und Innenarchtektur sind, denn so wurde nicht nur das Schloss selbst zu einer Benchmark für modernes Design innerhalb historischer Mäuer, auch der Garten wurde zu einem lohnenswerten Ziel für anspruchsvolle Müßiggänger. Nach einer kurzen Pause ist nun auch die Gastronomie in der »Schlossküche« wieder lebendig und wurde durch das Engagement von Sandra und Martin Blauensteiner möglicherweise zur Hauptmotivation für einen Besuch im Schloss.

Das Gastronomenpaar kennt man aus dem »Blauenstein« im Haus der Regionen in Krems/Stein, das mit Jahresende 2018 seine Pforten schloss. Da das Konzept und die Mannschaft durchaus erfolgreich waren, wurde alles nach Walpersdorf mitgenommen, was nicht niet- und nagelfest war. Inklusive Küchenchef Florian Mistelbauer mit seinem Team, der seine regionale Küche im Schloss fortsetzen will. Er wird weiterhin mit saisonalen Lebensmitteln, mit Selbstgepflücktem und mit regionalen Lieferanten arbeiten. Neben österreichischen Klassikern und modern interpretierten internationalen Gerichten wird es in der »Schlossküche« laut Martin Blauenstein aber auch deftigere Gerichte wie Fleischknödel, Beuschel oder einen Rindfleisch-Suppentopf geben.

Sandra und Martin Blauensteiner.
Sandra und Martin Blauensteiner.

Foto beigestellt

»Mit dem ersten Wochenende bin ich sehr zufrieden«, sagt Patron Martin Blauensteiner. »Die Leute haben uns überlaufen!« Besonders der Sonntags-Brunch, der in Stein bereits sehr erfolgreich war, war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Für den nächsten Termin am 7. April gibt es noch Restplätze. Als Highlight kann man sich auch schon den 28. April notieren: Am Rande des Traisentaler Weinfrühlings wird es einen Jungwinzer-Sektbrunch geben. 

Auf der umfangreichen Standard-Karte finden sich Gerichte wie Tafelspitzsülze vom Waldviertler Weiderind (7,50 Euro), Kalbsbeuscherl mit Semmelknödel (9,50 Euro) oder Zweierlei vom Maishenderl (18,50) und den bereits erwähnten Suppentopf mit Tafelspitz, Beinfleisch, Schulterscherzl, Ochsenschwanz und mehr (19,50 Euro, ab zwei Personen). Zum Dessert kann man aus selbsgemachten Eis-Spezialitäten und Kreationen wie ein Duett von Schoko und Mango (9,50 Euro) wählen. Der wahre Schatz der »Schlossküche« ist der mächtige Holzofen, den Blauensteiner in Zukunft auch standesgemäß inszenieren will.

Mitübersiedelt wurde auch der großzügige Weinbestand mit Jahrgangstiefe und den Schwerpunkten Wachau, Krems- und Kamptal. Blauensteiner erzählt im Gepräch mit Falstaff, dass nun auch mehr Traisentaler Weine in das Sortiment aufgenommen werden, da er mit den regionalen Lieferanten eng zusammenarbeiten will. Auch das »Camillo«-Bier der im Schloss beheimateten Braumanufaktur »Hopfenspinnerei« ist im Angebot – für das geplante »Schlossküchen-Bräu« muss man sich noch etwas gedulden.

INFO

Schlossküche Walpersdorf Blauenstein
Schlossstr. 2
3131 Walpersdorf
www.schlosskueche-walpersdorf.at 

Mi + Do 11–22 Uhr | Fr + Sa 11–23 Uhr | So 11–17 UHR
Jeden 1. Sonntag im Monat Schloss-Brunch mit Musik. Auch private Feiern und Feste werden gerne ausgerichtet.

www.lederleitner.at
www.hopfenspinnerei.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Neu am Markt: Golden Milk von Kotanyi

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Im New Yorker Steakhimmel

In den USA spielen Rinderzucht, Steakhaus und Burger eine so bedeutende Rolle wie in kaum einem anderen Land der Welt. New York ist dabei ein echtes...

News

Der Kobe-Kult

In Japan ist Kobe Beef eine traditionelle Delikatesse. Längst ist das fettdurchzogene Fleisch weltberühmt. Aber was hat es mit all den Mythen, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

News

Pairing: Ein Flotter Dreier

Auch beim Grillen sind wir auf der Suche nach dem perfekten Begleiter: Welche Sauce passt zu welcher Speise? Und was trinkt man dazu? Die Lösung auf...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Top Fischrezepte für den Grill

Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

News

Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

News

So geht Grillfisch

Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

Advertorial
News

Wie grillt Österreich?

Das Grillverhalten und -wissen hat Petra Postl im Rahmen ihrer Ausbildung zur Fleischsommeliére analysiert. Die interessantesten Ergebisse gibt’s hier...

News

Familie Donhauser ist Top-Wirt-Sieger 2019

FOTOS: Beim Fest der Wirte wird das »Wirtshaus Grüner Baum« in Kirchberg am Wechsel gefeiert. Familie Zlabinger ist Einsteiger, Familie Bachler ist...

News

Das Wiener Wirtshaus-Wunder

Wien ohne Beisln ist wie ein Gulasch ohne Saft. Ob urig oder leicht modernisiert: Eine typische Wiener Gastwirtschaft hat immer eine ganz spezielle...

News

Kogel 3: Mateschitz neuester Gastro-Coup

Ein neuer Hotspot für die Südsteiermark ist geboren: Beatrix und Oliver Drennig stehen für das neue Projekt »Kogel 3«.

News

»Puchegger-Wirt« zum Top-Wirt des Jahres gekürt

Der Familienbetrieb »Puchegger-Wirt« wurde von der »Niederösterreichischen Wirtshauskultur« zum besten Gasthaus des Jahres gekürt.

News

Der Wiener »Stadtkrug« sperrt zu

Robert Huth trennt sich vom Konzept, das auf Maître Herbert Schmid maßgeschneidert war. Statt Wiener Küche kommen Burger.