Gemeinsam kocht sich's doch am besten / © Reise-aktuell
Gemeinsam kocht sich's doch am besten / © Reise-aktuell

Zu viele Köche verderben den Brei, sagt ein altes Sprichwort. Dass das aber gar nicht stimmen kann, wird im Courtyard by Marriott Wien Messe bewiesen, wo seit Kurzem exklusive Koch-Events für Gruppen – von Freunden über Familie und Arbeitskollegen bis hin zu Business-Partnern – stattfinden. Team-Buildings, Incentives sowie Firmen- und Familienfeiern finden in dem Vier-Sterne-Hotel im neuen Viertel Zwei ab sofort in der Küche statt. Auch für Kick-Off-Veranstaltungen bietet die Küchenparty einen tollen Rahmen, die Teilnehmer lernen sich vorab kennen und starten dann locker in das Seminar oder den Workshop.

Individuelles Programm
Unter professioneller Anleitung des Courtyard-Küchenchefs Dennis Schütt bereiten die Teilnehemer – die Küchenparty wird für Gruppen zwischen acht und 14 Personen angeboten – ihr Menü selbst zu. Bei der Wahl der Speisen kann nach vorheriger Absprache selbstverständlich auf etwaige Unverträglichkeiten, auf den Wunsch nach fleischloser Küche oder bestimmte Vorlieben Rücksicht genommen werden.

Teamwork
Aufgekocht wird in der Showküche der »grü Bistro Lounge«, die den perfekten Rahmen bietet. Küchenutensilien zieren hier nicht nur stimmungsvoll die Wände, sondern kommen auch zum Einsatz, wenn die Teilnehmer an die Zubereitung der insgesamt vier Gänge gehen. Gekocht wird in Teams, jedes zuständig für ein Gericht von Vorspeise über Zwischengang und Hauptspeise bis hin zu Dessert. Die Zuteilung der verschiedenen Aufgabenbereiche vom Vorbereiten der Zutaten, über Wiegen, Mixen, Schwenken und Umrühren fördert einerseits die Teamfähigkeit. Andererseits schafft die enge Zusammenarbeit über den brodelnden Kochtöpfen der Courtyard Küche ein vertrautes Flair, das auch zurückhaltende Kochlehrlinge schnell auftauen lässt.

Kaisergranaten schälen und das Dessert am Tisch anrichten – bei der Küchenparty im Coutyard by Marriott Wien Messe ist alles möglich / © Falstaff, Topitschnig
Kaisergranaten schälen und das Dessert am Tisch anrichten – bei der Küchenparty im Coutyard by Marriott Wien Messe ist alles möglich / © Falstaff, Topitschnig

Kaisergranaten schälen und das Dessert am Tisch anrichten – bei der Küchenparty im Courtyard by Marriott Wien Messe ist alles möglich / © Falstaff, Topitschnig

Das Beste kommt zum Schluss
Im Vordergrund des geselligen Koch-Events stehen weniger kulinarische Skills – aber auch die kann man unter Anleitung des Fachmanns trainieren bzw. verbessern – als Spaß, gute Stimmung und ungezwungene Atmosphäre. Auch wer den Kochlöffel nicht ganz so selbstsicher schwingt, kommt im Courtyard-Kochkurs auf seine Kosten. Durch die Arbeit in Teams können weniger Kocherprobte sich aufs Weinverkosten und kulinarische Fachsimpeln konzentrieren. Sollten sie dann duch noch Lust bekommen, mitzukochen, ist das jederzeit möglich. Nicht zuletzt bekommen die Teilnehmer spannende Einblicke in die Spitzenküche, lernen Lebensmittel bzw. Zutaten kennen, die in der Alltagsküche vielleicht weniger zum Einsatz kommen und verarbeiten diese gemeinsam mit dem Küchenchef. So werden etwa Kaisergranate aus der Schale gelöst oder Wild filetiert. Auch kulinarische »Show«-Effekte werden immer wieder gern eingebaut und versetzen die Teilnehmer ins Staunen – etwa wenn Obst fürs Dessert flambiert wird oder ebendieses kunstvoll direkt auf der Tischplatte angerichtet wird. Für das Gelingen der Gerichte sorgt in letzter Instanz Chefkoch Dennis Schütt, der den Teilnehmern auch die richtigen Kniffe beim Anrichten näher bringt. Dem Genuss im Grand Finale zu Tisch steht also nichts mehr im Wege. Und das Beste kommt zum Schluss: Nicht nur das gemeinsame Essen, auch die Tatsache, dass Küche & Co diesmal nicht selbst zusammengeräumt und sauber gemacht werden müssen, sorgt für ein gelassenes Ausklingen des Koch-Events.


Courtyard by Marriott Wien Messe
Trabrennstraße 4, 1020 Wien
Küchenparty für Gruppen (acht bis 14 Personen)Termin nach Vereinbarung
Kosten: € 69,– pro Teilnehmer – Kochkurs mit 4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung
Nähere Infos unter: http://www.marriott.com/hotels/travel/viefg-courtyard-vienna-messe/

(Marion Topitschnig)


Mehr zum Thema

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

News

Wilde Würze

Ohne ihre besonderen Kräuter, Wildpflanzen und Gemüsespezialitäten wäre die Küche der Alpe-Adria-Region nicht, was sie ist. Ein Streifzug durch...

News

Der perfekte Burger für zu Hause

Vom besten Fleisch über das Braten bis hin zur richtigen Technik fürs Käseschmelzen: So basteln Sie in sechs einfachen Schritten zu Hause den...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Grillen: Glühende Liebe

Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...