Zwettler Saphir © Zwettler
Zwettler Saphir © Zwettler

Schlank, elegant und ausdrucksstark – das sind die Qualitäten des neuen Premium-Pils aus der Privatbrauerei Zwettl. Und damit passt es genau in die Jahreszeit: als belebender Aperitif für schöne Menüs mit leichter Fisch- und Gemüseküche, als Begleitung zum Buffet für Frühlings- und Sommerfeste und nicht zuletzt als hopfenwürzige Erfrischung beim, vor und nach dem Grillvergnügen.

Die neue Bierspezialität aus dem Hause Zwettler signalisiert ihre Einzigartigkeit und ihren großen Wert schon mit dem Namen »Saphir«. Saphir ist auch die  Bezeichnung der Hopfensorte, die für das Brauen dieses Bieres herangezogen wird. Es handelt sich dabei um einen exklusiven Aromahopfen aus der bayrischen Hallertau, die als größtes und renommiertestes Hopfenanbaugebiet der Welt gilt. Die restlichen Zutaten für das elegant-trockene, hopfenwürzige Pils stammen freilich aus Niederösterreich: das Malz wird aus heimischer Braugerste gewonnen und das hervorragend weiche Brauwasser selbstverständlich in Zwettler Brunnen gefasst. In einem auf diese kostbaren Zutaten abgestimmten Brauverfahren entsteht ein kraftvolles Pils mit geringem Restextrakt, voll-hopfiger Aromatik und animierend-vitalem Charakter.

Zwettler Saphir © Zwettler, beigestellt
Zwettler Saphir © Zwettler, beigestellt

Braumeister Heinz Wasner und Brauerei-Eigentümer Karl Schwarz

Die Entwicklung des neuen Pils-Bieres geht auf eine persönliche Initiative des Brauerei-Eigentümers Karl Schwarz zurück. »Zwettler steht für das Charakteristische, Ausdrucksstarke und Individuelle«, begründet Karl Schwarz die Entscheidung für den Pils-Typ. »Im Pils lässt sich Eigenständigkeit und die Handschrift des Brauers am besten zum Ausdruck bringen.« Als Privatbrauerei hat Zwettler die Freiheit, Biere völlig unabhängig von Konzernvorgaben zu entwickeln und Bierspezialitäten abseits des Alltäglichen anzubieten.

Mit seinem schlanken, eleganten und ausdrucksstarken Auftritt ist Saphir Premium-Pils ein Bier für besondere Momente. Die vom Edelhopfen geprägte Aromastruktur spricht vor allem Biergenießerinnen und Biergenießer an, die das eindrucksvolle Geschmackserlebnis schätzen und das Herausragende suchen.

Saphir Premium-Pils wird in Gastronomiebetrieben mit großer Bierkompetenz und im gut sortierten Handel angeboten.

www.zwettler.at


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

News

Wilde Würze

Ohne ihre besonderen Kräuter, Wildpflanzen und Gemüsespezialitäten wäre die Küche der Alpe-Adria-Region nicht, was sie ist. Ein Streifzug durch...

News

Der perfekte Burger für zu Hause

Vom besten Fleisch über das Braten bis hin zur richtigen Technik fürs Käseschmelzen: So basteln Sie in sechs einfachen Schritten zu Hause den...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Grillen: Glühende Liebe

Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...