Bachls Restaurant der Woche: Shokudo Kuishimbo

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Anfangs ähnelten die Versuche, hier einen Sitzplatz zu ergattern, beinahe schon Kampfhandlungen. Nun gibt’s endlich ein Reservierungstool. Und warum stehen hier allabendlich bei Wind und Wetter Menschen an? Aus dem gleichen Grund wie im »Kuishimbo« beim Naschmarkt. Dort betreibt das Ehepaar Numata aus Kyoto seit 15 Jahren etwas, das Briten gern »hole in the wall« nennen – ein Winzlokal mit gutem japanischem Essen. Nun sperrte Sohn Keisuke unweit davon ein Lokal auf – optisch sehr schlicht, aber mit deutlich mehr Sitzen. Nicht gibt es, was gemeinhin mit Japan assoziiert wird: Sushi und Sashimi überlässt man anderen, das neue Lokal nennt sich »Shokudo«, wie in Japan einfache Alltagsbeisln heißen.

Das Motto – auch angesichts harter Sitzoberflächen: in angemessener Zeit viele Kleinigkeiten verschlingen, die unabhängig von der bestellten Reihenfolge aus der Küche geschoben werden. Pflicht ist etwa »Nasu no Agebitashi«, herrlich cremige gebackene Aubergine in Dashi-Brühe. Oder »Okura«, Okra in ge­­­heimnisvoll guter »Spezialsauce«. Oder »Hi-yayakko«, kalter, zarter Tofu mit Ingwer, Frühlingszwiebel und Bonitoflocken. Nicht alle Happen mögen mehrheitstauglich sein, so kaut am Nebentisch eine Partie recht lange an »Takoyaki« herum, Teigbällchen mit Oktopus und Bonitoflocken. Doch das Wagnis ist ein geringes, kosten doch die meisten Posten zwischen 4 und 7 Euro. Satt wird man dann von Nudelgerichten vom Typ »Soba« oder »Udon« oder »Don Buri«-Reisschalen. Die ordentlichen Biere, Sake und Weine tun’s zum Essen. Weitertrinken kann man woanders, schließlich muss die Menschenschlange ja auch abgebaut werden.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 80 von 100

Falstaff Restaurantguide 2018

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Shokudo Kuishimbo
Esterhazygasse 12
1060 Wien
T: +43 676 5530727
www.shokudokuishimbo.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...

News

Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Porto

Das »Porto« ist das neue fesche Bistro im Designhotel »Das Triest« im vierten Bezirk in Wien. Serviert werden hier kleinen Snacks, aber auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Petz im »Dstrikt«

Christian Petz feiert sein Comeback als Gastkoch das »Dstrikt« im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Mit seinen Klassikern ergänzt er das Steak-Konzept des...

News

Bachls Restaurant der Woche: One Night in Beijing

Unerwarteter Neuzugang: In Wien Döbling, im noblen Nussdorf, wird gezeigt, wie ein Chinarestaurant der anderen Art funktioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Martinelli

Luigi Barbaros Restaurant im Gewölbe des Palais Harrach in der Wiener Innenstadt wird jetzt von Daniel Kellner bekocht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Edvard

Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

News

Bachls Restaurant der Woche: Pastamara

Mit dem »Pastamara« mutiert das »The Ritz-Carlton, Vienna« zur sizilianischen Genussbotschaft – das Konzept kommt vom sizilianischen Spitzenkoch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas

Das »Stellas« – ehemals »Gaumenspiel« – in Wien Neubau serviert Bistroklassiker wie Steak frites plus asiatische Happen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bruder

Neu in Wien Mariahilf: Im »Bruder« gibt's eine schräge Karte, Naturwein und viel Fermentation am Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Cucina Cipriano

Carmela und Andrea Cipriano bringen Fisch an den Gürtel: In der »Cucina Cipriano« servieren die beiden Meeresgetier von bester Qualität.

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mraz und Sohn

Die Küche im »Mraz« erhält neues Mitglied: Sohn Lukas kam mit an Bord. Prompt wurde auch das Menü geändert – oder eher weggelassen. Lukas und Vater...