Bachls Restaurant der Woche: rien

Das »rien« entstand im ehemaliegen Café Griensteidl.

© Ian Ehm / friendship.is

Das »rien« entstand im ehemaliegen Café Griensteidl.

© Ian Ehm / friendship.is

Es ist stets erstaunlich, wozu sich Balkonmuppets versteigen, ohne irgendwas zu wissen. Als der erste Artikel über die Zwischennutzung des einstigen Café Griensteidl online war, dauerte es Sekunden und die ersten suderten, dass von einem Lokal namens »rien« absolut »nichts« zu erwarten sei. Dabei ist das »rien« alles andere als nichts, der Name resultiert aus der Stilllegung einiger Buchstaben des Vorgängers. Das Gejammer um den Niedergang der Kaffeehauskultur geht an der Realität vorbei, das »Griensteidl« war eine gerade 27 Jahre alte Inszenierung der sterilen Sorte mit dem grellsten Licht der Stadt.

Nun zog dort temporär und jedenfalls bis Ende Jänner 2018 ein Trupp junger Menschen ein und bespielt den Ort neben der Hofburg lebendiger, als er je war. Alle zu nennen, sprengt der Rahmen. Philipp Haufler kennt man u.a. vom Projekt »Feldküche«, Patissiere Viola Bachmayr-Heyda lernte bei Pierre Reboul. Die Köche Lucas Steindorfer und Simon Kotvojs werkten bei Christian Petz und im »Mochi«.

Impressionen aus dem »rien« in der Bilderstrecke

Beim Essen reicht das Pendel von Frühstück bis feine Küche und von ordentlich bis herzerfrischend. In letztere Abteilung fallen gebackene Austernseitlingen mit Salzgurken-Mayonnaise. »Seeviche« ist eine österreichische Spielart von Ceviche und mit Sauerkraut und Pfefferoni ein lustiger Happen. Ganz toll: Wurzelwaller mit Erdäpfeln, Apfelkren und brauner Butter. Bei den Speckrahmkutteln mit Fisolen blitzt die Petz’sche Schule durch.

Zu trinken gibt’s allerlei aus der Naturweinecke und spannende Cocktails von Barchef Hubert Peter. Einmalig: Tannenlikör – Weihnachten in flüssiger Form. Nicht zu vergessen: die aufregende Patisserie, siehe die subtil geschichtete Mohn-Haselnusstorte mit Ganache, Marzipan und Powidl.

PS. Auch viel größer als nichts ist der wundersame Wal, den Künstler Sascha Vernik an den Plafond gepinselt hat.

Bewertung Alexander Bachl

Essen 42 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 81 von 100
€€

rien
Michaelerplatz 2
1010 Wien
www.rien.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Seven North

Laut, nett, gut. Spitzenkoch Eyal Shani sperrte in Wien-Neubau das »Seven North« auf und serviert dort spannende Geschmackskompositionen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ziegelwerk

Ein Prachtstück von einem Wirtshaus: Das neue »Ziegelwerk« macht nicht nur optisch einiges her und zeigt sich kulinarisch von seiner besten Seite.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schneiderei

Walter Leidenfrost sorgt für außergewöhnliche Küche: Von besten Gasthofklassikern zu extra-vaganten Gerichten wird in der »Schneiderei« einiges...

News

Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dinglstedt 3

Gastgeber Jakob Jensen, Koch Andreas Döcler und Mastermind Eduard Peregi schufen ein pfiffiges Wiener Beisl neben der Kirche Maria vom Siege.

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani G'Wölb

Feinster Fisch und Meeresgetier mitten in den südoststeirischen Weinbergen: Bei Ausnahme-Koch Harald Irka kommt alles, was das Meer zu bieten hat, auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Bachls Restaurant der Woche: Josefs Himmelreich

In Zaußenberg befindet sich das kleine, feine Restaurant von Winzer Josef Fritz. Gemeinsam mit Partnerin Jasmin Wieland im Service, bietet das Lokal...

News

Bachls Restaurant der Woche: Heunisch & Erben

Michael Gubik ist neuer Küchenchef im »Heunisch & Erben« in Wien. Das Resultat: Weinkisten an der Decke und exzellentes Essen auf dem Teller.

News

Bachls Restaurant der Woche: Buchecker im Gußhaus

Fleisch ist alles, Gemüse bloß Nebendarsteller: Im »Gußhaus« regiert die Alt-Wiener Fleischküche.

News

Bachls Restaurant der Woche: Die Palette

Delikatessladen, Schaumweinbar und Mini-Restaurant – Im Restaurant »Die Palette« finden sich so einige Schmankerl, viele davon aus eigener Produktion.

News

Bachls Restaurant der Woche: Bar Krawall

Eine Weinbar mit transsilvanischen Spezialitäten: Die »Bar Krawall« am Naschmarkt überzeugt mit steirischen Weinen, veredeltem Fleisch und Champagner.