Schönes Ambiente und gutes Licht für Alexander Mayers Gerichte
Schönes Ambiente und gutes Licht für Alexander Mayers Gerichte / Foto: beigestellt

Alexander Mayer wird als einer von jenen genannt, die regelmäßig auf- und wieder untertauchen. Und dennoch kann er es nicht mehr hören, als unstet in den gastronomischen Akten geführt zu werden. Tatsächlich blieben drei Orte in Erinnerung, denen er seinen durchaus markanten Kochstempel aufdrückte: das Wiener »Theatercafé«, wo er sogar zwei Schaffensphasen durchlebte, dazwischen das »Salieri« in Salzburg und dann der »Pfarrwirt« in Döbling.

Nicht immer hielten Mayers Patrons ihre ­Zusagen, nicht oft war er kompromissbereit. Denn Mayer ist ein Koch mit großem Herz für Produkte und seine Ideen damit. Nun übertrug ihm sein Freund Martin Graf die (winzige) Küche im neuen »Martin«, einem Lokal in Mariahilf beim Café Sperl, das auch schon allerlei Metamorphosen durchlaufen hatte.

Die jüngste wurde auch dank Architekt Gregor Eichinger ziemlich stimmig, besseres Licht bei Tisch muss man erst einmal finden. Mayer kocht zwei Speisenfolgen namens »Cosmopolit« und »Donaukinder«. Bei Zweiterer kommt ausschließlich Heimisches auf den Teller, etwa ganz wunderbare wilde Traunkrebse mit Schaumsuppe auf Kürbisvelouté mit Königsberger Klöpsen – liest sich leicht irre, harmoniert aber trefflich. Eine geschmorte Wade vom Biokalb liegt in Senfkornjus mit Erdäpfelmousseline. Vom Naschmarkt stammen bretonische Sardinen mit ­Artischocken, weißem Tomatenmousse und dichtem Escabechegelee. Nur bei der subtil gewürzten Geflügel-Kokos-Suppe mit gefülltem Pak-Choi und Wachtel im Filoblatt blitzt der alte Asiaküchen-Fan in Mayer wieder auf. ­

Angesichts der Produkte und des Aufwands speist man hier ausgesprochen günstig, bei der außergewöhnlichen Weinkarte schaut man bisweilen sogar zweimal hin, so schöne Preise stehen da hinter sehr schönen Weinen.

von Alexander Bachl


Sixpack-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 16 von 20                           
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10 
GESAMT 82 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Martin
Gumpendorfer Straße 16
1060 Wien
T: +43/(0)1/974 01 36
Mo.–Fr. 11.30–14.30 Uhr
Mo.–Sa. 18–22.30 Uhr


aus Falstaff 07/2010

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Die neue Linie setzt sich auch im Interieur fort
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 2: Indochine
    »Indochine 21« reloaded: Interieur und Küchenlinie wurden neu überdacht und erstrahlen im puristischen Design.
  • Kühles Interieur als dezente Hülle für aufregende Speisen
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 1: Unkai
    Im Grand Hotel hat das »Unkai« einen neuen Stil für sich entdeckt - ziemlich cool und die perfekte Hülle für die kulinarische Darbietung. ...
  • Zwei Innovationen beim Artner: die Korblampen und der Grill
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 4: Artner
    Markus Artner hat dank des Indoor-Barbecues ein neues Grillparadies in Wieden erschaffen.
  • Das »Al Borgo« ist ein neuer Italiener an alter Adresse
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 5: Al Borgo
    Das »Al Borgo« hat sich an einer bekannten Adresse niedergelassen und zeigt durch gute italienische Küche auf.
  • Die neuen Stühle sind englisch, das neue Essen ist französisch
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 6: Theatercafé
    Im Theatercafé ist ein Bistro-Konzept aufgegangen, in dem Snacks und süße Kleinigkeiten nach dem Theaterbesuch überwiegen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Buchtipp: Hot Cheese

    Das neue Kochbuch von der Foodwriterin Polina Chesnakova macht eindeutig Heißhunger auf Käse. Wir haben einige Showstopper-Rezepte für Sie zum...

