Michael Hoffmann bricht zu neuen Ufern auf / Foto: PR
Michael Hoffmann bricht zu neuen Ufern auf / Foto: PR

Schlechte Nachricht für Gourmets - nicht nur in Berlin: Spitzenkoch Michael Hoffmann schließt sein Restaurant »Margaux« in der Hauptstadt im Februar 2014. »Nach 14 Jahren an prominenter Stelle am Brandenburger Tor ist es Zeit für eine Veränderung«, erklärt Hoffmann.

»Die Welt hat sich verändert, Berlin hat sich verändert, auch die Sterneküche ist eine andere als vor 15 Jahren. Ich will den Weg, den ich als Koch mit einer nachhaltigen Küche nun schon eine Weile eingeschlagen habe, konsequent weitergehen und inhaltlich an neuen Konzepten, Projekten und Orten arbeiten. Für mich geht es hier um mehr, es ist auch eine ethische Verantwortung, der sich die Spitzenküche im 21. Jahrhundert stellen sollte, wenn sie eine Zukunft haben will. Hier will ich Antworten geben können«. Reservieren kann man im Margaux im voraus derzeit bis zum 22. Oktober 2013.

Kräuter- und Pflanzenspezialist
Michael Hoffmann ist Vorreiter einer verantwortungsbewussten, nachhaltigen Küche, er gilt als einer der international renommiertesten Spezialisten für Kräuter, Pflanzen und Gemüse. »Hoffmann ist einerseits Minimalist, andererseits von beträchtlichem Einfluss«, sagt Jürgen Dollase in der Frankfurter Allgemein Zeitung. Er präsentiere ein hervorragend ausdifferenziertes Spektrum an Produkten, Zubereitungsarten und Aromenkombinationen, das in seiner schieren kulinarischen Substanz Maßstäbe setzt. Mit seinen Ideen nähre er eine ganze Generation von Köchen, für die er einer der Größten des Faches sei.

Hoffmann ist Autor von Büchern und Fachartikeln zur Kräuterküche sowie des vielgelobten aufwendigen Kochbuch-Projekts »Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende«. Im nächsten Jahr erscheint sein Standardwerk zur Gemüseküche. Im Herbst 2013 ist der Koch und Gärtner Hoffmann Gastgeber einer kulinarischen Reise des Senders arte.

»Margaux« trug Hoffmanns Handschrift
Im Jahr 2000 wurde der heute 45-Jährige, zu dessen wichtigsten beruflichen Stationen Eckart Witzigmanns »Aubergine« gehörte, als Chefkoch nach Berlin berufen und entwickelte das Restaurant »Margaux Berlin« von der Planung bis zur Eröffnung, das bis heute seine kulinarische Wirkungsstätte ist. 2003 übernahm er es als Inhaber. Jahr um Jahr verfeinerte er seine Stilistik, entwickelt sich und das Repertoire seiner Küche weiter. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts hatte er eine
eigenständige, in sich schlüssige Kräuterküche fertig entwickelt.

Er entwickelt die Kräuterküche weiter - hin zu einer komplexen Gemüseküche, die trotz ihrer Radikalität auf dem Boden der Tradition steht. Er denkt intensiv über Nachhaltigkeit und die Ethik des Kochens nach. Die Ergebnisse dieses Prozesses überträgt er konsequent auf seine Küche, reduziert die Fleischanteile, trennt sich von Produkten wie Foie gras und Thunfisch. Sein vielschichtiger, raffinierter Stil ist mehr als eine Alternative, seine leichte Gemüseküche ist durch und durch Spitzenküche - mit dem Klischee verhafteten Begriff »vegetarisch« lässt sie sich nicht fassen. Das Gemüse, das Michael Hoffmann in raffinierte Kreationen verwandelt, wächst in seinem eigenen Garten in Brandenburg.

Mehr Info:
www.margaux-berlin.de

(sb)

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit Spargel

Der kulinarische Fühlingsbote hat jetzt Hochsaison – wir haben köstliche Rezepttipps gesammelt.

News

Fleischreifung – der Weg zum Genuss

Ganz entscheidend für die Zartheit und Aromaausbildung von Fleisch ist eine ausreichende Reifung. Falstaff hat für Sie die gängigsten Reifemethoden.

News

Top 10 Poke-Bowls in Wien

Reis, roher Fisch, frisches Gemüse und aromatische Dressings sowie Toppings – fertig ist der Food-Trend. Wir haben zehn Adressen für Poke Bowls in...

News

So aßen die »Buddenbrooks«

Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

News

Die besten Märkte für Gourmets – Teil 2: Österreich

Märkte haben in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Das Angebot an hochklassigen Märkten in Österreich ist beachtlich - wir haben die besten...

News

Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

News

Top 10: Wildkräuter für die Küche

Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

News

Eier, Schinken und Schokohasen: Resteverwertung nach Ostern

Die besten Rezepte: Wir sagen Ihnen, was Sie aus den Resten vom Fest machen können.

News

Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

News

Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

News

Wunderwaffe: Was Ei alles kann

Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Fastenbrechen: Kulinarische Traditionen in Europa

Nach dem Fasten darf gefuttert werden – auch das, was einst den Göttern vorbehalten war. Wir haben die schönsten Ostertraditionen Europas in einer...

News

Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

News

So bäckt Nonna Rita ihre Pastiera

Wir haben den traditionellen neapolitanischen Osterkuchen mit Nonna Rita gebacken. Probieren lohnt sich! PLUS: Zubereitung in der Bilderstrecke.

News

Best of Luxus-Geflügel: Bresse-Huhn & Co.

Geflügel ist nicht gleich Geflügel. Wer das Besondere sucht, greift am besten zu Bresse-Hühnern, Wachteln, Stubenküken – oder zu einer Taube aus dem...

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Spinat, Matcha & Co: Grüne Rezepttipps

Nicht nur zum Gründonnerstag sind diese Rezepte eine willkommene Alternative zum klassischen Cremespinat. Auch der Frühling macht Lust auf grüne...

News

All about Ei: Die besten Tipps & Tricks

Eier können beim Kochen dank ihrer tollen Eigenschaften vielseitig eingesetzt werden. Wir haben wertvolle Tipps für das Frühstücksei, die Sauce...

News

Cortis Küchenzettel: Geräuchertes Lamm aus dem Heu

Zum Fest der Auferstehung backen wir Lamm in Heu und fackeln dieses hernach ab. Klingt gefährlich, sollte nur im Freien gemacht werden – sorgt aber...