»Große Gewächse werden wir hier sicher nicht hervorbringen. Unser Keitumer Weinberg entwickelt sich jedoch sehr gut und so werden wir voraussichtlich 2012 den ersten fruchtig-frischen Sylter Landwein ernten, der allen Syltern und Inselbesuchern Spaß machen wird«, erklärt der Rheingauer Weinbergbesitzer Christian Ress.

Deutlich mehr Sonnenstunden als im Rheingau
Der nördlichste Weinberg Deutschlands liegt am Ortsrand der Gemeinde Keitum in unmittelbarer Nähe des Wattenmeeres auf 10 Metern über dem Meeresspiegel. Die 3.000 Quadratmeter große Fläche liegt in einer Senke und ist auf drei Seiten durch Bewuchs umgeben, der optimalen Windschutz garantiert. Andererseits wird die Belüftung der Anlage aufgrund der windoffenen Seite im Westen gewährleistet. Das Mikroklima mit einer hohen Anzahl an Sonnenscheinstunden (1.714 Stunden Sonne auf Sylt im Vergleich zu 1.587 im Rheingau) schafft ideale Voraussetzungen für die frühreifen Sorten Solaris und Rivaner. Die Temperatur ist im Durchschnitt gesehen konstanter als beispielsweise im Rheingau, so dass weniger ausgeprägte Hitze- oder Kälteperioden - selbst bei dem kurz heißen, aber insgesamt kühlen und verregneten Sommer in diesem Jahr - gute Ergebnisse erwarten lassen. Von den 1.625 gepflanzten Rebstöcken (zwei Drittel Solaris, ein Drittel Rivaner) sind bis auf fünf alle sehr gut angewachsen, was zeigt, wie gut die Rebstöcke mit den klimatischen Bedingungen und dem lehmigen Sandboden mit hohem Humusgehalt zurechtkommen.

Frostschäden im Mai
Dabei war das erste Jahr für die jungen Sylter Reben bestimmt nicht einfach: Selbst auf Sylt lag im Winter viel Schnee, so dass der erste Rebschnitt am 18. März 2010 im schneebedeckten Weinberg stattfand. Die Temperaturen stiegen jahreszeitentsprechend an, doch Anfang Mai gab es noch einmal Bodenfrost. Dies führte dazu, dass die Spitzen der jungen Triebe, deren Wachstum schon früh begonnen hatte, bis auf zwei Augen abfroren. Hiervon waren etwa die Hälfte der Weinreben betroffen und die erfrorenen Teile wurden abgeschnitten. Die Wachstumsphasen waren daher unterschiedlich und so hatten Ende Juni die unbeschädigten Reben eine Länge von 100 bis 150 Zentimeter erreicht, die Frostgeschädigten hingegen waren erst 40 bis 50 Zentimeter groß. Zu diesem Zeitpunkt begann die Traubenblüte an den Stammreben bei insgesamt warmer Witterung. Mitte Juli war die Blüte fast vollkommen abgeschlossen und es wurden bei mäßigem Wind Temperaturen bis 30 Grad Celsius gemessen. Im September zeigte sich, dass sich die Reben sehr gut entwickelt hatten: Die Trauben waren zwar noch sehr kleinbeerig, hatten aber zum Teil schon eine schöne Süße und angenehme Säure. Bei einer Messung Mitte September wurde eine durchschnittliche Süße von 51 Grad Oechsle gemessen. Die Solaris- und Rivaner-Reben scheinen sich auf dem Sylter Boden sehr wohl zu fühlen und trotz der allgemein kühlen Witterung in diesem Jahr haben sie sich wunderbar entwickelt. Das Rebholz zeigt schon jetzt eine gute bis sehr gute Reife, und wenn der Winter nicht zu hart wird, kann 2011 schon mit einer kleinen Ernte gerechnet werden.

Rent a Rebstock
Die Vermarktung des Sylter Weins »55° Nord – Solaris/Rivaner« erfolgt über Rebstockpachten, die man auf der Website www.sylt-weinberg.de bestellen kann. »Der Andrang übertrifft bei weitem unsere Erwartungen«, freut sich der neue Sylt-Winzer Christian Ress. Wer keine Reben pachten möchte, wird den künftigen Wein ab 2013 in limitierten Mengen bei dem Hattenheimer Weingut Balthasar Ress oder dem Weinhaus Schachner erwerben können.

