Das Engagement von Thi Hong Thuy und Ngyuyen Huu Phuoc steckt an
Das Engagement von Thi Hong Thuy und Ngyuyen Huu Phuoc steckt an / Foto: Christian Singer

Die Küche Vietnams ist zwar eine der frischesten, knackigsten und leichtesten des asiatischen Kontinents, dennoch ist sie in ihrer Verbreitung im Hintertreffen gegenüber ihren chinesischen, indischen, thailändischen oder japanischen Schwestern. In Österreich mangelt es überhaupt an einer größeren vietnamesischen Community, daher sind die paar einschlägigen Lokalitäten an zwei Händen abzuzählen. Und die guten Adressen an ­einer.

Am Wiener Karlsplatz gibt es seit ein paar Monaten nun eine Anlaufstelle mehr. Von außen gibt sich das »Vietthao« wie ein durchschnittlicher Asia-Imbiss, auch das nüchterne Interieur ist nicht gerade preiswürdig. Doch der erste Eindruck täuscht erheblich. Ngyuyen Huu Phuoc ist Gastgeber und Kellner, seine Frau Thi Hong Thuy schupft die Küche. Beiden merkt man ein Engagement an, das ansteckt. Ihre Karte ist für das kleine Lokal überraschend komplex, allein die Welt der Vorspeisen füllt zwei Seiten.

Sommerrollen, bei denen Reispapier den Inhalt umschließt, sind etwa in der Variante mit Schweinefleisch und Morcheln, Sprossen und allerlei frischen Kräutern ein in Aromatik und Textur spannender Einstieg. Ein origineller Snack ist knackiger Reis mit weichgeklopftem Faschiertem vom Schwein, eine Art Reissandwich mit Fleischauflage. Bei der Nationalspeise Pho, einer Reisnudelsuppe, ist der Gast angehalten, Nuoc-mam-Fischsauce, Kräuter und Sprossen selbst nach Belieben in die Suppe einzurühren – der Würzgrad kann somit individuell gesteuert werden. Und wie man aus tendenziell faden Auberginen das Letzte herausholen kann, zeigt die Köchin bei Bo xao ca Tum, gebratenem Rind auf dünnen lila Gemüsescheiben, die knusprig herausgebrutzelt zur Delikatesse mutieren. 

von Alexander Bachl

 

Sixpack-Bewertung
Essen 42 von 50
Service 14 von 20                           
Weinkarte 12 von 20
Ambiente 6 von 10 
GESAMT 74 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im
Falstaff Restaurantguide
noch keine Bewertung vor.

 

Vietthao
Friedrichstraße 2
1010 Wien
T: +43/(0)1/585 20 31
Mo.–Do. 11.30–15 und 17–22.30 Uhr, Fr. und Sa. 11.30–22.30 Uhr
Facebook: Vietthao


aus Falstaff 02/2012

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Optisch blieb das ­»magazin« gleich, die Küche wurde klassischer
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 1: Brunnauer im Magazin
    Neue Zeiten im Salzburger »magazin«: Diesmal ist nicht nur ein Wechsel in der Küche zu verkünden, Richard Brunnauer ist auch der neue...
  • Elisabeth und Heinz Grabmer übernahmen das »Fortino« in Wels
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 2: Grabmer’s Fortino
    Vom Wald ins Gewerbegebiet: Familie Grabmer überzeugt auf jedem Terrain mit herzlicher Gastlichkeit und fantastischen Speisen.
  • Das »Novelli« änderte nach der Insolvenz die Küchenlinie
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 3: Novelli
    Downgrading at its best: Im »Novelli« speist man jetzt nicht mehr ganz so elaboriert, aber immer noch auf höchstem Niveau.
  • Im stylishen »Mochi« wird gehobene japanische Küche serviert
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 4: Mochi
    Das »Mochi« braucht keine ausgefeilte Marketingstrategie, um die Gourmetszene anzulocken. Es überzeugt ganz einfach, weil es so ist, wie es...
  • Jürgen Wolf verwirklicht sich – und die Gäste freut's
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 5: Gasthaus Wolf
    Wiener Küche? Nichts neues. Jürgen Wolf? In der Szene bekannt. Wenn beides aufeinandertrifft: Ein Erlebnis, das absolut stimmig ist.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

    Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

    News

    St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

    Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

    News

    Die besten Marillen-Rezepte

    Die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Marillenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Marillenkraut.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

    Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

    News

    Ein Braten, vier Essen

    Einmal am Wochenende in aller Ruhe kochen, dann vier Mal mit wenig Aufwand schlemmen. Vier Rezepte und eine Anleitung, wie der Braten richtig...

    News

    Wer hat Angst vorm ganzen Fisch?

    Woran man einen frischen Fisch erkennt, wie richtig filetiert wird und wie man einen Fisch in der Salzkruste gart. Mit diesem Leitfaden gelingt der...

    News

    Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

    Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

    News

    Rezeptstrecke: Pasta – Ti amo, ti!

    Alle mögen Pasta, und die wirklich echte, italienische erst recht. Originalrezepte aus der unerreichten Vielfalt der regionalen Küchen Italiens, bei...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

    Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

    News

    Rezepttipps: Ein Topf, viele Möglichkeiten

    Gerichte, die mit nur einem Topf und wenig Aufwand zubereitet werden und zum großen Geschmackserlebnis führen.

    News

    Scharf anbraten: Grillen für Zwei

    Der Sommer ist da und es gibt nichts schöneres als Köstlichkeiten am offenen Feuer zuzubereiten. Die passenden Rezepttips finden Sie hier!

    News

    Kulinarische Festspiele in Salzburg

    Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Alma

    Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

    News

    Essay: Schmeckt nicht

    Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

    News

    Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

    Falstaff klärt auf: Soll man mit Bier ablöschen? Kann man mit einer Gabel das Grillgut wenden? Schmeckt das Fleisch bei Gas und Holzkohle gleich?

    News

    Gesunder Fisch aus Fluss, See und Meer

    Welche Fische sind gesünder? Fische aus Flüssen und Seen oder die aus dem Meer? Wie sieht es mit der Belastung durch Schwermetalle aus? Wir haben die...

    News

    Kosmetik fürs Kotelett: Ketchup im Falstaff-Test

    Ketchup ist für hochwertige Speisen entbehrlich, kann aber schlecht zubereitete oder langweilige Gerichte interessant machen. Falstaff hat das Angebot...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2018

    Einmal mehr siegt »Veganista« in Wien, in den Bundesländern stark vertreten sind die »Eisgreissler« – alle Ergebnisse gibt’s hier.

    News

    Gewinnspiel: Champagner & Kaviar zur Festspielzeit

    Perfect Match: Perrier-Jouët Champagner trifft Kaviar in der Salzburger Herbert’s Bar – wir verlosen ein Package für Zwei!

    Advertorial