http://www.falstaff.at/nd/bachls-sixpack-teil-3-das-anton/ Bachls Sixpack, Teil 3: Das Anton Das neue Musiktheater Linz holte sich drei Partner für seine Gastronomie – die Donhauser-Gruppe, Spitz-Catering und Toni Mörwald.

Es braucht keine zwei Hände, um die nennenswerten Gaststätten von Linz aufzuzählen. Nun gibt es eine mehr – und die ganze Stadt scheint genau darauf ­gewartet zu haben, allenfalls im Wiener ­»Fabios« geht es ähnlich lebhaft zu. Die ­Rezeptur: Das neue Musiktheater Linz holte sich drei Partner für seine Gastronomie – die Donhauser-Gruppe, Spitz-Catering und Toni Mörwald als externen Ideengeber. Das Resultat heißt nach Anton Bruckner »Das Anton«, liegt im vierten Stock des spektakulären ­Gebäudes und bietet eine hierorts kaum bekannte Spielart großstädtischer Gastronomie. In dieser zeitgemäßen Austro-Brasserie mit Esstheke, Kaminbar, elegantem Restaurantbereich und großer Sichtküche genießt ein Altmeister ganz offensichtlich seine neue ­Herausforderung: Rudolf Grabner mischte schon vor einem Vierteljahrhundert in der Top-Gastronomie mit, erst in seinem Restaurant in Gmunden, später im »Löwen« in Schruns, zuletzt brutzelte er im Verborgenen im Linzer Szenelokal »Joseph«.

»Das Anton« kann sich aufgrund seiner Funktion als Kulturgaststätte naturgemäß nicht zu exklusiv geben. Doch der Spagat, Anspruch mit sozial verträglicher Kalkula­tion zu kombinieren, gelingt. Da gibt es Fines de claire mit Butterbrot genauso wie ein köstlich mürbes Confit vom Schweinsbackerl mit Erdäpfel-Gurken-Salat und Blutwurst­erde. Zart gegarter Donauwaller wird als Krenfleisch serviert, und aus dem Josper-Grill kommen Dry-aged-Rib-Eye-Steaks von ­bemerkenswerter Fleischqualität, nur das mit der Hitze muss die Küche noch hinbekommen. Für Aufruhr unter benachbarten Wirten sorgt dem Vernehmen nach die spannende Weinkarte, zu derart freundlichen Konditionen kann man in Österreich kaum wo trinken. Linz ist anders geworden.


BEWERTUNG

Alexander Bachl
Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 86 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Das Anton
Am Volksgarten 1
4020 Linz
T: +43/(0)732/76 11-950
Tgl. 11–24 Uhr
www.dasanton.at



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 04/2013


Mehr zum Thema

  • 10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 1: Artner am Franziskanerplatz
    Alexander Bachls Fazit: »Schon lange nicht mehr so gut österreichisch gegessen.«
  • 10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 2: Brandtners ­Mithridat
    Stefan Brandtner entwickelt sich zum Spe­zialisten für die Nachnutzung leerer Gastronomie-Objekte.
  • 10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 4: François im Vierzehnten
    Das Styling des Lokals in der Wiener Vorstadt wirkt spartanisch, die Küche dagegen sprüht nur so vor Sinnlichkeit.
  • 10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 5: Weiherwirt
    In der pitto­resken Szenerie von Schloss Leopoldskron kann man neuerdings ganz schön gut speisen.
  • 10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 6: ON Market
    Hier hat das Essen nichts, gar nichts mit dem zu tun, was man landläufig mit Asia- oder Chinaküche assoziiert.