Bachls Restaurant der Woche: Steinthal

Die Gründer Daniel Steiner und Benjamin Wieselthaler im »Steinthal«. 

© Leonhard Hilzensauer

Die Gründer Daniel Steiner und Benjamin Wieselthaler im »Steinthal«. 

© Leonhard Hilzensauer

»Fisch- und Gemüserestaurant« liest sich nach Einschränkung. Ist es auch, muss im Falle des »Steinthal« aber nicht jene abschrecken, die sich eher den Genuss als Lebensleitlinie gewählt haben. Denn das Weglassen von Fleisch ist zwar den Leidenschaften und der Vorgeschichte der beiden Inhaber geschuldet, aber mit keinerlei Missionsarbeit verbunden. Daniel Steiner und Benjamin Wieselthaler trafen sich aus unterschiedlichen Richtungen kommend im Bio-Laden »Hase und Igel«, kochten vegetarische Dinners und fassten den Beschluss, in eigener Sache tätig zu werden. In einem wenig frequentierten Winkel von Mariahilf, unweit des Westbahnhofs, gibt’s nun in eher kargem Ambiente qualitativ bemerkenswerte Kost. 

Im »Steinthal« gibt’s  feine Pitas und frische Fischküche.

Im »Steinthal« gibt’s feine Pitas und frische Fischküche.

© Leonhard Hilzensauer

Als »Snack« deklarierter gebackener Milchner auf Knoblauchbrot mit Spinat kommt zur Überraschung mit einem Spiegelei als Deckel und macht schon den halben Weg zur Sättigung. Die »Wiener Fischbeuschlsuppe« mit Lauch und Petersilie gibt sich elegant dekonstruiert, statt wie gemeinhin und wirtshausmäßig sämig gemixt liegt die Innerei in klarem feinem Fischsud. Die zarten Butterschnitzel vom Wels könnte man sogar Fleischconnaisseurs bar jeder »Fischigkeit« unterjubeln, dazu gibt’s Sellerie-Pastinaken-Creme und marinierte Rote Rüben. Detto ein gelungen transformiertes Fleischgericht: »Steinthal-Sarma«, Krautwickel mit Räucherforelle, Pilzfarce und Kräutern. Und die Liebhaber des unausrottbaren Dauerbrenners »gebackene Champignons« dürften die zurückhaltend gebackenen Kräuterseitlinge mit überaus köstlicher Limetten-Mayonnaise überzeugen, dass man auch ernstzunehmendere Schwammerln panieren kann. Vollmundig: Kaltenhauser Original vom Fass. Schwachbrüstig: die minimalistische Weinselektion.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 80 von 100
€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Steinthal
Aegidigasse 15
1060 Wien 

T. +43 15952616
www.steinthal.at

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 03/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Iki

Den »Mochi«-Machern ist es gelungen, die legendäre Freundlichkeit ins Quartier Belvedere zu verpflanzen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Goldfisch

Die Kombination aus Fischladen und Tagesrestaurant glänzt mit hervorragender Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel

Im »Eisvogel« hat TV-Liebling Oliver Hoffinger das Kochzepter übernommen und setzt auf persönlichen Kontakt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Brunnauer

Ganz ohne Firlefanz kocht Richard Brunnauer im gleichnamigen Restaurant am Salzburger Markt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch und Erben

Eine kleine aber feine Speis – und eine umso umfangreichere Weinkarte zeichnet das »Heunisch und Erben« rund um Robert Brandhofer aus.

News

Bachls Restaurant der Woche: magazin

Nach einem Neustart wird im »magazin« unprätentiöse Küche angeboten, die durch Küchenchef Patrick Mühlbachers Zutatenvielfalt überzeugt.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Roman Wurzer präsentiert als neuer Küchenchef seine ausgezeichnete, gereifte Küche in der noblen Adresse des Ringstraßen-Restaurants »At eight«.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mir

Familie Aurohom bringt mit dem Restaurant »Mir« Farben- und Geschmacksvielfalt in den orientalischen Restaurant-Horizont Wiens.

News

Bachls Restaurant der Woche: Roots

Unbekannte, vinophile Welten werden einem im »Roots« eröffnet, Die Küche zeigt sich bodenständig und von qualitativ hochwertigen Zutaten geprägt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Die Küche im »Edvard« wird unter Norman Etzold noch feiner, Kritikpunkte am Essen gibt es nicht. Die Weinkarte wurde um allerlei Raritäten ergänzt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.

News

Bachls Restaurant der Woche: MAST

Das »MAST« ist zur Weinzentrale in Wien avanciert – doch auch das Essen, welches ohne Firlefanz daher kommt, zeugt von oberster Güte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Artner auf der Wieden

Markus Höller bringt im »Artner auf der Wieden« sein Wissen über Innereien voll ein und begeistert mit facettenreichem Essen, dessen Zubereitung er...

News

Bachls Restaurant der Woche: Blue Mustard

Das Paar Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis sorgen für bunte Vielfalt auf den Tellern im »Blue Mustard« und nehmen die Gäste mit auf eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Allerley

Weltenbummler Johannes Ley ist im Restaurant »Allerley« sesshaft geworden und verzückt seine Gäste mit kreativen, häufig wechselnden Menüs.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand Schualhus

Seit 2015 werden im alten »Schualhus« maximal 16 Gäste mit einer Folge von kleinen Gängen aus Vorarlberger Zutaten verköstigt. Vorbild ist das »Chef's...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuxbau

Ein Ort an dem man Insider, Hoteliers und Topköche trifft. Was Tobias Schöpf und sein Sous Markus Gitterle im »Fuxbau« auf die Teller bringen, stellt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Im Park

In Mauerbach sorg Robert Letz für eine der besten Küchen im Wienerwald. Mit dem »Tavolata-Menü« bekommt man einen Querschnitt fast aller Speisen der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Völlerei

Die Pinzgauer Freunde Lukas Ziesel und Harald Salzmann zogen jahrelang um die Welt, dennoch bleibt die Karte des gemeinsamen Restaurants fest auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wurst & Sprudel

Eine Mischung aus Weinladen und Deli, liegt im kulinarisch unterversorgten Ried im Innkreis und hat seinen Ursprung in der Erkenntnis, dass Champagner...