Kühles Interieur als dezente Hülle für aufregende Speisen
Kühles Interieur als dezente Hülle für aufregende Speisen / Foto: PR Werner Krug

Als das Grand Hotel zur Wiedereröffnung anno 1994 noch die Zusatzetikette »ANA« trug, war es dieser japanischen Fluglinie und ihrer Beteiligung am Haus zu verdanken, dass Wien mit dem »Unkai« im Dachgeschoß ein japanisches Res­taurant von Weltrang bekam.

Das Interieur mag zwar, so versicherten damalige Kenner japanischer Gastronomie stets, sehr authentisch gewesen sein, sonderlich schön war es nie. Man wähnte sich in einer Art kargem Wohnzimmer. Nun nahm der heutige Hotel­eigentümer Scheich Mohamed Bin Issa Al ­Jaber eine ganze Menge Geld in die Hand und ließ das »Unkai« ins 21. Jahrhundert transferieren.

Absurde Wandverbauten verschwanden, vormals verborgenen Dachfenster geben nun den Blick auf das Wolkenmeer (Deutsch für »Unkai«) frei. Das neuer­dings ziemlich coole bis kühle Interieur soll aus ­japanischer Sicht ohnehin nur eine dezente Hülle sein für das, was aus der Küche kommt. Und das sieht auch im Licht der gleißenden Sparlampen ziemlich aufregend aus.

Natürlich gibt es weiterhin das gewohnte Angebot japanischer Klassiker, wirklich aufregend wird der Abend beim Genuss eines der beiden neuen Kaiseki-Zui-un-Menüs (€ 90,–/ € 130,–). Da schickt Meisterkoch Hiroshi Sakai dann etwa kunstvoll ornamental gerollte kugelförmige Temari-Sushi mit Makrele und Räucherlachs. Sodann folgt eine Einlage wie aus dem Chemieunterricht, wenn eine zerbrechliche Glaskonstruktion aufgebaut wird, unter der eine Flamme eine klare Suppe brodelnd in einen aufgesetzten Trichter mit Pilzen befördert. Nach kurzer Aromatisierung verabschiedet sich der blubbernde Sud und sinkt wieder ab, um nun feinstes Shimofuri-Rindsgelee zu bedecken. Und ähnlich aufregend geht es weiter und weiter – hier, ganz oben im japanischen Himmel.

von Alexander Bachl

2Gabeln
2Gabeln
2Gabeln

Sixpack-Bewertung
Essen 46 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10 
GESAMT 89 von 100

 

2Gabeln
2Gabeln
2Gabeln

Falstaff-Restaurantguide-Bewertung
Essen 44 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100 

 

Unkai im Grand Hotel
Kärntner Ring 9
1010 Wien
T: +43/(0)1/515 80-9110
Di.–So. 12–14.30 Uhr
Tgl. 18–22.45 Uhr
www.unkai-grandhotel.com


aus Falstaff 07/2010

Die anderen fünf Restaurant-Kritiken des Sixpack finden Sie links oben.

 

 

Mehr zum Thema

  • Die neue Linie setzt sich auch im Interieur fort
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 2: Indochine
    »Indochine 21« reloaded: Interieur und Küchenlinie wurden neu überdacht und erstrahlen im puristischen Design.
  • Schönes Ambiente und gutes Licht für Alexander Mayers Gerichte
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 3: Martin
    Alexander Mayer taucht im neuen »Martin« wieder auf: gespeist werden kann entweder cosmopolitisch oder wie die »Donaukinder«. Vor allem die...
  • Zwei Innovationen beim Artner: die Korblampen und der Grill
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 4: Artner
    Markus Artner hat dank des Indoor-Barbecues ein neues Grillparadies in Wieden erschaffen.
  • Das »Al Borgo« ist ein neuer Italiener an alter Adresse
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 5: Al Borgo
    Das »Al Borgo« hat sich an einer bekannten Adresse niedergelassen und zeigt durch gute italienische Küche auf.
  • Die neuen Stühle sind englisch, das neue Essen ist französisch
    19.11.2010
    Bachls Sixpack, Teil 6: Theatercafé
    Im Theatercafé ist ein Bistro-Konzept aufgegangen, in dem Snacks und süße Kleinigkeiten nach dem Theaterbesuch überwiegen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

    Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

    News

    Lotte Tobisch im Talk: »Als ich Bruno Kreisky beim Würstelstand erwischte«

    Dinner for two, aber richtig: Lotte Tobisch, legendäre Grande Dame der Wiener Gesellschaft, spricht mit Falstaff und verrät exklusiv das Rezept für...

    News

    Top 5: Mediterrane Lokale in Niederösterreich

    An diesen Adressen wird Mittelmeerküche auf hohem Niveau serviert – Empfehlungen aus dem Falstaff Restaurantguide 2018.

    News

    Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

    Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

    Advertorial
    News

    Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

    Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

    Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

    News

    Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

    Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

    News

    Südtirol zu Gast in Wien

    Am 4. Juni besuchten Südtiroler Genussbotschafter Wien und führten die Gäste eines exklusiven Aperitivos durch die Welt der Südtiroler...

    News

    Ein Blick in den Kräutergarten

    Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

    News

    Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

    Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

    News

    Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

    In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

    News

    Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

    Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

    Advertorial
    News

    KARNERTA – die Fleischmeister

    KARNERTA erzählt von seinem Weg vom Fleischer zum modernen Produktionsunternehmen.

    Advertorial
    News

    »Die Sky« rüstet personell prominent auf

    Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

    News

    Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

    Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

    Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

    Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

    News

    Rezepstrecke: Food Zurich

    Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der »Food Zurich« drei Rezepte-Ideen.

    News

    SalzburgMilch: Glückliche Kühe, beste Milch

    Als erste Molkerei Österreichs hat SalzburgMilch gemeinsam mit führenden Experten eine Initiative zur Tiergesundheit gestartet, die höchste...

    Advertorial
    News

    »Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

    Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.