Bachls Restaurant der Woche: Spelunke

Toller Küchenchef Alexander Pochlatko und Kunst an den Wänden in der »Spelunke«.

© Sybille Dremel

Toller Küchenchef Alexander Pochlatko und Kunst an den Wänden in der »Spelunke«.

© Sybille Dremel

Verrucht ist die Gegend ja nicht gerade. Nebenan liegt ein Fünf-Sterne-Hotel, im Haus darüber werden Zeitschriften gemacht, gegenüber leuchtet der erste Bezirk. Bleibt also allenfalls die Nähe zum Donaukanal und viel Augenzwinkern als Motivation, der Großinvestition diesen Namen zu geben. Die »Spelunke« ist neben dem »Klee am Hanslteich« Monika Wlascheks und Werner Helnweins zweites Lokal und ein ordentliches Kaliber. Luxuriös ausgestattet, spektakuläres Graffiti-Foto-Beton-Gemälde des Künstlers Akira Sakurai, LP-Plattenwand, Toiletten vom Feinsten, tolle Soundanlage mit DJ, eine Bar mit Top-Mann Marcus Philipp – gespart wurde erst mal gar nicht.

Für die Küche zeichnet wie am Hanslteich Alexander Pochlatko verantwortlich ­und setzt auf einen Mischmasch modischer Gerichte wie Ceviche und Tatar gepaart mit rustikalen Posten wie Braten vom exzellenten »Ötscherblick«-Schwein für zwei Personen – feiner Geschmack, zarte Textur, nur am »Kruspel« kann man noch arbeiten. Der ­»Steckerlfisch« stammt von der Makrele und kommt mit scharfer Sauce. Beim delikaten Tuna Tataki mit Melanzanicreme und Avocado stört allenfalls, dass man nur drei dünne Scheibchen am Teller findet. Weiters maritim: »Fischers Frites« – frittierte Winz-Sardinen mit würziger Habanero-Sauce. Beim »Spicy Beef Salad« mit Hoisin-Sauce wäre es eine gute Idee, die Übermacht an groben Paprika-Trümmern gegenüber mehr grünen Bohnen und Rind zurückzudrängen. Übrigens – eine Lokalität mit derart verruchtem Namen hätte sich eine etwas unkonventionellere Weinliste verdient, keinerlei »Naturweine«, keine schrägen Winzer. Toll: Ottakringer Spezial vom Kupfertank über der Bar.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 84 von 100

Spelunke
Taborstraße 1
1020 Wien
T: +43 1 2124151
www.spelunke.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hăo Noodle and Tea

Das Hăo Noodle and Tea in der Wiener Innenstadt überzeugt durch authentische chinesische Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Takan’s

Nach dem beliebten Fischstand am Kutschkermarkt eröffnete Suat Takan nun das »Takan's« in Wien Währing, das bereits jetzt heiß begehrt ist.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kuchlmasterei

Die Kuchlmasterei in Wien erfindet sich neu und das Ergebnis überzeugt: Französisches Restaurant mit österreichischer Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Gleichermaßen ausgefallen und ausgezeichnet: Die legendäre Küche des »Mraz und Sohn« in Wien.

News

Bachls Restaurant der Woche: Benkei

Das »Benkei« in der Wiener Ungargasse geht in die zweite Runde: Der altbekannte Japaner hat an einer neuen Adresse eröffnet.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar 3

Wien drei: Die »Bar3« in der Salesianergasse bietet neben ausgewählten Cocktails auch ein umfassendes Speisenangebot an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Riederalm

Kulinarische Nachbarschaft: In der Riederalm kocht Andeas Herbst mit Rind, Lamm, Schwein und Fisch aus Leogang.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beef & Glory

In der Wiener Josefstadt geht es heiß her: Im »Beef & Glory« kommen die Steaks bei 1.000 °C auf den Profigrill.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rossbarth

Im neuen »Rossbarth« in Linz wurden die alten Gewölbe mit skandinavischen Design und einer innovativen Küche neubelebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlegelkopf Restaurant

Am Lecher Hausberg Schlegelkopf kann im mondänen Neubau mit Champagnerkeller, Sushibar und Whiskylounge international geschlemmt werden.

News

Bachls Restaurant der Woche: L'Orient

Im zweiten Wiener Bezirk wird im liebevoll gestalteten und entspannt geführten Lokal spannende marokkanische Küche geboten.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Birdyard Eatery and Bar

In der Nummer zwei der Szene-Lokal Betreiber »Mama Liu and Sons« gibt man sich ganz und gar »un-chinesisch« mit Gerichten wie Kalbstatar, Kabeljau und...