Das »Nam Nam«: Ein neuer­ ­Inder mit kleiner Karte und ohne Teppich
Das »Nam Nam«: Ein neuer­ ­Inder in Wien / Foto: beigestellt

Die wird in Wien leider ausnahmslos in Seitengassen und Hinterhöfen serviert, die Lokalitäten ähneln schlecht beleuchteten Altteppich-Lagern, die Güte des Essens ist enden wollend. Österreich hat nun einmal keine koloniale Tradition, entsprechend klein ist die indische Community. Daher ist es bei einem Aufenthalt in London geradezu Pflicht, einen der unzähligen Inder aufzusuchen – vom gediegenen Imbiss bis zum Sternerestaurant reicht da die Bandbreite. Von so einer Vielfalt darf man in Wien wohl noch lange träumen.

Das neue »Nam Nam« ist da schon ein Fortschritt. Zwar ist die ­untere Webgasse auch nicht gerade eine Promi-Adresse, aber das Lokal ist hell und freundlich, und die Karte hat auch nichts mit dem in jeder Hinsicht abgegriffenen ­Angebot sonstiger Inder zu tun. Die gebackenen Gemüse auf Punjabi-Art sind in Kombination mit den Chutneys eine Köstlichkeit. Riesengarnelen aus dem Tandoor kommen butterzart und schön glasig. Der roten Linsensuppe könnte ein aromatisches Upgrade guttun. Das Lamm-Curry erfreut, ebenso wie die saftigen Hühnerkeulen mit Ingwer. Wer die Hauptgerichte »scharf« ­bestellt, sollte sich das übrigens gründlich überlegen, über unerwünschte Nebenwirkungen informieren Koch oder Service. Da sind die milchigen Desserts wie Ras Malai oder Mango-Creme durchaus hilfreich, Chilischärfe ist bekanntlich fettlöslich. Zum ­Löschen gibt es zudem allerlei schöne und auffallend niedrig kalkulierte Weine. Und Liebhabern perlender Genüsse wird es ganz sicher nicht entgehen, dass Pol Roger mit 48 Euro auf der Karte steht.


Sixpack-Bewertung
Essen 41 von 50
Service 14 von 20                           
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 7 von 10 
GESAMT 76 von 100


Nam Nam
Webgasse 3
1060 Wien
T: +43/(0)1/595 61 27
Di.–So. 11–14.30 Uhr
und 18–23 Uhr
www.nam-nam.at


von Alexander Bachl

aus Falstaff 06/10

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • Gourmet­paradies mit moderner Kunst
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 4: Les Bacchanales
    Die Neuentdeckung im Süden Frankreichs: Nahe Vence hat Christophe Dufau ein kleines Gourmetparadies erschaffen.
  • Traumlage: Die Sonnenterrasse des »Port Petit« über der Marina
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 3: Port Petit
    Das »Port Petit« bietet ein kulinarisches Gesamtkonzept, ganz ohne das auf Mallorca so oft gesehene Chichi.
  • Thai-Design der luxuriösen Art im »Patara«
    05.10.2010
    Bachls Sixpack, Teil 3: Patara
    Diese Neueröffnung gibt Rätsel auf. In einer Ära, in der reihenweise Luxuslokale schließen, investiert eine internationale Kette mit Lokalen...
  • Frankreich pur im alten Gutshof
    05.10.2010
    Bachls Sixpack, Teil 4: Brasserie »Le Meierhof«
    Diese Art von Lokal würde man im burgenländischen Pöttsching wohl am wenigsten erwarten. Zwei Franzosen sperrten im Sommer in der kleinen...
  • Der »Speisesaal« im Hotel Wiesler
    05.10.2010
    Bachls Sixpack, Teil 6: Speisesaal im Hotel Wiesler
    Das »Grandhotel Wiesler« war bis vor Kurzem das einzige Haus mit fünf Sternen in Graz. Das Wiesler gibt es weiterhin, das Etikett...
  • Mehr zum Thema

    News

    Tischgespräch mit Piotr Beczała

    Der in Polen geborene Staatsopern-Tenor spricht im Falstaff Talk über Entspannung und Leidenschaft.

    News

    Der Opernball für Couch-Potatoes

    Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Portrait: Der Wirt der Opernstars

    Vor 38 Jahren hat der gebürtige Mazedonier Aki Nuredini in Wien das Ristorante »Sole« eröffnet. Das Lokal wurde recht rasch zum Treff internationaler...

    News

    Delikatessen: Best of British

    Orange Marmalade, Lemon Curd, Shortbread, Stilton und Clotted Cream: Die Briten haben nicht viele autochthone Delikatessen. Aber die, die es gibt,...

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

    Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of Champagner-Hotspots in Wien

    Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

    News

    Dom Pérignon in der Kräuterwerkstatt Lech

    Bis Ende April kann man Sterne trinken und regionale Köstlichkeiten von Thorsten Probost genießen.

    Advertorial
    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Tischgespräch mit Sarah Wiener

    Im Falstaff-Talk spricht die prominente Köchin über Selbstgekochtes & Kreatives.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Walter Triebl ist neuer Küchenchef der »Saziani Stub'n«

    Damit wird der gebürtige Südoststeirer der Nachfolger von Harald Irka. In der »Genießerei am Markt« wird der vorherige Sous-Chef Andreas Hamler...

    News

    Top 5 Bücher für Gourmets

    Welche kulinarischen Bücher sollten in keinem Regal fehlen? Wir haben sechs Empfehlungen!

    News

    Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

    70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

    News

    Hangar-7: Gastkoch Ciccio Sultano

    Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Gastkoch des Monats Februar 2020 im Hangar-7: Ciccio Sultano, Duomo, Siracusa, Sizilien.

    News

    Erster Besuch bei Max Stiegl im »Dstrikt«

    Großes Kino: Der burgenländische Spitzenkoch absolviert einen Gastauftritt im »The Ritz-Carlton, Vienna« den man sich nicht entgehen lassen sollte.

    News

    Die beliebtesten Würstelstände 2020 sind gekürt

    Der »scharfe René« gewann die Publikumswahl vor dem »Altwiener Würstelstand beim Volkstheater« und dem »Wiener Würstelstand« in der Pfeilgasse.