In Plachuttas »Gasthaus zur Oper« gelang eine gekonnte Verbindung von Alt and Neu
In Plachuttas »Gasthaus zur Oper« gelang eine gekonnte Verbindung von Alt and Neu / Foto: beigestellt

Es kam, wie es kommen musste. Mario Plachuttas »Gasthaus zur Oper« ist vom ersten Tag an genauso voll wie die anderen fünf Lokale seines Imperiums.
Angesichts von vier Millionen Euro Investment schütteln Mitbewerber nur den Kopf und stellen sich die Frage: Wie kann man das je zurückverdienen?

Plachutta entkommt nur ein mildes Lächeln, die Zahl der Couverts hat bereits die der Wollzeile erreicht, ausreserviert ist gar kein Ausdruck. Dennoch machen Plachuttas Leute etwas, was andere nicht machen – sie schicken niemanden weg, irgendwas geht immer bei 150 Plätzen drinnen und draußen.Die Zusammenlegung von »Paulusstube« und »Königsbacher« gelang optisch vorbildlich, alte Lamperien wurden restauriert, viele Details sorgen für stimmige Atmosphäre.

Kulinarisch und preislich ist das »Gasthaus zur Oper» knapp unter der Wollzeile angesiedelt, hier gibt es Klassiker ohne Experimente. Und dank monatelanger Entwicklungsarbeit passt auf dem Teller jedes Detail. Der dekonstruierte »Wiener Gabelbissen« mit Hering, wunderbar wachsweichem Ei und Lachskaviar ist der einzige originelle »Ausrutscher«, sonst hält man sich an den Kanon der Wiener Küche. Die Suppe mit Fleischstrudel mundet erwartungsgemäß, die Rindsroulade in Kapernrahmsauce mit Butternudeln kommt schön mürb daher. Zur zartrosa gerösteten Kalbsleber im Schalotten-Majoran-Saft gibt’s Butterreis. Und seit Plachutta sein ausgezeichnetes »Wiener Schnitzel vom Kalb« zum wichtigsten Marketinginstrument ausgerufen hat, herrscht helle Aufregung unter innerstädtischen Schweinsschnitzelanbietern. Auf der Weinkarte finden sich Rote wie »Admiral« und »Bela Rex« zum Kampfpreis von 49 Euro. Und selbstredend passt auch das Gebräu: ein mildes Hausbier nach Altwiener Rezeptur aus Ottakring.

von Alexander Bachl


Sixpack-Bewertung
Essen 43 von 50
Service 16 von 20                           
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10 
GESAMT 82 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im
Falstaff Restaurantguide
noch keine Bewertung vor.

Plachuttas Gasthaus zur Oper
Walfischgasse 5–7
1010 Wien
T: +43/(0)1/512 22 51
Täglich 11–0.30 Uhr
www.plachutta.at 

 

aus Falstaff 07/2011

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Die Erwartungen der Gäste an Edelsbrunner (li.) und Pech sind hoch
    18.10.2011
    Bachls Sixpack, Teil 1: Private Table Katharina Prato
    Daniel Edelsbrunner und Michael Pech verwöhnen ihre Gäste am neuen »Private Table Katharina Prato« mit dem »teuersten Menü der Stadt«.
  • Ein Upgrade auf allen Linien im »Artner am Franziskanerplatz«
    18.10.2011
    Bachls Sixpack, Teil 2: Artner am Franziskanerplatz
    Markus Artner putzt sein kleines Imperium heraus: Das neue »Artner in der Hermesvilla« öffnet seine Pforten – mit zwei verdienten Größen der...
  • Sechs Wochen lässt Harald Gmeindl das Rind abhängen, bevor es auf dem Grill des »Frank’s« landet
    18.10.2011
    Bachls Sixpack, Teil 4: Frank’s
    Fleischliebhaber kommen im »Frank’s« voll auf ihre Kosten: Die Dry-Aged-Steaks von heimischen Rindern machen nicht nur auf dem Teller eine...
  • Der Fisch und die anderen Meeresfrüchte im »Fischvierterl« kommen gänzlich aus nachhaltigem Fang
    18.10.2011
    Bachls Sixpack, Teil 5: Fischvierterl im Marktachterl
    Es gibt wieder Neues auf dem Karmelitermarkt: Das »Marktachterl« wurde um ein »Fischvierterl« reicher und bietet dort exzellente Qualität...
  • Luigi Barbaros Wiener Edelpizzeria hat eine neue Filiale in Graz
    18.10.2011
    Bachls Sixpack, Teil 6: Regina Margherita
    Neuerdings lädt die gut gemachte bodenständige italienische Küche der Barbaros auch in Graz zu einer mediterranen Auszeit ein.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of: Genuss-Märkte in Österreich

