Bachls Restaurant der Woche: Schlegelkopf Restaurant

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Warum ausgerechnet das überaus noble Lech bis 2016 an den Pistenrändern derart müde Verpflegung bot, ist rätselhaft. Dann haben sich die Verantwortlichen wohl doch andernorts umgesehen. Es muss ja nicht gleich Kaviar aus 1,8 Kilo-Originaldosen sein wie in St. Moritz. Doch immerhin haben die Sylter Royal – die einzigen Austern aus Deutschland – seit der vorigen Saison den Weg auf den Berg gefunden. Da staunten die kulinarisch unterforderten Skifahrer, als am Lecher Hausberg Schlegelkopf plötzlich ein mondäner Neubau mit Champagnerkeller, Sushibar und Whiskylounge stand. Die Skilifte hatten 2,5 Millionen investiert, um den Lecher Partnerorten Hakuba (Japan), Beaver Creek (USA) und Kampen auf Sylt ein kulinarisches Denkmal zu setzen. Wer also Alternativen sucht zu Gulaschsuppe, Käsknöpfle und Co., ist hier goldrichtig. Heuer bekam das Angebot nochmals ein Upgrade. Die er­­wähnten Mollusken kommen auf € 4,– pro Exemplar – angesichts der weiten Reise und der exzellenten Qualität ein fairer Preis im Schnee. Beef Tatar heißt hier feiner »Gehacktes vom Arlberger Almochs« und kann tatsächlich mit Kaviar aufgepimpt werden – die Eier stammen von Grüll aus Grödig. Japanisch wird’s bei Tuna Tataki oder Softshell Crab Roll, alles am Tresen kundig zubereitet. Beachtliche Fleischtrümmer vom US-Beef reifen im Klimaschrank, und wer kräftige Herren beobachtet, wie sie Porterhouse-Steaks im Alleingang verputzen, wundert sich hier über gar nichts mehr. Auch nicht über Alba Trüffel am Filet Rossini, feinste deutsche Rieslinge oder Bollinger und Veuve Clicquot, den man sicherheitshalber auch in der Neun-Liter-Flasche bereithält. Denn man weiß ja nie, was Skifahrern so einfällt im Urlaub.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 84 von 100

€€

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguidenoch keine Bewertung vor.

Schlegelkopf Restaurant
Bergstation Schlegelkopf (auch für Fußgänger)
6764 Lech
T: +43 5583 30884
www.schlegelkopf.at

Aus dem Falstaff Magazin 01/2018 – erscheint am 16. Februar 2018.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Griggeler Stuba

Das im Falstaff Restaurantguide höchstbewertete Restaurant Vorarlbergs ist umgezogen und dennoch an der gleichen Adresse zu finden.

News

Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

News

Bachls Restaurant der Woche: Alma

Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

News

Bachls Restaurant der Woche: Weiserhof bei Jules

Julian »Jules« Grössinger übernahm den Weiserhof und hat eine neue Kultstätte der »Nase-bis-Schwanz«-Küche geschaffen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Pichlmaiers zum Herkner

Mit dem neuen Küchenchef Balint Magyar aus Ungarn, besinnt sich das Wirtshaus auf die Wurzeln des Betriebes, die in der Beislküche liegen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Auwirt

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten etablierte sich der »Auwirt« als eine der besten Adressen in der Gegend.

News

Bachls Restaurant der Woche: Anton’s Tafel

Anton Rusnak, der die Gelato University in Bologna absolvierte, bietet in »Anton’s Tafel« in Wien neben Eis auch Genussmenüs an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Bachls Restaurant der Woche: Freyenstein

Nachdem er jahrelang selbst zu den Stammgästen zählte, übernahm Klaus Lagler nun das »Freyenstein« in Wien Währing.

News

Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Miss Cho

Daniel Marg kocht im neuen »Miss Cho« in Graz eine präzise und aufregende panasiatische Küche, wie man sie in Österreich auf dem Niveau kaum kennt.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Eck

Das »Sacher Eck« in der Wiener Innenstadt wurde um eine Etage erweitert, das Speisenangebot bleibt der österreichischen Küche treu.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hăo Noodle and Tea

Das Hăo Noodle and Tea in der Wiener Innenstadt überzeugt durch authentische chinesische Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Takan’s

Nach dem beliebten Fischstand am Kutschkermarkt eröffnete Suat Takan nun das »Takan's« in Wien Währing, das bereits jetzt heiß begehrt ist.

News

Bachls Restaurant der Woche: Kuchlmasterei

Die Kuchlmasterei in Wien erfindet sich neu und das Ergebnis überzeugt: Französisches Restaurant mit österreichischer Geschichte.