Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans

Essen mit Idylle-Faktor in der »Blauen Gans«.

Foto beigestellt

Essen mit Idylle-Faktor in der »Blauen Gans«.

Foto beigestellt

Nicht viele Lokale schrieben so viel(e) Geschichte(n). Alain Weissgerber, heute Patron im »Taubenkobel«, machte sich hier einen Namen. 2010 brannte das Lokal ab. Oliver Wiegand übernahm und ging danach in den »Friedrichshof«. Unter Peter Szigeti folgte eine Phase mit Austern und Sprudel. Und nun: Wiegand kehrte zurück und bespielt die »Blaue Gans« endlich wieder mit einem pannonischen Konzept. Für ihn und Eigner Bernhard Göschl sind die Rahmenbedingungen anders geworden. Einst war die »Gans« Platzhirsch, heute kommt das gigantische »Das Fritz« erst ins Blickfeld.

Wer den Auftritt unter vielen Menschen liebt, ist dort sehr gut aufgehoben.Wer Idylle sucht, biegt links zur »Gans« ab. Wiegand hat die Experimente hinter sich gelassen und kocht schnörkellos, aber raffiniert. Siehe auch den zwischen zwei hauchdünne, knusprige Schwarzbrotscheiben gepackten, mild gebratenen Saibling mit Gartenkresse und Radieschen – eine allerliebst angerichtete Delikatesse.

Weitere Aufregungen am Teller: geräucherter Aal und zu Staub gehobelte Gänseleber mit grünem Apfel, gebratener Hecht süßsauer, begleitet von frischen Beeren, Kräutercouscous und Zitronenschaum, oder in Schilf gebratener Wels mit »Bratlfettn« und geschmortem Kraut. Für klassischere Esser werden Backhendl, Schnitzel und Rindfleisch bereitgehalten. Und das mit Spinat und Pilzen gefüllte Bauernhendl ist hier augenscheinlich der Quotenhit. Das alles gibt’s zu überaus freund­­lichen Tarifen, auch die eher konservativ bestückte Weinkarte ist knapp über Ladenpreis kalkuliert. Unter den schönsten Seelokalen der Nation ist die neue »Gans« ganz sicher eines der besten.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 45 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 86 von 100

Falstaff Restaurantguide 2018

Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 86 von 100

Zur Blauen Gans
Seepark
7121 Weiden am See
T: +43 2167 70000
www.zurblauengans.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hăo Noodle and Tea

Das Hăo Noodle and Tea in der Wiener Innenstadt überzeugt durch authentische chinesische Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Takan’s

Nach dem beliebten Fischstand am Kutschkermarkt eröffnete Suat Takan nun das »Takan's« in Wien Währing, das bereits jetzt heiß begehrt ist.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kuchlmasterei

Die Kuchlmasterei in Wien erfindet sich neu und das Ergebnis überzeugt: Französisches Restaurant mit österreichischer Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Gleichermaßen ausgefallen und ausgezeichnet: Die legendäre Küche des »Mraz und Sohn« in Wien.

News

Bachls Restaurant der Woche: Benkei

Das »Benkei« in der Wiener Ungargasse geht in die zweite Runde: Der altbekannte Japaner hat an einer neuen Adresse eröffnet.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar 3

Wien drei: Die »Bar3« in der Salesianergasse bietet neben ausgewählten Cocktails auch ein umfassendes Speisenangebot an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Riederalm

Kulinarische Nachbarschaft: In der Riederalm kocht Andeas Herbst mit Rind, Lamm, Schwein und Fisch aus Leogang.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beef & Glory

In der Wiener Josefstadt geht es heiß her: Im »Beef & Glory« kommen die Steaks bei 1.000 °C auf den Profigrill.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rossbarth

Im neuen »Rossbarth« in Linz wurden die alten Gewölbe mit skandinavischen Design und einer innovativen Küche neubelebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlegelkopf Restaurant

Am Lecher Hausberg Schlegelkopf kann im mondänen Neubau mit Champagnerkeller, Sushibar und Whiskylounge international geschlemmt werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: L'Orient

Im zweiten Wiener Bezirk wird im liebevoll gestalteten und entspannt geführten Lokal spannende marokkanische Küche geboten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Spelunke

Wiens neue Spelunke präsentiert sich, ganz im Gegenteil zur eigentlichen Namensbezeichnung, luxuriös und modern. Die Küche setzt auf ein Mischmasch...

News

Bachls Restaurant der Woche: The Birdyard Eatery and Bar

In der Nummer zwei der Szene-Lokal Betreiber »Mama Liu and Sons« gibt man sich ganz und gar »un-chinesisch« mit Gerichten wie Kalbstatar, Kabeljau und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Kim Chingu

In ihrem neuen Lokal auf der Währinger Straße legt Sohyi Kim ihren Fokus nicht mehr nur auf Fisch und Meeresfrüchte, sondern vor allem auf Fleisch.