    Wo lassen sich die ersten Sonnenstrahlen besser genießen als beim Bummeln über einen der vielen Märkte in Österreich? Hier geht es zu den besten...

    News

    Schlemmen & Wandern: Von Wien bis ins Paznaun

    Was haben 5 Sterneköche, 5 Hütten, 5 Genussrouten im Paznaun & eine Showküche in Wien gemeinsam? Genau, den 10. Kulinarischen Jakobsweg.

    Advertorial
    News

    Culinary Germany: Die kulinarische Vielfalt Deutschlands

    Deutschland hat neben seiner Kultur, Geschichte und abwechslungs-reichen Landschaft auch kulinarisch eine große Vielfalt zu bieten.

    Advertorial
    News

    Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

    Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

    News

    Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

    Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

    News

    Jubiläum: 500 Jahre Klagenfurt

    Klagenfurt feiert das Jubiläum mit einer Vielzahl an Events. Der Ironman Austria, diverse Konzerte und die Tage der Alpen-Adria-Küche. In ganz...

    News

    Harry und Meghan: Kulinarische Highlights der Hochzeit

    Wenn im britischen Königshaus geheiratet wird, wird nicht nur in Windsor feudal diniert und geprostet. Auch wir besorgen uns einen »royally approved«...

    News

    Spargel-Genuss im Restaurant »Veranda«

    Das Team des »Veranda« lädt zum sechsten Genussabend, bei dem sich alles um das Frühlingsgemüse dreht – eine exklusive Weinbegleitung darf da...

    Advertorial
    News

    Top 10: Die meistbewerteten Restaurants

    Mit 1300 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2018 an.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: ænd

    Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

    News

    Wissenschaft: Das mediterrane Geheimnis

    Ob der Sonne, der Meeresluft, des Essens oder der Siesta ­wegen: Den Griechen wird ein langes Leben zugesprochen. Und ­es sei ihnen vergönnt. Aber...

    News

    ECKART auf Reisen: Die ersten Sieger stehen fest

    Der Internationale Eckart Witzigmann Preis »ECKART« ist seit dem Vorjahr auf Reisen. Nach Versailles in Frankreich wird er heuer in New York...

    News

    Wiener Alternative zu Sojasauce

    Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

    News

    Griechisches Olivenöl im Falstaff-Check

    Olivenöle aus Griechenland sind in den Super­märk­ten stark vertreten und preislich attraktiv. Doch wie gut ist die Qualität?

    News

    Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

    Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

    News

    Gemeinschaftlicher Genuss in Mittelkärnten

    Der »Marktplatz Mittelkärnten« ist ein Zusammenschluss vieler regionaler Betriebe aus Mittelkärnten, die darauf abzielt die Vielfalt und Authentizität...

    News

    Die besten Rezeptideen für Ihr Frühstück

    Aufstehen lohnt sich. Vor allem, wenn ein liebevoll zubereiteter Frühstückstisch wartet. Fünf Bücher voll mit Ideen für einen schwungvollen Start in...

    News

    Muttertag im »See Restaurant Saag«

    Der 13. Mai steht im Spitzenrestaurant am Wörthersee unter dem Motto »Zeit füreinander und ganz viel Genuss«.

    Advertorial
    News

    Omega – Die neue Trésor Kollektion

    Gelungene Präsentation in der Wiener Omega Boutique mit vielen prominenten Gästen. Die eleganten Chronometer vereinen Vergangenheit und Moderne.

    News

    Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

    Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...