http://www.falstaff.at/nd/bachls-sixpack-teil-4-magnothek-wirtshaus-zieregg/ Bachls Sixpack, Teil 4: Magnothek Wirtshaus Zieregg Winzer Manfred Tement hat sich mit seiner Magnothek und dem Wirtshaus am Zieregg einen Traum erfüllt.

Der Winzer Manfred Tement kennt das kleine Kircherl samt Weingut aus dem 17. Jahrhundert seit seiner Kindheit. Sein Vater war hier Verwalter, in der Kapelle fand seine Trauung statt. Und elf Hektar in bester Lage am Zieregg gehören auch noch dazu. Also schätzte sich Tement sehr glücklich, das Ensemble 2003 pachten zu können. 2009 startete er mit dem Umbau und erfüllte sich damit gleich zwei Wünsche in einem: Der alte Weinkeller der Kirche mutierte zur »Magnothek«, wo Tement fast ausschließlich Großflaschen bis zu acht Litern hortet – einerseits aus eigenem Haus, andererseits Großgebinde zahlreicher »befreundeter« Weingüter aus Österreich. Allen Flaschen gemeinsam ist, dass nur die allerbesten Weine Eingang fanden, »normale« Trinkware sucht man vergebens.

Das alte Presshaus wurde mit Gespür für alte Substanz zum »Wirtshaus am Zieregg«, womit Tement nun in Gehweite zu seinem Weingut seine Mahlzeiten einnehmen kann. Kein Wunder also, dass er sich mit Rainer Wetzelhütter einen Diplomsommelier als Wirt holte und mit Andreas Steflic ein Schüler von Gerhard Fuchs vom nahen »Kreuzwirt« am Herd steht. Steflic konzentriert sich auf Wirtshausklassiker, die aber in ungeahnter Perfek­tion auf den Tisch kommen. Eine derartige Rindsuppe findet man selten, solche Fleischstrudel als Einlage noch seltener. Die wunderbare Presswurst stammt von einer lokalen Selbstvermarkterin, und Kalbsvögerln sind ohnehin ein fast ausgestorbener altösterreichischer Klassiker.

Einige Magnums sind stets offen, die Informationspolitik darüber ist noch verbesserungsfähig. Wer allerdings auf bestimmte Großflaschen spitzt, sollte ordentlich Durst oder noch besser ein paar Freunde mitbringen.

von Alexander Bachl


Sixpack-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 17 von 20                           
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10 
GESAMT 86 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im
Falstaff Restaurantguide
noch keine Bewertung vor.

Magnothek & Wirtshaus am Zieregg
Zieregg 3
8461 Berghausen
T: +43/(0)3453/221 22
Do.–Mo. 11–23 Uhr
www.magnothek.at


aus Falstaff 04/2011

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • 15.06.2011
    Bachls Sixpack, Teil 2: Basteigarten
    Das Zweitlokal des Wiener Palais Coburg verspricht gutes Essen mit vollem Weingenuss aus dem hauseigenen Keller und das zu erschwinglichen...
  • 15.06.2011
    Bachls Sixpack, Teil 1: Sonnleitner Genusswerkstatt
    Genuss und Nachhaltigkeit sind hier kein Widerspruch: Regionale Küche mit einem ökologischen und ethisch korrekten Schwerpunkt und: Es...
  • 15.06.2011
    Bachls Sixpack, Teil 3: Landhaus Stift Ardagger
    Das Landhaus hat einen neuen Küchenchef, der schon viele internationale Stationen hinter sich hat und diese gekonnt mit regionalen...
  • 15.06.2011
    Bachls Sixpack, Teil 5: Como
    Der Standort ist wohlbekannt, schon einige Lokale haben es hier versucht: Das Neueste ist »Como« unter Küchenchef Herbert Malek.
  • 15.06.2011
    Bachls Sixpack, Teil 6: Das Heinz
    Ex-Banker Henrich Karasek schuf mit »Das Heinz« ein Wohnzimmer für Freund und Gäste, seit Neuestem mit guter norditalienischer Küche.