Die Tourismusindustrie ist einer der größten Wirtschaftszweige in New York City: Im Jahr 2013 wurden 38,8 Milliarden US-Dollar an direkten Einnahmen generiert. 348.000 Menschen waren in diesem Bereich beschäftigt – Tendenz weiter steigend. Designerfood, Light-Style-Cooking und Fast-Food-Boulevards erwarten die rund 54,3 Millionen Besucher (2013), von denen 11,4 Millionen aus dem Ausland anreisen. New York fasziniert wie keine andere Stadt. Viele haben probiert, hier Fuß zu fassen, aber nirgendwo zerplatzen Träume so schnell wie in der Stadt, die niemals schläft.

Als Wein-Direktor des Drei-Sterne-Restaurants »Le Bernardin« betreut Aldo Sohm eine 15.000-Flaschen-Weinsammlung mit 900 Weinen aus zwölf Ländern. / Foto beigestellt

Keine Geheimrezepte
Aldo Sohm, Chef-Sommelier im mit drei Michelin-Sternen dekorierten »Le Bernardin«, lebt seit 2004 in den Vereinigten ­Staaten. Der Wahl-New-Yorker schätzt die Möglichkeiten: »Ich bin jeden Tag aufs Neue von der Stadt fasziniert. Die Hierarchien sind flacher, und auf den Austausch unter­einander wird mehr Wert gelegt. In New York baut man sich ein weltweites Netzwerk auf.« Wöchentliche Sommeliertreffen und gemeinsame Weinreisen sind absolut normal. Auch Wolfgang Ban berichtet über die Benefits: »Gerade Spitzenrestaurants bieten ihren Mitarbeitern viele Möglichkeiten, die von bestimmten Trainings bis hin zu Weinverkostungen reichen.« Die Offenheit der Menschen zieht sich durch alle Bereiche. »In New York laden Kollegen sich gegenseitig gerne ein. Geheime Rezepte sind ungewöhnlich, hier herrscht ein offener Erfahrungsaustausch«, so Ban. Auf diese Art und Weise sichert sich New York seine ständige Entwicklung. New Yorks Restaurants und Speisekarten sind genauso international wie die Bevölkerung selbst. Die New Yorker lieben alles Ausgefallene und Hippe. Auch der Zugang zu Produkten – wie beispielsweise Weinen – sei einfacher, berichtet Wolfgang Ban. »Es herrscht eine unglaubliche Vielfalt, und jeder versucht, so viel wie nur möglich zu bekommen.« Die Experimentierfreude der Locals sei eine andere, berichtet Sohm.

New man in town: »Hier zu leben ist ein unglaubliches Gefühl,« sagt Daniel Trabi. / Foto beigestellt

The big challenge
Die Millionenstadt wirkt animierend, ist aber auch beinhart – da sind sich unsere Auswanderer einig. New York gibt ein anderes Tempo vor. Sich auf dieses einzustellen ist nicht einfach, aber absolut notwendig, weiß Daniel Humm, Chef de Cuisine im »Eleven Madison Park«: »New York ist rasant und wettbewerbsfähig, die Standards sind sehr hoch.« Fasziniert vom Facettenreichtum, zog ­auch Daniel Trabi Ende 2014 in den Großstadt­dschungel, wo er im »Jean-Georges« im »Trump International Hotel« kocht: »Hier zu leben ist ein unglaubliches Gefühl. Aber wenn du denkst, in New York wartet jemand auf dich, dann liegst du falsch.« Die uns bekannten sozialen Netze gibt es in New York nicht. Man ist auf sich selbst gestellt, und es ist aufwendig, sich um Dinge wie Versicherungen, Bankkonto, Wohnung und vieles andere mehr zu kümmern. Ist man nicht kreditwürdig, bekommt man auch keine Wohnung. Die Mietpreise sind um ein Vielfaches höher als in Europa. »Einen Start in New York sollte man sich gut überlegen. Das erste Jahr ist hart, da man bei null anfängt«, erinnert sich Aldo Sohm. Wichtige Stationen der Karriere in ­Europa haben in New York keine Bedeutung mehr.

Follow your dreams
Wolfgang Ban möchte den Nachwuchs zum Nachdenken anregen: »Man muss sich fragen, wo man hinmöchte und welche Erfahrungen man sammeln will. Man muss allerdings dazu bereit sein, diesen Schritt zu gehen, denn es ist gerade am Anfang nicht einfach. Mit der richtigen Einstellung kann man in New York viel erreichen. Die Erfahrungen, die man hier sammelt, kann einem keiner mehr nehmen.«

Der ganze Artikel »Big Chance im Big Apple« aus Falstaff & Hogast KARRIERE 02/15 von Alexandra Gorsche.


Blättern Sie auf www.falstaff-karriere.com durch die Online-Ausgabe des Falstaff & Hogast KARRIERE Magazins.

