Als erstes österreichisches Unternehmen in seiner Branche produziert gourmetfein das gesamte Sortiment 100 % gentechnikfrei.

Ausgezeichnete Qualität und heimische Herkunft der Rohstoffe waren dem Familienunternehmen gourmetfein schon immer besonders wichtig. Um die Rohstoffversorgung zu 100 % aus der Region zu sichern, hat sich gourmetfein mit Bauern aus Oberösterreich zusammengeschlossen, die ihr Fleisch exklusiv an gourmetfein liefern. Nach der Prämierung zum besten Leberkäse Österreichs im Oktober 2014 durch den VKI ist dem Spezialist für Fleisch- und Wurstwaren somit der nächste Erfolg gelungen: Alle Produkte können nun auch mit dem »ohne Gentechnik hergestellt«-Siegel ausgezeichnet werden.

Aus nachhaltiger Landwirtschaft
Aus Liebe und Respekt zu den Tieren und der Umwelt verwenden die gourmetfein Bauern nur gentechnikfreie Futtermittel, die zum Großteil aus eigenem Anbau stammen. Im Bedarfsfall wird auf Soja aus dem Donauraum und HP Soja nach Baseler Kriterien zurückgegriffen. Diese Futtermittel mit gleichbleibend hochwertigem Eiweißgehalt führen zu einer nachweislich höheren Fleischqualität. Auf Ethik in der Tierhaltung und die Gesundheit der Tiere legen die gourmetfein Bauern großen Wert. Die gesamte Wertschöpfungskette von der Aufzucht der Tiere bis zur Haltung und Verarbeitung findet in Oberösterreich statt. So können kurze Transportwege garantiert werden und die österreichische Landwirtschaft wird gefördert. Eine faire Sache, denn für die entstehenden Mehrkosten bei der gentechnikfreien Produktion und dem höheren Qualitätsstandard erhalten die Bauern einen fixen Zuschlag zum Marktpreis. Vom Feld bis auf den Teller wird die Gentechnikfreiheit bei gourmetfein mit Überzeugung gelebt und von unabhängigen Stellen streng kontrolliert.

© gourmetfein
© gourmetfein



Traditionelles Handwerk

Aus dem hochwertigen Fleisch der gourmetfein Bauern wird in Michaelnbach nach traditionellem Handwerk der echte Naturkrusten Leberkäse hergestellt. Ganz nach dem Motto »Gebacken wie früher, schmeckt wie früher« wird der echte Naturkrusten Leberkäse per Hand in die Formen eingeschlagen und bei 180° C gebacken. Dadurch entstehen die geschmacksgebenden Lufteinschlüsse und die herrlich knusprige Naturkruste. Auf künstliche Farbstoffe und Verdickungsmittel wird bei gourmetfein schon immer aus Überzeugung verzichtet.

 

© gourmetfein
© gourmetfein

 

Die gourmetfein Edelstücke
Um dem Lebens- und Nahrungsmittel Fleisch wieder mehr Wert zu verleihen, bietet gourmetfein unter der neuen Linie »Edelstücke« hochwertiges Schweinefleisch aus der Region, das ausnahmslos bis zum Bauern zurück nachvollziehbar ist. Das Qualitätsfleisch stammt ebenso von den gourmetfein Bauern aus Oberösterreich. Vor allem beim Kochen wird der Qualitätsunterschied sichtbar, denn mit den gourmetfein Edelstücken entsteht nachweislich weniger Bratverlust.

Hier gibt’s gourmetfein
Die gourmetfeinen Spezialitäten erhalten Sie an allen OMV VIVA Tankstellen, an vielen Eni, BP, IQ, Shell und Turmöl-Tankstellen, bei Merkur, vielen Nah&Frisch, ADEG, Maximarkt und Spar Märkten.

 

© gourmetfein
© gourmetfein



NEU: Jetzt auch online erhältlich unter www.gschmackig.com
Im Onlineshop können Sie das gesamte gourmetfein Sortiment bequem per Mausklick bestellen und direkt nach Hause liefern lassen. Nutzen Sie den -20 % Willkommensrabatt #willkommen bei Erstbestellung und finden Sie g’schmackige und regionale Produkte fürs Jausenbrettl.

(Advertorial)

 

Mehr zum Thema

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...

News

Top 10 Snacks für die Fußball-EM

Von Toast bis Flammkuchen: Zum Start der Fußball Europameisterschaft haben wir die zehn besten Snacks zusammengestellt.

News

Salzburger Festspiele 2021: Kunst trifft Kulinarik

Die Salzburger Festspiele sind weltberühmt. Heute verbinden wir das Direktorium der Festspiele mit drei Spitzenköchen aus Stadt und Land Salzburg zu...

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

News

Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.