Das Engagement von Thi Hong Thuy und Ngyuyen Huu Phuoc steckt an
Das Engagement von Thi Hong Thuy und Ngyuyen Huu Phuoc steckt an / Foto: Christian Singer

Die Küche Vietnams ist zwar eine der frischesten, knackigsten und leichtesten des asiatischen Kontinents, dennoch ist sie in ihrer Verbreitung im Hintertreffen gegenüber ihren chinesischen, indischen, thailändischen oder japanischen Schwestern. In Österreich mangelt es überhaupt an einer größeren vietnamesischen Community, daher sind die paar einschlägigen Lokalitäten an zwei Händen abzuzählen. Und die guten Adressen an ­einer.

Am Wiener Karlsplatz gibt es seit ein paar Monaten nun eine Anlaufstelle mehr. Von außen gibt sich das »Vietthao« wie ein durchschnittlicher Asia-Imbiss, auch das nüchterne Interieur ist nicht gerade preiswürdig. Doch der erste Eindruck täuscht erheblich. Ngyuyen Huu Phuoc ist Gastgeber und Kellner, seine Frau Thi Hong Thuy schupft die Küche. Beiden merkt man ein Engagement an, das ansteckt. Ihre Karte ist für das kleine Lokal überraschend komplex, allein die Welt der Vorspeisen füllt zwei Seiten.

Sommerrollen, bei denen Reispapier den Inhalt umschließt, sind etwa in der Variante mit Schweinefleisch und Morcheln, Sprossen und allerlei frischen Kräutern ein in Aromatik und Textur spannender Einstieg. Ein origineller Snack ist knackiger Reis mit weichgeklopftem Faschiertem vom Schwein, eine Art Reissandwich mit Fleischauflage. Bei der Nationalspeise Pho, einer Reisnudelsuppe, ist der Gast angehalten, Nuoc-mam-Fischsauce, Kräuter und Sprossen selbst nach Belieben in die Suppe einzurühren – der Würzgrad kann somit individuell gesteuert werden. Und wie man aus tendenziell faden Auberginen das Letzte herausholen kann, zeigt die Köchin bei Bo xao ca Tum, gebratenem Rind auf dünnen lila Gemüsescheiben, die knusprig herausgebrutzelt zur Delikatesse mutieren. 

von Alexander Bachl

 

Sixpack-Bewertung
Essen 42 von 50
Service 14 von 20                           
Weinkarte 12 von 20
Ambiente 6 von 10 
GESAMT 74 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im
Falstaff Restaurantguide
noch keine Bewertung vor.

 

Vietthao
Friedrichstraße 2
1010 Wien
T: +43/(0)1/585 20 31
Mo.–Do. 11.30–15 und 17–22.30 Uhr, Fr. und Sa. 11.30–22.30 Uhr
Facebook: Vietthao


aus Falstaff 02/2012

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Optisch blieb das ­»magazin« gleich, die Küche wurde klassischer
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 1: Brunnauer im Magazin
    Neue Zeiten im Salzburger »magazin«: Diesmal ist nicht nur ein Wechsel in der Küche zu verkünden, Richard Brunnauer ist auch der neue...
  • Elisabeth und Heinz Grabmer übernahmen das »Fortino« in Wels
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 2: Grabmer’s Fortino
    Vom Wald ins Gewerbegebiet: Familie Grabmer überzeugt auf jedem Terrain mit herzlicher Gastlichkeit und fantastischen Speisen.
  • Das »Novelli« änderte nach der Insolvenz die Küchenlinie
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 3: Novelli
    Downgrading at its best: Im »Novelli« speist man jetzt nicht mehr ganz so elaboriert, aber immer noch auf höchstem Niveau.
  • Im stylishen »Mochi« wird gehobene japanische Küche serviert
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 4: Mochi
    Das »Mochi« braucht keine ausgefeilte Marketingstrategie, um die Gourmetszene anzulocken. Es überzeugt ganz einfach, weil es so ist, wie es...
  • Jürgen Wolf verwirklicht sich – und die Gäste freut's
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 5: Gasthaus Wolf
    Wiener Küche? Nichts neues. Jürgen Wolf? In der Szene bekannt. Wenn beides aufeinandertrifft: Ein Erlebnis, das absolut stimmig ist.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

    News

    »World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

    Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

    News

    Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

    Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

    News

    Wie kommt das Salz aus dem Meer?

    Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: La No

    Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

    News

    Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

    Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

    News

    Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

    MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

    News

    Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

    Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

    News

    Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

    Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

    News

    Wilde Würze

    Ohne ihre besonderen Kräuter, Wildpflanzen und Gemüsespezialitäten wäre die Küche der Alpe-Adria-Region nicht, was sie ist. Ein Streifzug durch...

    News

    Der perfekte Burger für zu Hause

    Vom besten Fleisch über das Braten bis hin zur richtigen Technik fürs Käseschmelzen: So basteln Sie in sechs einfachen Schritten zu Hause den...

    News

    Tischgespräch mit Julian Rachlin

    Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

    News

    Nachbericht: Una Serata Siciliana

    FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

    News

    Grillen: Glühende Liebe

    Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...