Mehr zum Thema

  • 08.07.2015
    Portugal: Arbeiten, wo andere Urlaub machen
    Globetrotter Dieter Koschina, Hans Neuner und Gebhard Schachermayer machen es uns vor.
  • 13.05.2015
    Karrierechance als Chef Patissier
    Beständiger Erfolg und Leidenschaft prägen die Karriere des DO & CO Chef Patissiers Rudolf Swonar.
  • 18.10.2015
    Karrierechance Kreuzfahrtschiff
    Ein Kreuzfahrtschiff ist eine eigene kleine Welt. Sobald Sie an Bord gehen, ist Ihr Arbeitsplatz Ihr Zuhause.
  • 12.05.2015
    Karrierechance als Concierge im Luxushotel Sofitel
    Christian Paral ist Chef Concierge im Sofitel Vienna Stephansdom und President des »Les Clefs d’Or Austria«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Letzte freie Tickets sichern: »Taste Kitchen« am Donaukanal

    Am 29. Juli 2021 serviert Juan Amador ein Drei-Gänge-Menü als Street-Food beim »taste! Food Market« am Donaukanal – Restplätze sind noch verfügbar....

    News

    Hillinger und Lopez kochen im »Bullinarium« für Kinder

    Die Kochaktion für das SOS-Kinderdorf führt sich 2021 fort: Kein Geringerer als Winzer und TV-Investor Leo Hillinger stellte sich mit...

    News

    Jobs: Dallmayr-Erfolgsteam wird in München erweitert

    Der Name Dallmayr steht für Produkt- und Servicequalität mit einer mehr als 300-jährigen Tradition. Das Unternehmen stellt Personal in der Küche, im...

    Advertorial
    News

    Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

    Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

    News

    Köche gesucht: Jetzt für den Young Talents Cup 2021 bewerben!

    Am 6. September 2021 werden zum siebten Mal die Sieger in der Kategorie »Küche« im Rahmen der Galanacht der Gastronomie gekürt. Frist der Bewerbungen:...

    News

    Flare Grill: Vielseitige Kulinarik vom Grill

    Grillen auf der Feuerplatte bietet ein völlig neues Grillerlebnis. Der Flare Grill positioniert sich mit seinem Design aus edlem Stahl und heimischen...

    Advertorial
    News

    Versandkühlung: Isolierverpackung aus recyceltem Altpapier

    Umweltfreundlich und effizient: Das Münchner Unternehmen easy2cool bietet ökologische Kühlboxen und Isolierverpackungen aus Papier an – auch Steffen...

    News

    Genusswelt an der Südsteirischen Weinstraße

    Das »Ratscher Landhaus« ist umgeben von steirischer Natur pur. Weingenießer und Feinschmecker kommen hierher, um sich zu erholen und die...

    Advertorial
    News

    Jobs: Teil der Kronenfamilie werden!

    Die Betten sind gemacht und die Gläser poliert. Nach mehr als sechs Monaten freut man sich im Hotel Krone, wieder Gastgeber sein zu dürfen – und auf...

    Advertorial
    News

    Ozonos: Saubere und gesunde Luft

    Was als stylische Alternative zum Dunstabzug begann, ist heute der Alleskönner für die gesamte Gastronomie und Hotellerie – auch gegen Coronaviren.

    Advertorial
    News

    Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

    Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

    News

    Mehr als 20 Jahre Vorreiter im »grünen Tourismus«

    Bei den »Bio Hotels« begann alles mit einer Hand voll Hoteliers, die dieselbe Vision vor Augen hatten: den Tourismus neu und ganzheitlich zu denken.

    News

    »Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

    Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

    News

    Gewinnspiel: Handgemachte Schokolade mit Zutaten aus den Alpen

    Außergewöhnlicher Geschmack, liebevolle Handarbeit und nur die besten Zutaten gehören zur Philosophie von Goldhelm. Bis zum 15. Juli teilnehmen und...

    Advertorial
    News

    2021: Baden-Württemberger gewinnt den Falstaff Young Talents Cup

    Erstmals gewinnt ein Teilnehmer aus Deutschland die Kategorie »Gemüseküche« des wohl hochwertigsten Branchenwettbewerbs. Anton Lebersorger erlangte...

    News

    Hollu:Tipps für hygienisch reine und frische Wäsche

    In der Inhouse-Wäscherei haben Hoteliers die Qualität ihrer Wäsche selbst in der Hand. Mit nachhaltig hohen Hygienestandards für Wäsche begeistert man...

    Advertorial
    News

    Haubis: Die Wirtschaft von morgen – schon heute

    Als Anton Haubenberger die Idee für ein Nougatcroissant hatte, war klar, wer für die Hülle sorgen würde. Die Fülle sollte jemand liefern, der...

    Advertorial
    News

    Luftfilterung: Saubere und virenfreie Luft

    Der professionelle Luftreiniger Ion Protect beseitigt nach 30 Minuten nachweislich 99,8 Prozent der Corona-Viren in der Luft.

    Advertorial
    News

    Mitarbeiter-Benefits: Edenred stärkt Gastronomie den Rücken

    Die aktuelle Kampagne des Anbieters für steuerbegünstigte Lebensmittel- und Essensgutscheine »Jetzt erst recht« ruft zum Essengehen auf – es winkt...

    Advertorial
    News

    Natürlich und einzigartig: Ahornsirup aus Kanada

    In der Küche ist Ahornsirup ein echtes Multitalent. Schon ein paar Tropfen sorgen für mehr Geschmack.

    Advertorial