Bargespräch mit Gerhard Kozbach-Tsai

© Andreas Bachmann

© Andreas Bachmann

Gerhard Kozbach-Tsai begann seine Laufbahn auf der anderen Seite der Theke, im Spirituosenhandel. Dann packte ihn die Lust, die Dinge respektive den Shaker selbst in die Hand zu nehmen. Er wurde rasch primus inter pares der Vienna Bar Community. Inzwischen besitzt er eine eigene Bar: die Kultbar »Tür 7« in der Wiener Buchfeldgasse. Sie gilt als eine der besten Bars des Landes und erfreut sich auch international eines ausgezeichneten Rufs.

FALSTAFF Gin erlebt derzeit einen sagenhaften Hype. An jeder Ecke wird Gin gemacht. Wieso gibt es plötzlich so viele Gin-Produzenten? Was ist so faszinierend an Gin?

Gerhard Kozbach-Tsai: Beim Gin gibt es einfach eine Menge Geschmackskomponenten. Von Wacholder über Thymian bis zu Ginger. Außerdem ist Gin genial mit Begleitgetränken wie etwa Tonic. Mit dem Gin-Hype ist auch der Tonic-Markt rasant gewachsen.

Aber warum gibt es jetzt so viele, die Gin machen?

In Österreich wird damit auch die Tradition des Schnapsbrennens fortgesetzt. Vielen Jungen, die aus einer Schnapsbrennerfamilie stammen, ist das Schnapsbrennen wahrscheinlich zu wenig. Die wollen etwas Innovatives, Neues machen. Und Gin ist modern und spannend. Die Bandbreite der Geschmacksnoten ist enorm. Und dann gibt es noch die verschiedenen Stilrichtungen – von London Dry bis zu Western Style, von fruchtig bis ganz klassisch. 

Ist Gin der bessere Wodka?

Ja, auf alle Fälle, man kann viel mehr damit machen. Wodka kann pur interessant sein, aber wie viele Leute trinken einen harten Wodka-Martini? 

Ist Gin leicht herzustellen?

Eher leicht, denn die Eichenfasslagerung fällt ja ganz weg. Bei Rum und Whisk(e)y etwa musst du in Betracht ziehen, wie sich die Spirituose nach 10 oder 15 Jahren entwickeln wird. Beim Gin musst du nur vorher wissen, mit welchen Geschmackskomponenten er gemacht wird. Das ist allerdings auch nicht ganz leicht. 

Welcher Gin ist Ihrer Meinung nach der ausgefallenste?

Schwer zu sagen. Aber ich hab erst kürzlich einen Gin mit dem Namen »Uncut« bekommen, der hatte immerhin 77 Vol-%. Das ist wirklich sehr, sehr viel Alkohol. 

Was ist eigentlich an der Kombination aus Gin und Tonic so genial?

Mit einem Gin Tonic liegt man nie falsch. Ob zu Hause, in einem Club oder in einer Bar, ein Gin Tonic geht immer. Erfrischend, belebend, angenehm. Das ist eine perfekte Kombination und man verliert dabei nie sein Gesicht, auch wenn man einmal keinen Cocktail trinkt.

Haben Sie einen Lieblingscocktail mit Gin?

Ja, einen Klassiker: den Gimlet mit seinem feinen Säure- und Süßespiel. Bei diesem Drink spielt der Gin eine maßgebliche Rolle. Ein Gimlet ist auch nicht so trocken wie ein Martini.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Gin Special 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Cocktails für die liebe Frau Mama

Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

Rezept

Harry's-Gin-Ente mit Wirsingkohl im Wacholderrahm und Eierschwammerl

Der Spitzenkoch Harry Brunner aus dem Restaurant »Das Spittelberg« kocht in seiner Wiener Weltstadtküche Ente mit Gin.

News

Die besten Cocktails mit Gin

Die Gin-Cocktails der besten Bartender sind alles, nur nicht langweilig. Von experimentierfreudig bis klassisch mit innovativen Akzenten reichen die...

News

Rick Spirit: Gewinne Bio-Gin aus der Steiermark

Der steirische Gin Fabrikant »Rick Spirit« lud zu einem Gin Workshop ein, bei welchem österreichische Barkeeper neue Drinks mit der Spirituose...

Advertorial
News

Prämierte Gin-Vielfalt aus Österreich

Bester Gin zum besten Preis! Entdecken Sie auf austrian-limited.at kuratierte Gin-Sets aus Österreich.

Advertorial
News

Gin & Tonic: Göttliche Kombi

Gin & Tonic ist nur vermeintlich ein einfacher Drink. Wer wahllos drauflosmischt, verpasst etwas. Falstaff kennt für jeden Gin den passenden...

News

Gin: Von der Medizin zum Trendgetränk

Wie aus dem traditionellen holländischen Wacholderschnaps Genever der Gin entstand – eine der vielfältigsten und erfolgreichsten Spirituosen unserer...

News

Falstaff Gin Trophy 2018: Die Sieger

Im Rahmen der Präsentation des neuen Falstaff Gin Specials wurden die besten Wacholderbrände in sieben Kategorien prämiert.

News

Gin Basil Smash feiert zehnjährigen Geburtstag

Vor zehn Jahren erfand der Barkeeper Jörg Meyer einen erfrischenden Sommercocktail, der heute zu den modernen Klassikern gehört: den Gin Basil Smash....

News

Stin Gin meets Fashion by Carina Harbisch

Carina Harbisch, Inhaberin vom gleichnamigen Fashion Store, läutetet den Sommer mit DJ Steeve Matheano und dem prämierten steirischen Stin Gin ein.

Advertorial
News

Hendrick's Gin meets Gurke beim Weltgurkentag 2018

Am 14. Juni ist Weltgurkentag und dieser wird in ganz Österreich von vielen Betrieben mit spektakulären Specials gefeiert. Einen Überblick sowie...

Advertorial
News

Holder Wacholder am Jägerball 2018

Mit Tonic, aber auch pur – Gin ist das Trendgetränk schlechthin. Die Brennerei Schüller kreierte mit dem »Verein Grünes Kreuz« einen feinen...

News

Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi

In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.

News

Klimt Wien Gin: Kesselbrüder launchen Liebestrank

Gustav Klimt und seine Musen inspirierten die Wiener Gin-Freaks zu einem Spinout mit aphrodisierenden Botanicals.

News

Roku Gin überzeugt mit japanischen Aromen

Der japanische Craft-Gin ist spannende Basis für Gin-Drinks, die man treffsicher mit japanischen Gerichten kombinieren kann. Das »Shiki« zeigt es vor.

News

Josef Farthofer präsentiert Leopold Organic Sloe Gin

Den neuesten Wurf vom Mostviertler Spitzen-Brenner kann man am Vienna Bar- & Spiritsfestival verkosten.

News

Best of: Drinks mit Gin

Abseits des gängigen Gin & Tonic bietet die Spirituose mit dem charakteristischen Wacholderaroma eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wir haben ein...

News

Sipsmith: Der Spirit für Gin-thusiasten

Mit dem Craft-Premium Gin aus London kommt ein neues Top-Destillat auf den österreichischen Markt. PLUS: Gin-Cocktails zum Nachmixen.

News

Wald & Wiese trifft Gin

Gemeinsam mit »The Botanist« begab sich Falstaff Blogger Constantin Fischer auf Kräutersuche und kreierte im Anschluss mit den Experten einen Drink...

News

Hendrick’s Orbium: Neuer exklusiver Gin

Das mit drei neuen Botanicals angereicherte Destillat gibt es vorerst nur in ausgewählten britischen Bars.