    News

    Die besten Schokoladenmacher der Welt

    Die Bandbreite in Sachen Schokolade-Qualität ist enorm. Selbst im obersten Segment gibt es große Unterschiede. Falstaff verrät wer nun wirklich die...

    News

    Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

    Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: HeimlichWirt

    Neben typischer Regionalküche bringt Peter H. Müller in seinem neuen Restaurant auch international angesehene Weine auf die Karte.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Winklers zum Posthorn

    In der neuen Wirkungsstätte von Robert Letz in Wien Landstraße gibt es eines der besten Beuschel der Stadt.

    News

    Das Erfolgsrezept des Daniel Boulud

    Daniel Boulud ist nicht nur einer der besten Interpreten französischer Küche, er erfand auch vor 38 Jahren den »Gourmet DB Burger« mit Foie gras – und...

    News

    Die besten Rezepte aus »Rote Wand, das Kochbuch«

    Das Hotel »Rote Wand« im Luxus-Skiort Lech rangiert beim Essen auch international ganz oben. Ob Bauernküche oder Fine Dining – Wir haben sechs...

    News

    Wilde Spezialitäten aus dem Burgenland

    In den Wäldern von Österreichs östlichstem Bundesland gedeiht Wild in außerordentlicher Vielfalt und Qualität. Wir haben uns ein paar Rezepte...

    News

    Cortis Küchenzettel: Congee gegen den Kater

    Für manche wird das neue Jahr mit einem Kater beginnen. Wer beizeiten vorsorgt, kann diesen aber gleich wieder ertränken – etwa in Reissuppe, wie sie...

    News

    Restaurants 2020: Die besten Neueröffnungen

    Jahresrückblick: Trotz der Krise hat Österreichs Gastro-Landschaft viele erfreuliche Neuzugänge zu verzeichnen – wir haben die Highlights...

    News

    Silvester-Menü to go: Abhol- und Lieferservices

    Diese Restaurants lassen Sie zu Silvester trotz Corona-Zwangspause nicht hängen und stellen Gerichte und Menüs zusammen.

    News

    Tipps für die Zeit nach der Festtags-Völlerei

    Wenn der Magen nach einem üppigen Festmahl schmerzt, gibt es mehrere Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen. Falstaff verrät Tipps gegen das Völlegefühl.

    News

    Festessen: So feiert die Welt

    Was essen Schweden, Italiener, Spanier oder Franzosen am liebsten zu Weihnachten? Was kommt in Australien, den USA, Kuba oder Brasilien auf den...

    News

    Peter Zinter eröffnet »Lieblingsfisch« am Karmelitermarkt

    FOTOS: Zusammen mit dem etablierten Fischhändler Eishken Estate eröffnet der hochdekorierte Koch ein Geschäft mit kleiner Gastronomie in Wien.

    News

    Michelin Italien: Der grüne Stern!

    Am 25. November wurden vom Guide Michelin die neuen Sterne für Italien verkündet. Neu in diesem Jahr: der grüne Stern für Nachhaltigkeit.

    News

    Darum ist Wildbret so beliebt wie noch nie

    Die covidbedingte Schließung der Gastronomie und deren Folgen haben dafür gesorgt, dass Wildbret so günstig ist wie nie. Das gesunde Fleisch von...

    News

    Das Falstaff Weihnachtsmenü 2020

    Wir haben vier Spitzenköche aus dem Salzburger Land gebeten, ein festliches Menü für die Feiertage zusammenzustellen.

    News

    »Handwerk Restaurant«: Franz bringt auch die Festtagsgans

    Darf’s für die Feiertage ein bisserl MEHR Zeit sein? Das »Handwerk Restaurant« in Wien übernimmt für Sie heuer den aufwändigen Küchendienst.

    Advertorial
    News

    Sechs Tipps für mehr Abwechslung in der Küche

    Ihnen fehlen Ideen und Rezepte? Sie kochen immer nur dasselbe? Wir sorgen für neue Inspirationen.

    News

    Top 6 Knödel: die besten Rezepte

    Von asiatischen Ji˘aozi bis Banku aus Ghana werden auf der ganzen Welt Knödel gegessen. Aber auch in unseren Breitengraden gibt es eine Vielzahl an...