http://www.falstaff.at/nd/bachls-sixpack-teil-4-huth-grillhouse-da-max/ Bachls Sixpack, Teil 4: Huth Grillhouse Da Max Die Huths wollen im einstigen »Beisl« eine qualitativ anspruchsvolle, aber leistbare Küche bieten.

Eigentlich ist der Ofen schuld. Vor ein paar Jahren erwarben Gabi und Robert Huth einen dieser Grills der spanischen Kultmarke Josper, mit denen auch Leute wie Heston Blumenthal und Jamie Oliver gerne brutzeln. Erst glühte das Ungetüm im Huth-Lokal auf dem Dach des Hauses der Musik. Doch die Sehnsucht der Konzertgäste nach Schnitzel & Co. machte bald klar – das Ding war hier fehl am Platz. Die irgendwie unklare Ausrichtung des Huth-»Beisls« gleich gegenüber der etablierten »Gaststätte« machte die Entscheidung leicht. Nun steht der Ofen dort, das Lokal firmiert nun nach Huth-Sohn Nummer zwei unter »Da Max« und führt »Grillhouse« im Untertitel. Das sollte aber nicht dazu verleiten, hier eine Steak-Braterei zu vermuten. Die Huths wollen eine qualitativ anspruchsvolle, aber leistbare Küche bieten. Und weil das Motto des Hauses »share« lautet, sind die Gerichte ein wenig größer angelegt. »Casolletes« sind in den Ofen geschobene kleine Eisenpfännchen, z. B. mit saftigen und dezent rauchigen Pfahlmuscheln im Wein­sud oder Pimientos de Piquillo mit Crème fraîche und Knoblauch. Die Burger werden natürlich auch »von der Flamme geküsst«. Und unter »Josper’s Best« findet man den Kern des Grillgeschehens. Da gibt es exzellente Tranchen von der Black-Angus-Beiried auf Rucola-Grillsalat, Thunfischscheiben – deren Flammenkuss noch etwas kürzer dauern sollte – mit Ingwer, eingelegten Daikonrettich und Gurke. Oder ausgelöste Ripperln vom erfreulichen Tullnerfelder-Schwein. Auf der kleinen Weinkarte findet sich allerlei Unerwartetes, etwa aus Südtirol oder Istrien, und Champagner kostet auch nicht die Welt – schon gar nicht, wenn man dem Motto des Hauses folgt und teilt.


BEWERTUNG

Alexander Bachl
Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 81 von 100
€€


Falstaff Restaurantguide 2013
Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 81 von 100




Huth Grillhouse Da Max
Schellinggasse 6
1010 Wien
T: +43/(0)1/512 81 28
Täglich 12–23 Uhr
www.zum-huth.at



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 02/2013


Mehr zum Thema

  • 15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 1: G’schlössl ­Murtal
    Nur selten harmonieren Ambiente und Küchenstil derart wie in diesem Landgut in der Steiermark.
  • 15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 2: Die Küche
    Der junge deutsche Küchenchef Philipp Vogel legt im Wiener Kempinski eine recht stimmige Rotisserie-Küche vor
  • 15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 3: Al Centro
    Ein kulinarischer Hybrid mit libanesischem Einschlag in der Wiener Innenstadt.
  • 15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 5: Speisekammer
    In der ehemaligen nun nett hergerichteten Spelunke im Souterrain wird nun aufgekocht.
  • 15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 6: Good Morning Vietnam
    Das Restaurant zor von der Vorstadt in den 9. Bezirk und statt Street-Food wird nun elegantere Küche geboten.