Bester Sommelier der Welt kommt aus Schweden

© Österreichischer Sommelierverband

Die Teilnehmer der Sommelier-WM 2016

© Österreichischer Sommelierverband

Mendoza avancierte dieser Tage zur Welthauptstadt der Sommeliers, denn die argentische Metropole war diesjähriger Austragungsort der seit 1969 von der Association de la Sommellerie Internationale alle drei Jahre ausgetragenen Weltmeisterschaft der Sommeliers. Insgesamt 61 Kandidaten aus 58 Nationen kämpften in einem harten Wettkampf um den begehrten Titel, den sich zuletzt im Jahr 2013 der Italo-Schweizer Paolo Basso sicherte. Ihm folgte nun der Schwede Jon Arvid Rosengren als weltbester Sommelier nach, die Plätze 2 und 3 belegten der Franzose David Biraud und die für Irland angetretene Sommelière Julie Dupouy.

Erfolgsverwöhnt

Rosengren profitierte in dem Wettbewerb, bei dem die Sommeliers ihre Fertigkeiten im Service, ihre Verkostungskompetenz und ihr Wein- und Gastronomiewissen unter Beweis stellen mussten, von seiner internationalen Erfahrung bzw. seinen bisherigen Erfolgen. Er wurde bisher bereits zum besten Sommelier Europas und Skandinaviens gewählt, in seinem Heimatland holte er den Titel gleich zweimal. Nicht zuletzt kam dem 31-Jährigen zugute, dass er in einer der größten Metropolen der Welt tätig ist: im Restaurant »Charlie Bird« in New York City.

Starke Skandinavier

Unter den 15 Finalisten in Mendoza waren mehrere skandinavische Teilnehmer vertreten. Die Argentinierin Paz Levinson war die einzige Vertreterin Lateinamerikas in der Endrunde. Der österreichische Teilnehmer, Suvad Zlatic, belegte den 16. Platz und verpasste somit das Finale denkbar knapp und auch die Kandidaten aus Deutschland (Markus Berlinghof, Platz 33) und der Schweiz (Simone Ragusa, Platz 19) schafften es nicht ins Finale der besten 15.

Im Nationen-Ranking bleibt nach wie vor Frankreich an der Spitze. Seit bestehen des Bewerbs konnten sich schon sechs französische Sommeliers den Sieg holen, Italien stand bereitsdrei mal am Siegerpodest, Schweden nun mit dem Sieg von Rosengren zwei mal und jeweils einmal ging der Sommelier-Weltmeistertitel nach Japan, Deutschland und Großbritannien.

www.sommellerie-internationale.com

 

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Andreas Jechsmayr ist bester Sommelier Österreichs

Der neue Sommelier-Staatsmeister kommt aus dem »Landhotel Forsthof« in Sierning und konnte sich beim großen Finale in Wien gegen die starke Konkurrenz...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

Weinjahrgang 2018: hohe Reife, gute Menge

Der neue Jahrgang wird uns nicht nur wegen der frühesten Ernte aller Zeiten in Erinnerung bleiben, die Winzer freuen sich über viel Ertrag und gute...

News

Master-Sommelier-Prüfung erstmals in Österreich

In seiner 40-jährigen Geschichte wird die Prüfung nun erstmals außerhalb des UK und der USA abgehalten. Die Prüfung findet im August im Stift...

News

Vielfältige Schaumweine: Über Sekt, Cider und Champagner

Die Auswahl an prickelnden Getränken ist groß und es lässt sich für jeden Liebhaber des perligen Weines die richtige Sorte finden.

News

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Sommelier at work – Guillermo Cruz Alcubierre im Interview

Am Sommeliertag 2018 glänzte Guillermo Cruz Alcubierre, Chef-Sommelier und Restaurantleiter des vielfach ausgezeichneten Restaurants »Mugaritz«, San...

News

Arrivierte unterstützen Nachwuchs-Sommeliers

René Kollegger, Philipp Schäffer, Christian Zach und Arno Bergler starteten eine Initiative und selektierten in einem Workshop drei Kandidaten mit dem...

News

Der beste Sommelier Europas kommt aus Lettland

Raimonds Tomsons konnte sich im Finale gegen die Kandidaten aus Polen, Rumänien und Frankreich durchsetzen. Österreich und Deutschland sind schon in...

News

Die Semifinalisten der Sommelier-EM stehen fest

Österreich und Deutschland sind leider schon in der ersten Runde gescheitert. FOTOS von der eindrucksvollen Eröffnung.

News

Konstantin Schwärzler ist neuer Chef-Sommelier im »Das Loft«

Steve Breitzke übergibt seinen Posten an seinen besten Schüler: Konstantin Schwärzler führt den Weg von Breitzke weiter.

News

Sommelier-Europameisterschaft in Wien

Vom 8. bis 13. Mai werden die besten Sommeliers Europas in einem hochkarätigen Wettbewerb gegeneinander antreten – Österreich wird von Suwi Zlatic...

News

Österreich gewinnt den Schlumberger Cup

Beim Sommelier-Duell in den Schlumberger Kellerwelten konnte sich Österreich gegen Deutschland durchsetzen.

News

Sindy aus Sylt neu im »Dstrikt«

Das Steakhouse im Ritz-Carlton Vienna holt sich mit der Sommelière Sindy Kretschmar geballte Weinkompetenz.

News

Alexander Koblinger startet bei Döllerer

Der »Falstaff Sommelier des Jahres 2014« unterstützt Döllerer als Qualitätsmanager und Chef-Sommelier.