(bed)

Mehr zum Thema

News

Falstaff-Tipps: Leistbares Burgund

Auch das ist Burgund: Weine, die die Qualitäten der Region in sich vereinen und dennoch nicht die Welt kosten. Falstaff hat Burgunder bis maximal 50...

News

Drink Pink: Diving into Hampton Water Rosé

Unter dem Motto »Drink Pink« stellen US-Rockstar Jon Bon Jovi und sein Sohn Jesse Bongiovi mit Top-Winzer Gérard Bertrand in Paris ihren gemeinsamen...

News

Pop-Up-Bar »Aperitivo« hat wieder geöffnet

Alle zwei Wochen kann man sich an der südsteirischen Weinstraße mit steirischem Wein und italienischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

News

»Irreale Zeiten«: Weinpersönlichkeiten über die Stimmung am Markt

Wie sieht die Bilanz der letzten zwei Jahre aus? Was steht aktuell auf dem Wunschzettel? Und was wird die Zukunft bringen?Falstaff hörte sich um.

News

Gelobtes Land – »Terraelectae«

In Mailand wurde die neue Gebietsmarke für den Chianti Rùfina Riserva vorgestellt: Der Fokus liegt auf Qualitäts- und Wertzuwachs. Erster Jahrgang mit...

News

Cuvées und Alte Reben: Bioweingut Elisabeth Rücker stellt neue Linie vor

Die »feingliedrige« Linie »Mademoiselle Elisabeth« beinhaltet zwei Weine aus alten Rebstöcken sowie zwei Cuvées aus internationalen Rebsorten.

News

Inflation drückt deutschen Weinmarkt

Das »Deutsche Weininstitut« verzeichnet ein sattes Minus am dortigen Weinmarkt. Inflation und Krieg lassen Haushaltsbudgets für Genussmittel...

News

RWB laden zur Jahrespräsentation

Am 19. Mai findet die Jahrespräsentation der »Renommierten Weingüter Burgenland« im Schloss Esterházy statt. Weinliebhaber dürfen sich über eine...

News

CityGuide Düsseldorf

Die Messetage auf der ProWein 2022 sind lang. Für die Stunden danach haben wir die besten Adressen herausgesucht, die Düsseldorf anspruchsvollen...

News

»WINE in the CITY«: Neu in Wiener Neustadt

Am 18. Mai verwandelt sich der Hauptplatz von Wiener Neustadt in eine Weinstraße. Den Startschuss zum Genussevent gibt Bürgermeister Klaus...

News

»Karakterre«: Weinmesse 2022 in Eisenstadt

Am 19. Mai findet die jährliche Weinmesse für Mittel- und Osteuropa statt. Und rückt das Thema Nachhaltigkeit wieder in den Fokus.

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Erschwingliche Klassiker: Wein & CO startet mit »Hauswein & Co.«

Die renommierte Kette möchte mit der neuen Weinlinie zum »einfachen Genuss« einladen. Die Weine seien »unkompliziert und machen Spaß«.

News

Weinnation USA: Best of Napa Valley

Das vergleichsweise kleine, aber sehr dynamische Anbaugebiet ist Motor und Synonym für amerikanische Weinkultur.

News

Peter Dolles Grauburgunder zum besten österreichischen Wein gekürt

Bei der »Frankfurt International Wine Trophy« wurde der »Grauburgunder Symbiose« vom Weingut Peter Dolle mit »Großem Gold 2022« und als »Bester...

News

Auf zum Wein!

Das ist das Motto des heurigen Sommers. Denn Österreichs Weingebiete haben für jeden das richtige Urlaubsprogramm parat. Natürlich immer mit dabei:...

Advertorial
News

Schlossquadrat-Trophy 2022: Großes Finale am 10. Mai

In Wien rittern sechs Finalisten um den Sieg bei Österreichs beliebtestem JungwinzerInnen-Wettbewerb. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

News

»Veloce«: Riedel bringt maschinelle Gläser auf den Markt

Traditionshersteller Riedel setzt mit seiner neuen Serie auf Leichtigkeit aus maschineller Herstellung in großer Stückzahl.

News

Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

Advertorial
News

Fanny Marie Salomon gründet »Fine Ladies of Wine«

Girls just wanna have wine! Falstaff sprach mit Winzerin und Unternehmerin Fanny Marie Salomon über ihr Herzensprojekt »Fine Ladies of Wine«, ob...