Das »Al Centro« bietet einen Küchenmix aus Frankreich, Spanien, Italien und dem Libanon / Foto: beigestellt
Das »Al Centro« bietet einen Küchenmix aus Frankreich, Spanien, Italien und dem Libanon / Foto: beigestellt

Die wunderbar frische und aromatisch komplexe Küche des Libanon ist ein Minderheitenprogramm – was man von der italienischen Küche nicht gerade sagen kann. Also verlegte sich der seit über drei Jahrzehnten in Wien lebende Libanese Malek Haddad in Sachen Geldverdienen auf zweitere Küche. »La Scala« und »Al Borgo« hießen seine Lokale in der Wiener City, allesamt auf der soliden Seite angesiedelt. Nun besann sich der Mann doch noch seiner Heimat und eröffnete mit dem »Al Centro« einen kulinarischen Hybrid. Unter den zwölf Vorspeisen mit der Überschrift »Taste of Lebanon« finden sich etwa ein wunderbar frischer Salat aus viel Petersilie, Tomate, Zwiebel und Bruchweizen namens »Tabboule«, frittierte libanesische Wurst »Sujuk« oder pürierte ­Auberginen mit Sesamsauce »Mutabbal«. Leider endet damit auch schon das nahöst­liche Repertoire. Der Rest der Karte bietet ­einen mediterranen Mix, der allerdings vielen etablierteren Lokalitäten zur Ehre gereichen würde. »Pot-au-feu« von Pulpo und Bohnen im Pata-negra-Sud ist eine animierend abgeschmeckte Delikatesse, für den Kabeljau in Safran-Fenchel-Ragout gilt das Gleiche. Und für ein derart saftiges Ossobuco mit schön safranigem Risotto milanese gibt es auch nicht sonderlich viele Adressen. Beim Des­-sert wird’s dann spanisch, auch die Crema ­catalana bestärkt den Eindruck, dass die ­Küche den Riesenspagat von Beirut bis ­Barcelona bestens zu meistern vermag. Die Weinauswahl wirkt ein wenig wirr, ein paar libanesische Kreszenzen sind auch dabei.

Der Service ist überaus freundlich, und das Ambiente des Souterrainlokals erinnert an bessere Hotelrestaurants.

Ein leicht widersprüchliches Lokal, aber durchwegs sympathisch und vor allem ­angesichts der Qualität verblüffend günstig.


BEWERTUNG

Alexander Bachl
Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 82 von 100
€€


Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.


Al Centro
Elisabethstraße 15
1010 Wien
T: +43/(0)1/585 00 44
Mo.–Sa. 11–15, 18–23 Uhr
www.alcentro.athttp://www.alcentro.at



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 02/2013


Mehr zum Thema

  • Im Hotel G’schlössl Murtal kocht Oliver Drtina eine exzellente Landhausküche / Foto: beigestellt
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 1: G’schlössl ­Murtal
    Nur selten harmonieren Ambiente und Küchenstil derart wie in diesem Landgut in der Steiermark.
  • »Die Küche«: elegante Nischen, vorwiegend österreichische Gerichte / Foto: beigestellt
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 2: Die Küche
    Der junge deutsche Küchenchef Philipp Vogel legt im Wiener Kempinski eine recht stimmige Rotisserie-Küche vor
  • Neues Konzept bei Huth: Aus »Beisl« wurde »Grillhouse« / Foto: Herbert Lehmann
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 4: Huth Grillhouse Da Max
    Die Huths wollen im einstigen »Beisl« eine qualitativ anspruchsvolle, aber leistbare Küche bieten.
  • Die »Speisekammer« bietet junge Küche im Souterrain / Foto: Gerhard Wasserbauer
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 5: Speisekammer
    In der ehemaligen nun nett hergerichteten Spelunke im Souterrain wird nun aufgekocht.
  • Ein Vietnamese zog aus der Vorstadt zur Volksoper / Foto: Gerhard Wasserbauer
    15.04.2013
    Bachls Sixpack, Teil 6: Good Morning Vietnam
    Das Restaurant zor von der Vorstadt in den 9. Bezirk und statt Street-Food wird nun elegantere Küche geboten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    »Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

    In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

    News

    Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

    Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.

    News

    London: Daniel Humm eröffnet neues Restaurant

    Gemeinsam mit dem Gastronom Will Guidara eröffnet der Schweizer Spitzenkoch das neue Restaurant «Davies & Brook» im «Claridge's Hotel».