Bachls Restaurant der Woche: Spoon

Puck-Freund Mike Köberl eröffnete sein »Spoon«.

© Peter Bittermann

Puck-Freund Mike Köberl eröffnete sein »Spoon«.

© Peter Bittermann

Michael »Mike« Köberl ist bislang ein in Österreich eher unbekannter Koch. Vor fünf Jahren war er in »Rainers Hotel« in Wien zehn zugange. Zumeist verschlug es ihn in den letzten Jahrzehnten ins ferne Ausland. Mit Wolfgang Puck traf Köberl in den 1980ern im alten »Spago« in Los Angeles auf seinen beruflichen Lebensmenschen. Kaum eine Oscar-Verleihung, bei der Köberl nicht seinen Mentor unterstütze. International öffnete Puck viele Türen für seinen Mentee. Nun wurde Köberl doch noch sesshaft und suchte sich diesmal eine prominentere Adresse. An der Seilerstätte sperrte er das »Spoon« auf, gemeinsam mit einem stillen Partner. Und man darf spekulieren, dass es sich dabei um Puck handeln dürfte. Von seiner kleinen Finalisierungsküche aus – »wie einst im Spago« – kann Köberl jeden Gast im schwarz-weiß gestylten Bistro im Auge behalten.

Fine Dining ist nicht Thema, vielmehr schöpft Köberl aus einem Repertoire eher einfacher guter Gerichte mit kräftigen Aromen. Eine Karte gibt’s nicht, man bespricht nur die Zahl der Gänge – drei bis sieben zu € 29,– bis 59,–. Zum Start wird’s aufwendig: Tunatatar zwischen Miso-Sesamcrackern, Yuzu-Mayo plus Belugakaviar. Das würde auch Oscar-Gewinnern munden. Dass Köberl auch Gasthaus kann, belegt Mangalitza-Bauch mit gutem Saftl, Stöcklkraut und Briochetoast. Mahi Mahi liegt auf Wildreis mit sämigem Massaman-Curry. Dazwischen gibt’s Happen wie einen klassischen Caesar Salad. Eigenwillig ist die Sache mit dem Wein. Zwischen einer Handvoll sehr günstiger Flaschen und Raritäten ab € 69,– klafft ein »Gap«, wie man in L. A. wohl sagt. Dafür gibt’s Roederer zu wohlfeilen € 10,50 das Glas. Und damit nichts schiefgeht, hängt neben dem Eingang vorsorglich ein Kreuz.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 46 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Spoon
Seilerstätte 19
1010 Wien
T: +43 660 1344551
www.spoonvienna.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...

News

Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Porto

Das »Porto« ist das neue fesche Bistro im Designhotel »Das Triest« im vierten Bezirk in Wien. Serviert werden hier kleinen Snacks, aber auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Petz im »Dstrikt«

Christian Petz feiert sein Comeback als Gastkoch das »Dstrikt« im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Mit seinen Klassikern ergänzt er das Steak-Konzept des...

News

Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Martinelli

Luigi Barbaros Restaurant im Gewölbe des Palais Harrach in der Wiener Innenstadt wird jetzt von Daniel Kellner bekocht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

News

Bachls Restaurant der Woche: Pastamara

Mit dem »Pastamara« mutiert das »The Ritz-Carlton, Vienna« zur sizilianischen Genussbotschaft – das Konzept kommt vom sizilianischen Spitzenkoch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.