Präsentierten die Ergebnisse des Bierberichts 2010 (v.l.n.r.): Markus Liebl, Generaldirektor der Barauunion Österreich, Bierpabst Conrad Seidl und  Markus Del Monego, Geschmack- und Genussexperte
Präsentierten die Ergebnisse des Bierberichts 2010 (v.l.n.r.): Markus Liebl, Generaldirektor der Barauunion Österreich, Bierpabst Conrad Seidl und Markus Del Monego, Geschmack- und Genussexperte/Foto: Brauunion Österreich

Bereits zum zweiten Mal veröffentlichte die Brauunion Österreich den Bierkulturbericht. In diesem Jahr stand die umfassende Erhebung ganz im Zeichen der Glaskultur in Zusammenhang mit dem Biergenuss. »Eines steht fest: Österreich war, ist und wird immer ein Land der Biergenießer bleiben«, betonte Markus Liebl, Generaldirektor der Barauunion Österreich, anlässlich der Präsentation des Bierkulturberichts 2010. Gemeinsam mit Bierpabst Conrad Seidl und dem Geschmack- und Genussexperten Markus Del Monego wurden die wichtigsten Ergebnisse vorgestellt.

Bier als Teil der österreichischen Identität
Der Bierkulturbericht 2010 zeigt eindeutig, dass Bierkultur ein Teil der österreichischen Identität ist. 93 Prozent der österreichischen Bevölkerung sind davon überzeugt, dass Bier für die österreichische Kultur wichtig ist. Im Vergleich zum Vorjahr stellt der Zuwachs um fünf Prozentpunkte eine positive Entwicklung dar. Laut der Studie trinken zwei Drittel der Österreicher regelmäßig Bier, was den Gerstensaft sozusagen zu einem österreichischen Nationalgetränk macht. Das bestätigen auch die statistischen Zahlen: So produzieren die heimischen Brauereien immerhin mehr als 600 unterschiedliche Biere. Rund neun Millionen Hektoliter Bier werden dabei Jahr für Jahr erzeugt. Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei rund 106 Litern pro Jahr.

 

Paar trinkt Bier/Foto: Brauunion Österreich
Paar trinkt Bier/Foto: Brauunion Österreich

Glaskultur gewinnt an Bedeutung
Wie bereits eingangs erwähnt, liegt der Fokus des Bierberichts 2010 auf der Glaskultur. Denn vergleichbar mit Wein, ist auch beim Gerstensaft entscheidend, aus welchem Glas er genossen wird. Für 63 Prozent der heimischen Bierkonsumenten ist das passende Glas zum Bier von Großer Bedeutung, wobei dieses Ergebnis altersabhängig zu interpretieren ist: je älter die Befragten, desto wichtiger war ihnen die Gaskultur. Die Gründe, warum sich rund zwei Drittel für das passende Glas aussprechen sind unterschiedlich: Während 55 Prozent der Befragten die Ästhetik angeben, berufen sich immerhin 42 Prozent auf den Geschmack als Argument. Die Wissenschaft gibt ihnen Recht: Untersuchungen zeigen, dass die Form des Bierglases den Geschmack des Bieres tatsächlich prägt. Auch in den eigenen vier Wänden wird großer Wert auf die Glaskultur gelegt. So genießen 51 Prozent der Österreicher ihr Bier daheim aus Biergläsern und sieben Prozent aus den zur jeweiligen Biersorte passenden Gläsern. Die restlichen 42 Prozent trinken Bier lieber aus Saft- oder Wassergläsern, direkt aus der Flasche oder anderen Gefäßen.   

Die wichtigsten Glasformen

  • Das Krügerl bzw. der Bierkrug ist die bekannteste Glasform. In Österreich unterscheidet man in "Seidel" (0,354 l)und "Krügerl" (0,5 l).
  • Der Maßkrug ist vor allem Besuchern des Münchner Oktoberfestes ein Begriff. Genau ein Liter Bier fasst der Glaskrug, der traditionellerweise "gestemmt" wird.  
  • Die Form der Pilstulpe erlaubt eine aromatische Entfaltung und bündelt die Aromen am Glasrand.
  • Der Willibecher ist für einfache und untergärige Biere bestens geeignet.
  • Die schlanke Form der Bierflöte unterstützt die Kohlensäure und bringt die Aromen konzentriert in die Nase.
  • Das Weizenbierglas hat meist einen kugelförmigem Kopfbereich. Die große Öffnung ist wichtig für die Kohlensäure.
  • In einem »Pfiff«-Glas haben 0,176 Liter Bier Platz.
  • Für die englische Bierkultur typisch sind das »Pint« (0,568 Liter) sowie der »Pitcher«, ein Bierkrug, aus dem in kleinere Gläser eingeschenkt wird.
  • Eine der außergewöhnlichsten Glasformen ist der »Bierstiefel«. Er hat seinen Ursprung in den Gepflogenheiten des Militärs und war schon im Mittelalter als »Guttrolf« bekannt. Zur Strafe oder auch als Mutprobe musste aus richtigen Stiefeln getrunken werden. Zum Glück sind moderne Bierstiefel nicht mehr aus verdrecktem Leder, sondern aus hochwertigem Glas gefertigt.

www.brauunion.at


(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Preisträger der Bierkrone 2010
    13.10.2010
    Neun Bierkronen wurden vergeben
    Aus jedem Bundesland wurde ein Gastronom für besondere Pflege der Bierkultur ausgezeichnet. Lesen Sie hier, wer die Preisträger sind.
  • 22.11.2010
    Gesammelte Kolumnen von Conrad Seidl
    Conrad Seidl hat sich als Bierexperte weltweit einen Namen gemacht. Er ist der Überzeugung, dass es viele Biere gibt, die auch für Weinfans...
  • Mehr zum Thema

    News

    Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

    Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

    News

    Best of: König Kartoffel

    Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    In acht Suppen um die Welt

    Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

    Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

    Advertorial
    News

    Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

    Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

    News

    »Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

    FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

    News

    Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

    Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

    Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    »Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

    In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.