Barocke Küche – Gerichte mit Geschichte im SalzburgerLand

Spitzenköche aus dem SalzburgerLand bereiten barocke Gaumenfreuden.

© SalzburgerLand Tourismus

Spitzenköche aus dem SalzburgerLand bereiten barocke Gaumenfreuden.

© SalzburgerLand Tourismus

Die Gastrosophen der Universität Salzburg, das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich und die SalzburgerLand Tourismus GmbH haben sich zusammengetan, um barocke Gerichte wieder »erschmeckbar« zu machen. Bis heute sind Stadt und Land Salzburg von der Architektur des 17. und 18. Jahrhunderts geprägt. Doch nicht nur in den Bauwerken des Barock, nein auch in den barocken Gerichten spiegelt sich der Reichtum dieser Zeit wieder.

Gleich zehn Genussadressen versetzen ihre Besucher zurück in die Zeit voll Prunk und Pracht

Sie alle verbindet eine persönliche Geschichte mit der Barockzeit. Im Gasthof Goldgasse liegt das 1700-seitige Kochbuch von Conrad Hagger aus dem Jahr 1719. Chefkoch Philippe Sommersperger widmet sich diesem barocken Genusserbe. Anderl Gfrerer verwöhnt im Gasthof Blaue Gans seine Gäste mit barocken Köstlichkeiten. Für kulinarische Überraschungen sorgt auch Manfred Besenböck, der im St. Peter Stiftskulinarium ein mehrgängiges Barockmenü auftischt. In seinem Seewirt in Mattsee verzaubert Helmut Blüthl seine Gäste mit Köstlichkeiten nach barockem Vorbild des Kochbuchs von Maria Euphrosina Khumperger aus dem Jahre 1735. Auch im Süden der Stadt Salzburg hat die Barockzeit ihre wertvollen Spuren hinterlassen. Ernst Kronreif vom Hohlwegwirt in Taxach-Rif bringt Barockfans ins Schwärmen. Beim Unterberger Wirt in Dorfgastein werden regionale Zutaten zu barocken Genüssen. Bei Andreas Döllerer, der mit seinem Gasthof in Golling zu den besten Köchen des SalzburgerLandes zählt, gibt es die Vielfalt der Barockküche zu erschmecken. Der Virtuose entleiht sich Rezepte aus dem „Tiroler Kochbuch“ mit Erscheinungsjahr 1714.  Barocke Genüsse auf höchstem kulinarischen Niveau serviert auch Josef Steffner in seinem Mesnerhaus im Lungauerischen Mauterndorf. Ebenfalls im Lungau, nämlich im Jagglerhof in Ramingstein, kocht Leonhard Kocher barock auf und bedient sich dabei Originalrezepten aus dem 1777 herausgegebenen »Kochbuch der Gellin«. Der Weyerhof in Bramberg blickt auf eine 900 Jahre alte Tradition zurück und hütet einen unbezahlbaren Schatz: Ein Kochbuch aus der Barockzeit. Von Mattsee bis Dorfgastein, von Bramberg bis Rammingstein: Auf den Spuren der Barockzeit ziehen sich die kulinarischen Genusspunkte durch das SalzburgerLand.

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 5. Auflage neun Genusswege und 260 »kostbare Adressen« im SalzburgerLand.

Zur kostenlosen Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.

Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

Weitere Informationen unter:

Mehr zum Thema

News

Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

Neues auf Jedermanns Tafel in Salzburg

Pünktlich zum Salzburger Festspielbeginn gibt es nicht nur besonderen Kunstgenuss in der Stadt, sondern auch neue kulinarische Highlights.

News

Neueröffnung: Maneki Neko in Salzburg

Der asiatische Spitzenkoch Yaoyao Hu eröffnet in der Salzburger Kaigasse sein neues Restaurant und verrät ein Rezept zum Nachkochen.

News

The Sound of Cooking *My Favorite Chef*

4-Hauben-Koch Jörg Wörther und Jazz-Sängerin Sabina Hank vereinen im Miele Experience Center in Wals/Salzburg das Beste aus Musik und Kulinarik.

News

»Salzburg schmeckt«: Landwirtschaft und Genuss

In der Woche der Salzburger Landwirtschaft diskutierten Sarah Wiener, die Landesbäuerin von Salzburg und eine Reihe von hochrangiger Experten über...

News

Schokoladenbrunch in neuer »Bergers Feinheit«

Mit der »Feinheit« haben die Bergers eine weitere Stätte für Verführung in Lofer eröffnet. Es werden Seminare, Kurse und ein einzigartiger...

News

Fernsehtipp: Karl und Rudi Obauer.

Wollen Sie mehr über unsere Salzburger Sieger aus dem Falstaff Restaurantguide wissen? Im Porträt: »Zwei meisterliche Brüder aus Salzburg« haben Sie...

News

Erste FOTOS vom wiedereröffneten Hotel Stein

Salzburg: Nach zwei Jahren aufwendiger Renovierung feiert die Hotel-Legende ihre Wiedereröffnung und präsentiert sich mit neuem Konzept.

News

1. bis 31. März: Kulinarik-Festival eat & meet

Wie könnte man ein Kulinarik-Festival in der Salzburger Altstadt wohl besser starten als mit Mozart und mit Klassik? Für beides ist die Stadt an der...

News

Chefs im Schnee: Galadiner und Après Ski

Internationales Treffen der Jeunes Restaurateurs in Obertauern als gelungenes Get Together mit viel Spaß, Networking und ausgelassener Partystimmung.

News

Festspiele: Best of Salzburg

Welche Restaurants sind top, in welchen Bars trifft man sich und welche Cafés sind empfehlenswert - wir haben die besten Tipps.