Das »Novelli« änderte nach der Insolvenz die Küchenlinie
Das »Novelli« änderte nach der Insolvenz die Küchenlinie / Foto: beigestellt

Wir schrieben 1999, als sich das »Novelli« mit einem Katapultstart in der Gastronomielandschaft etablierte. Fabio Giacobello und Martina Willmann bildeten das erste Dreamteam, man brauchte Wochen, um einen Tisch zu ergattern. Später kochte hier Irmgard Sitzwohl sehr gut, zuletzt wurden mit Konstantin Filippou alle Auszeichnungen abgeräumt.

Doch die kulinarische Landschaft veränderte sich, die Karawanen wurden kürzer, Krisen häuften sich, und ein Lokal dieser Größe war mit Liebhabern extrem elaborierter Küche kaum mehr zu füllen. Im Herbst ging Filippou von Bord, zu Weihnachten war das »Novelli« insolvent. Und irgendwie meint man in Österreich, Insolvenz heiße Ende. Doch das »Novelli« wollte sich nicht geschlagen geben und bekam von Eigentümer Franz Haslauer einen Kurswechsel verpasst. Man werde einfacher kochen und deutlich günstiger, hieß es.

Wer sich aber nun eine Karte mit landläufigen ­Italoklassikern erwartet, wird entweder enttäuscht oder überrascht sein. Denn Christoph Schuch, bislang Souschef, kocht weiterhin eine erstaunlich aufwendige Linie. Und Langzeitgeschäftsführer Andreas Mikulits hat auch nicht die Persönlichkeitsstruktur, klein beizugeben. So kommt das große Abendmenü nun auf 58 bis 69 Euro, die Vorspeisen bleiben in den Zehnern, die Secondi schlagen nur in Ausnahmefällen in die Dreißiger aus. Mittags speist man für weniger. Zu den neuen Höhepunkten zählen etwa Calamaretti mit nordafrikanischer Aromatik und Kichererbsen, Orange, Kreuzkümmel und Taggiasca-Oliven oder in Olivenöl pochiertes Kaninchenfilet und geschmorte Keule mit Maroni, grünem Apfel, Artischocke, Bittersalaten und Ibericospeck. So gut hat ein Downgrade schon lange nicht mehr geschmeckt.

von Alexander Bachl

 

Sixpack-Bewertung
Essen 45 von 50
Service 19 von 20                           
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10 
GESAMT 90 von 100

 

Falstaff Restaurantguide
Essen 43 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10 
GESAMT 87 von 100

 

Novelli
Bräunerstraße 11
1010 Wien
T: +43/(0)1/513 42 00
Mo.–Sa. 12–14.30 und 18–23 Uhr
www.novelli.at

aus Falstaff 02/2012

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Optisch blieb das ­»magazin« gleich, die Küche wurde klassischer
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 1: Brunnauer im Magazin
    Neue Zeiten im Salzburger »magazin«: Diesmal ist nicht nur ein Wechsel in der Küche zu verkünden, Richard Brunnauer ist auch der neue...
  • Elisabeth und Heinz Grabmer übernahmen das »Fortino« in Wels
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 2: Grabmer’s Fortino
    Vom Wald ins Gewerbegebiet: Familie Grabmer überzeugt auf jedem Terrain mit herzlicher Gastlichkeit und fantastischen Speisen.
  • Im stylishen »Mochi« wird gehobene japanische Küche serviert
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 4: Mochi
    Das »Mochi« braucht keine ausgefeilte Marketingstrategie, um die Gourmetszene anzulocken. Es überzeugt ganz einfach, weil es so ist, wie es...
  • Jürgen Wolf verwirklicht sich – und die Gäste freut's
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 5: Gasthaus Wolf
    Wiener Küche? Nichts neues. Jürgen Wolf? In der Szene bekannt. Wenn beides aufeinandertrifft: Ein Erlebnis, das absolut stimmig ist.
  • Das Engagement von Thi Hong Thuy und Ngyuyen Huu Phuoc steckt an
    16.04.2012
    Bachls Sixpack, Teil 6: Vietthao
    Nicht abschrecken lassen! Das eher nüchterne Ambiente im »Vietthao« vergisst man schnell, wenn man von den herzlichen Wirtsleuten mit...
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Wenig Stress, viel Eindruck

    »Low stress, high impact«: Alison Roman möchte mit ihrem zweiten Kochbuch »nothing fancy« zeigen, wie man schnell und einfach groß Aufkochen kann....

    News

    Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

    Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

    News

    Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

    Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Arezu

    Neben klassischen Grillgerichten bietet das Ecklokal »Arezu« in der Wiener Josefstadt Schmorgerichte – und stets überaus freundlichen Service.

    News

    Gregor Bloéb über Wildburger & Kantinenhorror

    Im Tischgespräch mit Falstaff verrät der Schauspieler unter anderem seinen Geheimtipp für die Wild-Küche.

    News

    Eine Nacht am Wiener Würstelstand

    Er bewegt sich irgendwo zwischen gefragtem Kult-Objekt und verblassendem Relikt – feststeht: Der Würstelstand gehört zu Wien einfach dazu. Eine...

    News

    Sprechen Sie Küchen-Italienisch?

    Pizza, Pasta & Co. zählen zu den ultimativen Lieblingsspeisen. Doch wie gut kennen Sie sich mit der Cucina Italiana wirklich aus?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Das kleine Paradies

    Aus dem Gründerzeithaus in der Wiener Josefstadt wurde ein Salon zum »Essen, Trinken und Verweilen« geschaffen.

    News

    Michael Mittermeier über Durst auf Whisky nach der Show

    Falstaff traf sich mit dem deutschen Comedystar Michael Mittermeier zum Talk.

    News

    Im Rausch der Hormone

    Geht es uns besser, wenn wir essen oder wenn wir nichts essen? Essen macht zufrieden, satt und oft glücklich. Doch auch der freiwillige Verzicht kann...

    News

    International Hotspot: »PURS«, Andernach

    Christian Eckhardt fährt groß auf und macht die Stadt in Rheinland-Pfalz zur neuen Pilgerstätte für Gourmets.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Stellas 3

    Mit dem Folge-Restaurant von »Stellas 7« bietet nun auch der dritte Wiener Gemeindebezirk kulinarische und flüssige Versuchungen, die sich jeder...

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2019

    Tafelspitz, Chili con Carne & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Cortis Küchenzettel: Die Reste vom Feste

    Feiertags biegen sich die Tische, aber was soll mit den Resten geschehen? 
Severin Corti meint: Es muss nicht immer Gröstl sein – und 
hat...

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Fortino

    Wels darf sich über ein neues kulinarisches Spitzenangebot freuen: Im »Fortino« gibt es prächtige Fleischstücke, Köstliches aus dem Wasser und...

    News

    Restaurants 2019: Die Top 10 Neueröffnungen

    Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2020 merken.

    News

    Neue Rooftop-Location »360° Ocean Sky«

    FOTOS: Erste Impressionen des neuen Restaurants mit Bar am Dach des Wiener Haus des Meeres. Eröffnung Anfang 2020.

    News

    Rezepte: Fliegendes Festmahl

    Alle Jahre wieder landen die duftenden Köstlichkeiten bevorzugt auf dem Weihnachtstisch: Gans, Ente & Co. Wir haben vier renommierte Köche um ihre...

    News

    Essay: Die Leihgabe

    Weihnachtsprogramme und -CDs werden im Frühjahr fertiggestellt. Dabei täte es uns gut, den Weihnachtsgedanken das ganze Jahr über aufrecht zu halten.