Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel

Im »Eisvogel« wurde ein Fernsehkoch engagiert.

© Michael Gruber

Im »Eisvogel« wurde ein Fernsehkoch engagiert.

Im »Eisvogel« wurde ein Fernsehkoch engagiert.

© Michael Gruber

http://www.falstaff.at/nd/bachls-restaurant-der-woche-stadtgasthaus-eisvogel/ Bachls Restaurant der Woche: Stadtgasthaus Eisvogel Im »Eisvogel« hat TV-Liebling Oliver Hoffinger das Kochzepter übernommen und setzt auf persönlichen Kontakt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/8/2/csm_Eisvogel-Michael_Gruber-2640_d74affd049.jpg

Oliver Hoffinger galt rund um die Jahrtausendwende als Jungstar der Wiener Gastronomieszene. Erst fiel er im »Vincent« auf, dann machte er sich in der »Kochwerkstatt« am Spittelberg einen Namen, zuletzt werkte er im »Gaumenspiel« – alles kleine Lokale, bei denen der Küchenchef selbst viel Hand anlegt. 2006 stieg er aus und mutierte zum Fernsehkoch, machte Werbung für Fertigsaucen und Küchengeräte, schrieb Bücher. Bis ihn ein Angebot von Riesenrad-Eigentümer Peter Petritsch ereilte, dessen »Stadtgasthaus Eisvogel« in die Gänge zu bringen.

Zur Vorgeschichte: 2009 sperrte das pompös gestylte Praterlokal mit Gastgeber Herbert Schmid und Ex-»Steirereck«-Souschef Toni Schrei auf. Beide sind schon länger weg. Und es gelang nie so recht, eine Einkehr als ebenso selbstverständlich zu etablieren wie eine Runde mit Wiens rotierendem Wahrzeichen. Nun steht also Hoffinger – so es seine anderen Engagements zulassen – ein paar Tage pro Woche am Entree, schäkert mit Gästen. Und ist hoffentlich möglichst oft am Pass. Denn was dort aus der Küche rausgeht, hat nicht durchgängig das Potenzial, das erlahmte Image des »Eisvogel« aufzupolieren. Bei der steirischen Wachtelbrust mit Blunze, Apfel und Erbsencreme passt die Idee, wäre das Tier nur nicht so hemmungslos durchgebrutzelt. Der bröselige Streuselkuchen von der Räucherforelle verdient eine weitere Runde in der Entwicklungsküche. Beim Seesaibling im Muschelsud mit Safran, Spinat und schwarzer Knoblauchcreme spürt man schon sehr viel mehr die kundige Hand. Genauso wie beim schön klassischen Milchrahmstrudel mit Heidelbeerkoch. Schade: Die einst spannende Weinkarte mutierte zu einer Liste von Weingütern, die fast jeder seit Jahrzehnten kennt. 

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 82 von 100
€€

Falstaff Restaurantguide 2017

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 82 von 100

Stadtgasthaus Eisvogel
Riesenradplatz 5
1020 Wien

+43 9081187
stadtgasthaus-eisvogel.at

Aus Falstaff Nr. 02/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachl's Restaurant der Woche: Paul & Vitos

Essen in Happengröße und feine Weine am Petersplatzin der Wiener Innenstadt.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brasserie Zögernitz

Im schrillen Ambiente lässt Marco Simonis in seinem neuen Restaurant in Wien Döbling Brasserie-Gerichte servieren.

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Weyerhof

Aufregendes zeitgenössisches Essen im historischen Herrenhaus.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Berggericht

Das »Berggericht« unter der Leitung von Heinz Hanner rettet klassische Gerichte in die Neuzeit und stellt Kitzbühels neue Top-Adresse dar.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Albertina

In der Albertina steht von nun an »Sharing« im Mittelpunkt. Von nahöstlichen Köstlichkeiten wie Shakshuka bis hin zu mediterranen Gerichten – allesamt...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Porto Bello & Lounge

Das neu konzipierte Restaurant des Hotel Schloss Seefels am Wörthersee besticht mit kunstvollem Design, luxuriöser Küche und einem Eissalon am...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Hubert Wallner

Das neue Gourmet Restaurant von Hubert Wallner am Südufer des Wörthersees überzeugt mit österreichisch-mediterraner Küche auf höchstem Niveau.

News

Bachls Restaurant der Woche: Heuer am Karlsplatz

Das Interieur im »Heuer am Karlsplatz« in allerbester Wiener Citylage blieb gleich, die Küche ist dank Markus Höller eine ganz andere.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Sattlerei

Ein Lokal mit Stil und ein ungewöhnlicher Neuzugang in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Knappenhof

Innen bietet der neu eröffnete »Knappenhof« in Reichenau an der Rax einen witzigen Stilmix von bunt und alt. Am Teller Max Stiegls extravagante...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Umar Fischbar

Naschmarktkönig Erkan Umar und Spitzenkoch Stefan Doubek präsentieren großes Fisch-Kino am Wiener Naschmarkt in der »Umar Fischbar«.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zu den 3 Hacken

Im neu renovierten Prachtbeisl in der Wiener Innenstadt wird ab sofort bayrische Küche serviert. Die Weinkarte zieren österreichische Bouteillen.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Mast

Die zwei Top-Sommeliers Matthias Pitra und Steve Breitzke locken mit einer stets länger werdenden Weinkarte Weinliebhaber ins »Mast« im Alsergrund.