Heinz Kaiser beim Chillen in New Dehli am Abend der ersten Competitions
Heinz Kaiser beim Chillen in New Dehli am Abend der ersten Competitions / Foto: Peter Hämmerle

Bei der Weltmeisterschaft der Bartender in Neu Delhi ging Dienstag Vormittag die zweite Halbzeit zu Ende. Heinz Kaiser, der österreichische Goalgetter in Sachen Cocktails, sieht seine Chancen auf einen möglichen Sieg gewahrt.

Es ist heiß und schwül in Delhi. Es herrscht Monsun um diese Zeit des Jahres. Die 34 Teilnehmer am World Class Finale werden mit diesen Umständen aber gerade einmal auf den wenigen paar Metern vom Hotelrestaurant zu dem riesigen, klimatisierten Zelt, das eigens für die Endausscheidung im Garten des Hotel Imperial errichtet wurde, in Kontakt. Dennoch steht manchem von ihnen buchstäblich der Schweiß auf der Stirn, denn bei den sechs Barstationen an denen sie in ebenso vielen Kategorien antreten, geht es um viel. Wer hier gewinnt, der verleiht seiner Bartenderkarriere Flügel. Eric Lorincz, der das Finale im vorigen Jahr in Athen gewann: »Dies ist der ultimative Preis für einen Bartender. Nicht umsonst bin ich jetzt Barchef im Savoy in London, weil die unbedingt einen Mann mit meiner heutigen Bekanntheit wollten.«

Hier in Delhi geben sich dieser Tage die Größen der Cocktailwelt die Klinke in die Hand. Dale DeGroof ist einer von ihnen, oder vielmehr deren Gottseibeiuns. Er ist hier als Juror, und es ist rührend zu sehen, wie sehr sich der alte Hase bei aller fachlicher Strenge auch bemüht den Aspiranten mit Small Talk die ärgste Anspannung zu nehmen. Dale: »Wir stehen an einem Wendepunkt der Barkultur. Viele junge Männer und Frauen arbeiten heute in den Bars der Welt auf einem sehr professionellen Niveau. Und ich begleite viele von ihnen. Kommende Woche werde ich das in der Ukraine tun.«

Heinz Kaisers Aufgabe Dienstag Vormittag war »Marketplace«. Aus einer Palette von Gewürzen und Früchten hatte er Zutaten für zwei spontane und gleichzeitig konträre Rezepte auszuwählen. Was er daraus machte waren eine »Bollywood Princess« und ein »Cai Julep«.
 
Bis Mittwoch gibt es nun eine Verschnaufpause und Medienleute und Schnapsafficionados legen sich entweder an den riesigen Pool oder verlassen dieses Hotel, das in seiner kolonialen, klimatisierten Art auch etwas Abgehobenes hat und gehen ein paar Straßenzüge weiter in das andere Indien. Am Donnerstag werden dann die Preisträger der Diageo Reserve World Class feststehen, das aufstrebende Delhi wird feiern, Heinz Kaiser vielleicht auch und wir werden berichten.

Peter Hämmerle für falstaff.at, 12.7.2011 New Delhi

Bollywood Princess
Don Julio Tequila
Rosensirup
Limettensaft
Korianderblätter
Zimt
Chilli
Mango püriert
Limettensaft, Zimt und Chilli verrühren; gemeinsam mit den anderen Zutaten im Shaker shütteln und über ein sehr feines Sieb abseihen.

Cai Julep
Tanquerai 10 Gin
Limettensaft
Zuckersirup
Feige-Honig-Vanillelikör
einen Schuss Schlagobers
Soda
Frische Minze
Masala (ind. Gewürzmischung)
Gin und Masala gut verrühren, abseihen, zusammen mit den anderen Zutaten und Eis im Glas verrühren und servieren.

Mehr zum Thema

News

Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

News

Braten: Eine Ente, viermal Genuss

Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Essay: Wien isst die Welt

Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

News

Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

News

Gerüchte um »Nobu«-Deal im Wiener »Bristol«

Das »Fashion TV Café« im Komplex des Wiener Hotel »Bristol« muss ausziehen. Die Nachfolge ist ungeklärt, »Nobu« ist ein mögliches, aber...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

News

Restaurants 2018: Die Top 10 Neueröffnungen

Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2019 merken.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Champagner für Ästheten

Prominente als Testimonials, Star-Designer als Kreateure von Flaschen und Etiketten: Champagner-Hersteller präsentieren ihre Edelprodukte gern in...

News

Tafel-Pracht

Glamouröse Tableware und geschmackvolle Tischkreationen krönen einen gelungenen Abend und lassen die Gastgeber glänzen.

News

Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

News

Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

News

Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

News

Karpfen: Amur, mon Amour!

Warum in die Ferne schweifen, schwimmt das Gute doch so nah. Das Fleisch des Gras-Karpfens bezaubert mit wunderbar sauberem Geschmack. Wir waren...

News

Interview: »Wir wollen uns nicht auf Auszeichnungen ausruhen!«

Was macht Wien so besonders? Diese Frage stellten wir Bürgermeister Michael Ludwig und Wiener Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Herausgekommen...