»Große Gewächse werden wir hier sicher nicht hervorbringen. Unser Keitumer Weinberg entwickelt sich jedoch sehr gut und so werden wir voraussichtlich 2012 den ersten fruchtig-frischen Sylter Landwein ernten, der allen Syltern und Inselbesuchern Spaß machen wird«, erklärt der Rheingauer Weinbergbesitzer Christian Ress.

Deutlich mehr Sonnenstunden als im Rheingau
Der nördlichste Weinberg Deutschlands liegt am Ortsrand der Gemeinde Keitum in unmittelbarer Nähe des Wattenmeeres auf 10 Metern über dem Meeresspiegel. Die 3.000 Quadratmeter große Fläche liegt in einer Senke und ist auf drei Seiten durch Bewuchs umgeben, der optimalen Windschutz garantiert. Andererseits wird die Belüftung der Anlage aufgrund der windoffenen Seite im Westen gewährleistet. Das Mikroklima mit einer hohen Anzahl an Sonnenscheinstunden (1.714 Stunden Sonne auf Sylt im Vergleich zu 1.587 im Rheingau) schafft ideale Voraussetzungen für die frühreifen Sorten Solaris und Rivaner. Die Temperatur ist im Durchschnitt gesehen konstanter als beispielsweise im Rheingau, so dass weniger ausgeprägte Hitze- oder Kälteperioden - selbst bei dem kurz heißen, aber insgesamt kühlen und verregneten Sommer in diesem Jahr - gute Ergebnisse erwarten lassen. Von den 1.625 gepflanzten Rebstöcken (zwei Drittel Solaris, ein Drittel Rivaner) sind bis auf fünf alle sehr gut angewachsen, was zeigt, wie gut die Rebstöcke mit den klimatischen Bedingungen und dem lehmigen Sandboden mit hohem Humusgehalt zurechtkommen.

Frostschäden im Mai
Dabei war das erste Jahr für die jungen Sylter Reben bestimmt nicht einfach: Selbst auf Sylt lag im Winter viel Schnee, so dass der erste Rebschnitt am 18. März 2010 im schneebedeckten Weinberg stattfand. Die Temperaturen stiegen jahreszeitentsprechend an, doch Anfang Mai gab es noch einmal Bodenfrost. Dies führte dazu, dass die Spitzen der jungen Triebe, deren Wachstum schon früh begonnen hatte, bis auf zwei Augen abfroren. Hiervon waren etwa die Hälfte der Weinreben betroffen und die erfrorenen Teile wurden abgeschnitten. Die Wachstumsphasen waren daher unterschiedlich und so hatten Ende Juni die unbeschädigten Reben eine Länge von 100 bis 150 Zentimeter erreicht, die Frostgeschädigten hingegen waren erst 40 bis 50 Zentimeter groß. Zu diesem Zeitpunkt begann die Traubenblüte an den Stammreben bei insgesamt warmer Witterung. Mitte Juli war die Blüte fast vollkommen abgeschlossen und es wurden bei mäßigem Wind Temperaturen bis 30 Grad Celsius gemessen. Im September zeigte sich, dass sich die Reben sehr gut entwickelt hatten: Die Trauben waren zwar noch sehr kleinbeerig, hatten aber zum Teil schon eine schöne Süße und angenehme Säure. Bei einer Messung Mitte September wurde eine durchschnittliche Süße von 51 Grad Oechsle gemessen. Die Solaris- und Rivaner-Reben scheinen sich auf dem Sylter Boden sehr wohl zu fühlen und trotz der allgemein kühlen Witterung in diesem Jahr haben sie sich wunderbar entwickelt. Das Rebholz zeigt schon jetzt eine gute bis sehr gute Reife, und wenn der Winter nicht zu hart wird, kann 2011 schon mit einer kleinen Ernte gerechnet werden.

Rent a Rebstock
Die Vermarktung des Sylter Weins »55° Nord – Solaris/Rivaner« erfolgt über Rebstockpachten, die man auf der Website www.sylt-weinberg.de bestellen kann. »Der Andrang übertrifft bei weitem unsere Erwartungen«, freut sich der neue Sylt-Winzer Christian Ress. Wer keine Reben pachten möchte, wird den künftigen Wein ab 2013 in limitierten Mengen bei dem Hattenheimer Weingut Balthasar Ress oder dem Weinhaus Schachner erwerben können.

(bed)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Last-Minute-Geschenk: Wein aus Österreich

Die Vielfalt an heimischen Weinen begeistert auch unterm Christbaum. Ein paar Tipps für den Wein-Geschenke-Einkauf finden Sie hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Einzigartigkeit erleben: unique 2017 BIO, Weingut Hagn

Einzigartig, einmalig, besonders, unvergleichlich. Kurz gesagt: unique. Die BIO-zertifizierte unique-Reihe aus dem Weingut Hagn sorgt für besondere...

Advertorial
News

Die besten Weine zum Fest

Was soll zum Weihnachtsessen gereicht werden? Oder welche Flasche eignet sich als kleines Präsent? Falstaff präsentiert ein Auswahl der besten Weine...