Bachls Restaurant der Woche: Stellas 3

Neue Filiale. Die »Stellas«-Idee mutiert zum Konzept.

Foto beigestellt

Neue Filiale. Die »Stellas«-Idee mutiert zum Konzept.

Neue Filiale. Die »Stellas«-Idee mutiert zum Konzept.

Foto beigestellt

Eine Art Fluch scheint über den Lokaleröffnungen in Wien drei zu liegen. Erst erwischte es den Bäcker Joseph, dann Lingenhel und »Heunisch & Erben«. Nun litt »Stellas 3« unter ewigen Verzögerungen in Sachen Genehmigung & Co.  Doch das Warten hat sich gelohnt. Die Idee, dem erfolgreichen »Stellas 7« in Wien Neubau beim Rochusmarkt einen Bruder zu verpassen, erwies sich als Volltreffer. Dort gibt es zwar ein Sammelsurium an Lokalitäten, dennoch schließen Martina Kraler und Rodschel Rachnaev eine Lücke. Zur Vorgeschichte: Anfang der 2000er sperrten die zwei mit »Gaumenspiel« ein Gourmetlokal auf, später folgte daneben das günstige »St. Ellas«. 2018 mutierten beide Konzepte zu »Stellas«. Das Rezept: Durch geschickten Einkauf und knappe Kalkulation stehen Gerichte aus feinen Produkten auf der Karte, die sich jeder leisten kann.

Unter den Bar-Happen findet sich roh marinierte Lachsforelle mit Miso-Mayo, Jungzwiebel, Ponzu und Ingwer – eine komplexe Köstlichkeit um gerade 6 Euro. Oder mürber Txogitxu-Schinken mit Olivenöl und Espelette-Pfeffer. Rohe Jakobsmuscheln ergeben mit Pioppini-Pilzen, Soja-Limetten-Sauce und Koriander eine animierende Vorspeise. Und für den größeren Appetit kommen Garnelen oder Flat-Iron-Steak auf den Lavasteingrill. Auch bei den Weinen die gleiche Idee – leistbares von Top-Gütern wie Tegernseerhof oder Prüm und das Glas Champagner um 9 Euro. Was ist der Unterschied zwischen den beiden »Stellas«? Im Siebten wird kulinarisch einen Deut mehr experimentiert, dafür sitzt man recht eng. Im Dritten gelang architektonisch eine gelungene Zweiteilung zwischen lauterer Bar im Parterre und entspanntem Salon in Grün mit Loungemöbeln im ersten Stock.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 85 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Stellas 3
Landstraßer Hauptstraße 44
1030 Wien
T: +43 1 7106773
www.stellas.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Stellas 3
    1030 Wien, Österreich
    Punkte
    86
    2 Gabeln
  • 23.09.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Goldener Hirsch
    Nach einjähriger Renovierung öffnet das Hotelrestaurant in Salzburg wieder seine Türen: das Service kann sich sehen lassen – die Speisekarte...
  • 16.09.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Tuya
    Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.
  • 30.09.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Windischgrätz-Höhe
    Das Restaurant in Bad Gastein fährt ein Doppelkonzept: Mit Obi gespritzt und Almbrot werden Skifahrer und Wanderer zufriedengestellt, für...
  • 09.09.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's
    Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.
  • 21.10.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Wirtschaft am Markt
    Weit mehr als ein »Standl«: In dem Meidlinger Restaurant wird der traditionellen Wiener Küche unter Spitzenköchin Heidi Neuländtner ein...
  • 28.10.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Spoon
    Mike Köberl, Schüler von Starkoch Wolfgang Puck, wird nach internationaler Karriere mit »Spoon« in Wien sesshaft. Speisekarte gibt es keine,...
  • 04.11.2019
    Bachls Restaurant der Woche: Le Treize
    In dem unscheinbaren »Le Treize«, das sich in einem Casinogebäude im Tiroler Seefeld befindet, kocht Armin Leitgeb mit »Alpine...