Bio-Apfel-Birnensaft von der Wiese

Purer Naturgenuss inmitten der Streuobstwiese.

© Ja! Natürlich

Purer Naturgenuss inmitten der Streuobstwiese.

Purer Naturgenuss inmitten der Streuobstwiese.

© Ja! Natürlich

http://www.falstaff.at/nd/bio-apfel-birnensaft-von-der-wiese/ Bio-Apfel-Birnensaft von der Wiese Naturbelassener geht nicht: Obst von Streuobstwiesen punktet mit Natürlichkeit und Geschmack. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/5/9/csm_00-DSCF1792_7f01e10a94.jpg

Sie gehören zu Österreichs Kulturlandschaften wie die Weingärten oder Sonnenblumenfelder – und doch stehen Bio-Streuobstwiesen auf der Liste der stark gefährdeten Lebensräume. Dabei sind sie überaus produktive Standorte: In den Blüten der Birnen- und Apfelbäumen finden im Frühjahr Wildbienen und andere Nektarsammler reiche Beute. Vogelarten wie Wiedehopf, Wendehals oder Star bieten die Äste und Kronen Rückzugsorte. Und auch zu ebener Erde ist ganz schön was los: Durch die Beweidung mit Rindern oder anderen Nutztieren werden die Wiesen in Form gehalten. Das bedeutet natürliche Landschaftspflege auf der einen und biologische Düngung auf der anderen Seite. Eine Win-win-Situation? Ja! Natürlich!

Bio-Streuobstwiesen wie damals

Denn mit dieser Vielfalt und Diversität sind Bio-Streuobstwiesen ganz nach dem Geschmack der österreichischen Bio-Marke, die nicht nur auf Bio-Qualität, sondern vor allem auch auf Nachhaltigkeit und den Erhalt natürlicher Lebensräume setzt. Das Obst für den Ja! Natürlich Bio-Apfel-Birnensaft stammt von heimischen Streuobstwiesen. Von Hand geerntet werden die Früchte unmittelbar nach dem Pflücken gepresst. Die Reife spricht für sich und so kann bei dem Bio-Saft auf Zucker oder andere Zusatzstoffe getrost verzichtet werden.

Rezeptinspirationen mit Ja! Natürlich Bio-Apfel-Birnen-Saft

Pur oder gespritzt ist nicht die einzige Frage, die sich beim Genuss des Ja! Natürlich Apfel-Birnen-Safts stellt. Aufgrund seiner ausgewogenen Balance aus Süße und Säure bildet er auch eine wunderbare Basis für Speisesaucen, Limonaden oder Kompott: Mit darin geschmorten Birnen gibt der Saft eine wunderbare Kombination zu Schafsfrischkäse-Ravioli mit Nussbutter. Er bereichert aber auch Omas Kompott aus Trockenfrüchten und wenn es draußen dann kalt wird, wärmt Apfel-Birnen-Rotwein-Punsch. Auch zum Frühstück kann man rasch ein köstliches Apfel-Porridge und gegen den Durst eine erfrischende Birnen-Kräuter-Limo zaubern. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.