http://www.falstaff.at/nd/bachls-sixpack-teil-6-lux/ Bachls Sixpack, Teil 6: Lux »Witzig, knackig und gut« kocht Roman Wurzer im »Lux« am Wiener Spittelberg.

Vielleicht ist ja das »Vincent« ein wenig Roman Wurzers Vorbild. Auch dort kocht seit ein paar Jahren an ­einem eher unscheinbaren Ort ein junger Koch, der sich beim Wettbewerb der »jungen Wilden« einen Namen gemacht hat. Wurzer hat eine Frisur, wie sie junge Männer derzeit gerne haben, eine sehr selbstbewusst gestaltete Homepage und ganz offensichtlich das Ziel, irgendwann und eher möglichst bald ganz oben mitzumischen. Er entschied sich für die richtigen Adressen, diente etwa bei Eselböck, Döllerer und Floh und war zuletzt in Bergisch Gladbach bei Joachim Wissler, dem ziemlich sicher spannendsten Kochkünstler Deutschlands. Und nun ist er Küchenchef im »Lux«, einem in die Jahre gekommenen Szene­vete­­ranen auf dem Spittelberg, wo ­eigent­lich ­niemand erwarten würde, solcherlei zu essen.

Flusskrebse kombiniert Wurzer origi­nell und harmonisch mit Kalbskopftascherln, Senf und Pilzen. Lauwarmer Alpenlachs kommt »im Gemüsegarten«, ­mit einer Unzahl origineller Kleingemüse plus Gin-Joghurt. Witzig, knackig, gut. Zum ­gerade wieder sehr beliebten Eidotter im Ganzen gibt’s lila Karottenröllchen und ­Zitrusaromen. Ein Filet vom Stör hat er punktgenau in brauner Butter ­konfiert, Broccoli und eine subtil abgeschmeckte Haselnusscreme umrahmen das feine Fischaroma. Und bei den Desserts ­greifen »junge Wilde« halt gern zu flüssigem Stickstoff, im Szene­lokal kommt das vermutlich immer noch gut. Doch Wurzer weiß, was er tut, sein wirklich delikater »gebrochener Schoko­laden­kuchen« profitiert tatsächlich von der schock­gefros­teten Brombeersauce. Wahrscheinlich würde er sich eine Weinkarte wünschen, die mit seiner Art zu kochen mithalten kann. Aber vielleicht wird das auch noch.


Sixpack-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 13 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 79 und 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.


Lux
Schrankgasse 3/Spittelberggasse 4
1070 Wien
T: +43/(0)1/526 94 91
Mo.–So. 17–23.15 Uhr (Küche)
www.luxwien.at



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 08/2012

Mehr zum Thema

  • 10.12.2012
    Bachls Sixpack, Teil 1: Petit Tirolia
    Regional, puristisch und doch ganz anders als bisher kocht Steve Karlsch im »Petit Tirolia« in Kitzbühel.
  • 10.12.2012
    Bachls Sixpack, Teil 2: Diverso
    Unglaubliche Gemüse, großartige Fische und feinstes Fleisch werden von Alexander Mayer im Wiener »Diverso« zubereitet.
  • 10.12.2012
    Bachls Sixpack, Teil 3: Spaetrot Heuriger
    Dank dem kulinarischen Mastermind Harald Brunner ist der Heurige »Spaetrot« im niederösterreichischen Gumpolskirchen immer gut besucht.
  • 10.12.2012
    Bachls Sixpack, Teil 4: Ferdis Fisch & Steak
    Ein ungewöhnliches Konzept und das Rumplen der U-Bahn machen den Charme von »Ferdis Fisch & Steak« in Wien Döbling aus.
  • 10.12.2012
    Bachls Sixpack, Teil 5: Kim Kocht am Hohen Markt
    Die Starköchin im Supermarkt: Kim Sohyi und ihr Team kochen in der neuen Luxusfiliale von Merkur in der Wiener Innenstadt.