Der Gastraum des »Décor Augarten«: Stil »globale Luxuslounge«
Der Gastraum des »Décor Augarten«: Stil »globale Luxuslounge« / Foto: beigestellt

In der Marketingsprache steht »USP« für »unique selling proposition«, zu Deutsch »Alleinstellungsmerkmal«. Auch Gastronomiebetriebe tun sich erfahrungsgemäß leichter auf dem Markt, wenn es einen oder gar mehrere Punkte gibt, die Gäste zum Wiederkommen motivieren.

Beim neuen Restaurant in der Augarten-­Manufaktur ist die Lage so: Der Gastraum ist gelungen gestaltet, wenn auch im Stil der Kategorie »globale Luxuslounge«. Die zukünftige Terrasse wird einen Prachtblick auf den Augarten bieten. Der Service ist überaus freundlich, aber auch überaus unbeholfen. Auf der Weinkarte findet sich eine kleine Auswahl der üblichen Verdächtigen plus eine Handvoll Luxusflaschen für Geldausgeber. Und die Küche liefert eine Liste eher austauschbarer Gerichte – ein bisserl Wien, ein Quäntchen Ländliches, eine Prise international, alles sehr ordentlich gekocht.

Ein Schweinshaxerlsülzchen mit steirischem Pesto und »Feldsalat« (der in Wien eigentlich noch immer unter »Vogerlsalat« firmiert) ist schön locker und von guter Würze. Das Altwiener Backfleisch vom Mastochsen gerät wirklich gut, die Konsistenz vom »Hüfterl vom Tauernlamm im exotischen Würzfond mit Salbeicouscous« wirkt dagegen etwas eigenartig. Wok und Risotto gibt’s auch noch.

Das alles wird auf weißem Augarten-Porzellan serviert, was weniger in Erinnerung bleibt als die Tatsache, dass es dem (ob dieser Anweisung peinlich berührten) Personal untersagt ist, selbst bei Flaschenweinkonsum Wiener Wasser zu kredenzen. Ach ja – und der Garten muss um 22 Uhr geräumt sein, dann ist aber auch gleich Küchenschluss, um 23 Uhr muss der Letzte draußen sein – ein paar weit entfernte Mieter nehmen das riesige Areal mitten im Park in Geiselhaft. Und die USP? Vorläufig eine Frage ohne Antwort.

von Alexander Bachl


Sixpack-Bewertung
Essen 43 von 50
Service 16 von 20                           
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 9 von 10 
GESAMT 82 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im
Falstaff Restaurantguide
noch keine Bewertung vor.


Décor Augarten
Obere Augartenstraße 1
1020 Wien
T: +43/(0)1/213 38 88
Täglich 8–23 Uhr
www.decor-augarten.at

aus Falstaff 05/2011

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Dorner baut sein Lokal täglich vom Mittagsbistro zum feinen Abendrestaurant um
    11.07.2011
    Bachls Sixpack, Teil 1: Restaurant Didi Dorner
    Graz erwacht aus dem kulinarischen Tiefschlaf: Didi Dorner belebt die Szene mit seinem Bistro, das jeden Abend zum kulinarischen Luxustempel...
  • Der große Gastraum wird durch semitransparente Stoffbahnen in intime Zonen gegliedert
    11.07.2011
    Bachls Sixpack, Teil 2: Amarantis
    Ein Volltreffer für Mino Zaccaria: Richtiges Lokal mit richtigen Koch am richtigen Ort zur richtigen Zeit.
  • Oliver Wiegand gab das »Fossil« auf und übernahm die komplett neu gebaute »Blaue Gans«
    11.07.2011
    Bachls Sixpack, Teil 3: Zur Blauen Gans.
    Alles neu: Interieur, Koch und Küche. Oliver Wiegand schwingt nach Alain Weissgerber den Kochlöffel am Neusiedler See.
  • Prato im Palais« belebt die Grazer Küchenszene
    11.07.2011
    Bachls Sixpack, Teil 4: Prato im Palais
    Eine Linie mit Witz und Pep kocht Daniel Edelsbrunner im neueröffneten »Prato« in Graz.
  • Aus dem »Vinissimo« wurde das »Kontrapunkt«
    11.07.2011
    Bachls Sixpack, Teil 6: Kontrapunkt
    Spontanität wird bei Patrick Sowa gelebt, eine Speisekarte im weitläufigen Sinn gibt es nicht, in der Küche entsteht, was der Markt hergibt....
  • Mehr zum Thema

    News

    Tischgespräch mit Michael Dangl

    Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

    News

    Nur net hudln beim Strudln!

    Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

    News

    Fischküche: Best of Zubehör

    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

    News

    Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

    Die Gastronomen, die man aus dem »Blauenstein« in Krems/Stein kennt, haben mit 1. März eröffnet und setzen auf ihr bewährtes Erfolgsrezept.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Rezepte: Feinkost aus dem Meer

    Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

    »eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

    News

    Bee Satongun im Salzburger »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zur Ikarus Gastköchin des Monats März 2019 im Hangar-7: Bee Satongun, Paste, Bangkok.