Das Luxushotel verfügt über 182 Zimmer und 50 Suiten.
Das Luxushotel verfügt über 182 Zimmer und 50 Suiten. / Foto: © 2013 Waldorf Astoria

Was lange währt, wird endlich gut – nach mehrmaliger Verschiebung der Eröffnung können Gäste ab 3. Jänner und nach vier Wochen Probebetrieb nun im ersten Waldorf-Astoria Deutschlands einchecken. Das Hotel der absoluten Luxusklasse liegt im Herzen West-Berlins, direkt gegenüber der historischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und nur einen Steinwurf vom berühmten Kurfürstendamm und dem Zoologischen Garten entfernt. Das neue Flaggschiff der Hilton Gruppe in Deutschland bietet anspruchsvollen Gästen damit den idealen Ausgangspunkt, um die Metropole zu erkunden.

31 Stockwerke, 182 Zimmer, 50 Suiten
Die Nobelherberge befindet sich in einem 31 Stockwerke und 118 Meter hohen, neu erbauten, vom deutschen Stararchitekten Christoph Mäckler entworfenen Wolkenkratzer und bietet 182 Deluxe- bzw. Superior-Zimmer sowie 50 Suiten. Die Zimmerpreise liegen pro Nacht zwischen 280 Euro für das Standardzimmer und 12.000 Euro für die 280 Quadratmeter große Präsidentensuite. Die Innenarchitektur erinnert an den Art-Decó-Stil des New Yorks der 1920er- und 1930er-Jahre und ist eine Reminiszenz an das berühmte Waldorf-Astoria an der Park Avenue in Manhattan. Den Gästen sollte es in dem Top-Hotel an nichts fehlen. So sind alle Zimmer auf dem High-Tech-Letztstand, mit edlen Möbeln – darunter exklusive Waldorf-Astoria-Signature-Betten –, Private Bar, Fußbodenheizung und feinstem italienischen Marmor ausgestattet.

Kulinarikerlebnis mit Pierre Gagnaire
Und auch das kulinarische bzw. gastronomische Angebot kann sich sehen lassen: Neben der Lobby Bar »Peacock Alley« und der Lang Bar – sie befindet sich im ersten Stock des Hauses und ist nach dem berühmten Regisseur Fritz Lang benannt – können die Gäste im Romanischen Café – einst der Treffpunkt bekannter Literaten wie Erich Kästner oder Bertolt Brecht – sowie im Restaurant »Les Solistes« by Pierre Gagnaire Platz nehmen. Der oft als »Picasso der französischen Küche« bezeichnete 3-Sterne-Koch zählt zu den einflussreichsten Kochpersönlichkeiten weltweit und zeichnet mehr als erfolgreich für zahlreiche Restaurants rund um den Globus verantwortlich. In seiner Berliner Dependance,

Der französische Spitzenkoch Pierre Gagnaire serviert seine Neu-Interpretation der French Cuisine / Foto: beigestellt
Der französische Spitzenkoch Pierre Gagnaire serviert seine Neu-Interpretation der French Cuisine / Foto: beigestellt

die 80 Gästen Platz bietet und zudem über einen Private Dining Room für 20 Personen verfügt, wird er eine Neu-Interpretation der französischen Küche präsentieren – voller Kontraste und Überraschungen. »Es ist mir eine große Ehre, den Berlinern sowie den internationalen Gästen eine so anspruchsvolle und einzigartige kulinarische Erfahrung bieten zu dürfen«, so Pierre Gagnaire. Zu den typischen Gerichten zählen unter anderen eine Foie-Gras-Suppe mit jungem Spinat, Roter Beete und einem Tamarillo-Sorbet oder ein gefülltes Geflügelfilet mit einer Mandel-Pistazien-Paste, knusprigen Tomaten mit Basilikum, »Ajo blanco« und Brokkoli-Eiscreme – Hauptgerichte kosten zwischen 36 und 62 Euro. Dazu passend können die Gäste aus einer anspruchsvollen Weinkarte wählen, deren Fokus auf Frankreich und Deutschland liegt. Für Liebhaber hochprozentiger Speisenbegleiter wird ein spezielles Digestif-Menü angeboten, das von exklusiven Ziegler-Spirituosen und Grappa begleitet wird.

Exklusive Eventräumlichkeiten und weitläufiges Luxus-Spa
Die zweite Etage des Waldorf-Astoria Berlin ist für exklusive Events reserviert. Hier befinden sich der 3550 Quadratmeter große Ballroom und fünf Konferenzräume - hier sollten zukünftig glamouröse Festivitäten, Galas und hochklassige Konferenzen stattfinden. Zudem verfügt das Luxushotel über das einzige Guerlain-Spa in Deutschland. Auf einer Fläche von insgesamt 8750 Quadratmetern können sich die Gäste im fünften Stock des Hauses ganzheitlich verwöhnen lassen.

www.waldorfastoriaberlin.com


(top)

Mehr zum Thema

News

Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

Advertorial
News

Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

News

Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

News

Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

Advertorial
News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

News

Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

Advertorial
News

Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

News

»Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

News

Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

Advertorial
News

Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

News

Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.

News

Wien: Die beste aller Städte

Mit faszinierender Regelmäßigkeit gewinnt Wien sämtliche Umfragen zum Thema »Lebenswerteste Stadt der Welt«. Aber woher kommt diese Dominanz? Eine...

News

»Haller Suites«: Neueröffnung in den Brixner Weinbergen

FOTOS: Die Suites und das Restaurant der Familie Pichler in den Weinbergen über Brixen locken mit einer malerischen Aussicht und Belgisch-Südtiroler...

News

Kulinarische Tipps für Urlaub am Wilden Kaiser

FOTOS: Die wildromantische Region lockt mit Spitzenrestaurants, Wein-Passion, Schnapsbrennern und vielen großartigen Produzenten nach Tirol.

News

Traumhafte Herbstgolftage in Kärnten genießen

»2 für 1«-Herbstaktion mit der Alpe-Adria-Golf Card, Ihre Begleitperson spielt ab 5. Oktober kostenlos.

Advertorial
News

7 Plätze in 7 Tagen im Golfland Vorarlberg

Golfspielen in Vorarlberg kann mehr. Sieben reizvolle Plätze in angenehm kurzen Distanzen zueinander. Sie sind so unterschiedlich, wie das Golfland...

Advertorial
News

Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...