Der Küchenchef: Rupert Schnait
Der Küchenchef: Rupert Schnait © Ingo Pertramer und Christian Kain

Ex-Coburg-Küchenchef und Neo-Chocolatier Christian Petz meinte kürzlich, ihm werde übel angesichts dessen, was in der Wiener Ringstraßenhotellerie gastronomisch so los sei. Damit meinte er wohl weniger das konkrete Angebot auf den Tellern als vielmehr die Tendenz des generellen Downgradings durch die Betreiber – siehe auch die Lokale Nummer drei und Nummer fünf.

Während in Paris oder London die aufregendsten Restaurants in Hotels zu Hause sind, gibt es in Wien kein einziges Fünfsternehotel (mehr), das sich ein Restaurant mit separatem Küchenchef leistet und mit ihm (oder ihr) in der absoluten Spitzenklasse mitspielen kann und will.

Im Hotel Imperial passierte jüngst dasselbe wie in den meisten anderen Häusern: Der neue Küchenchef Rupert Schnait ist nicht nur für das Luxusrestaurant, sondern auch noch für Café, Frühstück, Bankette, Catering und Zimmerservice zuständig. Angesichts dieses Portfolios an Aufgaben und eines Siebentagebetriebs ist somit klar, dass der Mann nur gelegentlich in der Küche vorbeischauen kann.

Schnait ist ein Mann der alten Garde, er genießt einen ausgezeichneten Ruf. Aber er ist kein Signal für Aufbruch und Neubeginn. Ein sehr gutes Beef Tatar ist abseits von allerlei Beiwerk in Form kalter und geschmacksarmer Sche

Das schönste Restaurant am Ring
Das schönste Restaurant am Ring

iben von angebratenem Hochlandrindfilet begleitet. Ebenso rätselhaft ist die anachronistische Art, ein Vorspeisen-Salonbeuschel mit derart viel Rahm zu binden, dass seine cremige Konsistenz als Appetitkiller fungiert. Den zeitgenössischen Part übernimmt der glacierte Steinbutt mit Avocadotascherl, Mangold und Tamarillos – sehr guter Fisch, erfreuliche Beilagen und die Säure der Tamarillos, die dem Ganzen einen animierenden Pep verleihen. Wieder auf der klassischen Seite daheim ist der kleine Milchrahm­strudel mit Topfeneis. Wären nicht das Ambiente und die Grandezza der Servicemannschaft derart imperial, man käme ins Grübeln, warum man für so ein wenig inspirierendes Mahl solche Summen investieren darf. Das Prädikat erträglich verdient die Klassikmischung aus der Konserve, jenseitig sind die Darbietungen des diensthabenden Pianisten, der mit Aufzugmusik à la »Ballade pour Adeline« die Verdauung gefährdet.

von Alexander Bachl

 

Sixpack-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 89 von 100

 

Falstaff-Restaurantguide-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 89 von 100

 

Restaurant Imperial
Kärntner Ring 16
1015 Wien
T: +43/(0)1/501 10-356
Mo.–So. 18–24 Uhr
www.starwoodhotels.com/restaurant_imperial


aus Falstaff 03/2010

Die anderen fünf Restaurantkritiken aus dem Sixpack erreichen Sie über die Verweise links oben.

 

Mehr zum Thema

  • Klaus Kobald ist Chef im Kaiserhaus
    23.04.2010
    Bachls Sixpack, Teil 1: Villa Schratt
    Ausnahmekoch in guter Lage: Klaus Kobald setzt im Salzkammergut neue Maßstäbe.
  • Neu im Bristol: Christian ­Krumpholz
    23.04.2010
    Bachls Sixpack, Teil 3: Korso
    Lokal mit Sonderrolle: Das »Korso alt« ist tot. Das »Korso neu« gibt Rätsel auf.
  • Mario Kaltenbachers Weinklimaraum
    23.04.2010
    Bachls Sixpack, Teil 4: Schmederer
    Große Investition: Ein Mäzen steckte Millionen in ein neues Restaurant in Salzburg.
  • Imbisskonzept neben der Lobbybar
    23.04.2010
    Bachls Sixpack, Teil 5: Nasch
    Feines Kleines aus Österreich im »Austrian Tapas & Wein« degustieren.
  • Alexander »The Grape« Adlgasser
    23.04.2010
    Bachls Sixpack, Teil 6: The Grape
    Sommelier Alexander Adl­gasser serviert Wein und ­Happen von Jörg Wörther.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

    Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

    News

    Tischgespräch mit Michael Dangl

    Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

    News

    Die Wasser-Wirte an der Donau

    Ob Gasthäuser oder coole Lokale: direkt am Wasser einzukehren, hat immer schon fasziniert. Ganz besonders an der Donau.

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Interview: »Mehr als nur schlemmen«

    Mario Pulker, Hotelier und Obmann der ­Wirtschaftskammer, über das Spezielle der Ferien- und Genussregion Niederösterreich.

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Max Brown eröffnet in Wien Neubau

    »Miznon«-Mastermind Eyal Shani wird im Hotel im 7. Bezirk das Restaurant »Seven North« bekochen, das Barkonzept stammt von Bert Jachmann.

    News

    »FC Bayern Welt« eröffnet in Münchner Innenstadt

    FOTOS: Ein riesiger Fanshop, zwei Restaurants und ein Boutiquehotel sollen Ende 2020 eröffnen. Als Gastro-Partner konnte Do & Co gewonnen werden.

    News

    Babylon Berlin im Ritz-Carlton

    FOTOS: Nach der 40 Millionen Euro teuren Renovierung erstrahlt »The Ritz-Carlton, Berlin« wie bei der Erfolgsserie im Stile der Goldenen 20er Jahre.

    News

    Billa mit Schanigarten statt »Griensteidl«

    Anstelle des Traditionscafés am Wiener Michaelerplatz kommt nun ein Supermarkt. Wie im Herrnhuterhaus wird es auch Gastronomie geben.

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

    Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.